Amazon App auf Platz 1, große Fehler bei Facebook-Werbung, Alexas Wahlstimme.

von Sebastian Beintker am 05.September 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Amazon App auf Platz 1: Nicht die Apps von Snapchat oder Instagram sind bei Millennials auf Platz 1, sondern die App von Amazon. Dies fand Comscore in einer Umfrage heraus. 35 Prozent der Befragten im Alter von 18 bis 34 gaben an, dass sie ohne die Amazon App nicht leben könnten.
forbes.com

5 große Fehler bei Facebook-Werbung: Marketer möchten das Potenzial von Facebook und seinen über 30 Millionen Nutzern in Deutschland für ihre Werbezwecke nutzen. Um dabei ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, zeigt Horizont 5 Fallstricke, auf die es zu achten gilt, um erfolgreich zu sein.
horizont.net

Alexas Wahlstimme: Der Sprachassistent von Amazon wird zum digitalen Wahlhelfer. Alexa verfügt nun über die Fähigkeit, auf die populäre App Wahl-Swiper zuzugreifen. Sie liest alle 30 Fragen vor und nimmt die Ja-Nein-Antworten entgegen. Auch weiterführende Hintergrundinformationen kann Alexa geben.
horizont.net

– Anzeige –

Überzeugen Sie mit Ihrer integrierten Digitalen Werbestrategie. Nutzen Sie die Vorteile unseres erfolgreichen YOC Understitial Ad Formats für Mobile jetzt auch für Desktop. Damit rückt Ihre Werbebotschaft in den Fokus, ohne sich aufzudrängen – mit garantierter Sichtbarkeit und transparenten Preismodellen wie vCPM.
Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

KI misst Anlegerstimmung im Social Media: Die Swissquote Bank möchte zukünftig mit einer neuartigen, künstlichen Intelligenz Social-Media-Äußerungen von Anlegern und Händlern zum DAX auswerten. So kann in Echtzeit ermittelt werden, welche aktuellen Tendenzen den Markt bestimmen.
wired.de

Werbeforschung richtig auswerten: Scheinbar gibt es für jedes Online-Werbemittel eine großartige Studie, die mit ebenso großartigen Zahlen viel Erfolg verspricht. iBusiness hat sich den Themenbereich Werbeforschung genau angesehen und untersucht, was er wert ist
ibusiness.de

– Anzeige –

Die NEOCOM am 11. und 12. Oktober in Düsseldorf ist das Event für die Digital Commerce Branche. Hier erwarten Sie zwei spannend gestaltete Kongress- und Messetage mit Top-Speakern, spannenden Best-Cases und Out of the box Themen. Die NEOCOM Night stellt nicht nur ein weiteres Highlight am Abend des ersten Kongresstages dar, sondern rundet das spektakuläre Programm der NEOCOM 2017 perfekt ab. Wer Visionär, Revolutionär oder Pionier im Digital Commerce sein möchte, sollte stets auf dem neuesten Stand sein, in regelmäßigen Abständen sein Business auf die inneren Werte prüfen und über den Business-Tellerrand schauen. Weitere Informationen finden Sie auf www.neocom.de – wir freuen uns auf Sie!

– MITGEZÄHLT –

Dreiviertel der Deutschen zwischen 14 und 29 konsumieren Bewegtbildinhalte auf Videoportalen oder in sozialen Netzwerken. Dabei stehen kurze Clips und Erklärvideos auf der Beliebtheitsskala ganz oben.
horizont.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Viele Jugendliche und junge Menschen unterliegen heute einem Konformitätszwang. Sie befürchten, Freunde und Familie zu enttäuschen, wenn sie nicht sofort auf eine Nachricht reagieren. Hinzu kommt die Angst, eine wichtige Neuigkeit aus dem Netzwerk zu verpassen.“

Das sagt Dr. Tanja Katrin Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger, zur Studie „Stress im Alltag – Chatten bis zur Erschöpfung“.
presseportal.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare