Online-Werbung richtig personalisieren, mit PWA und AMP den Seiten-Turbo einschalten, Sicherheitslücke bei Android.

von Sebastian Beintker am 11.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Fünf Geheimnisse personalisierter Online-Werbung: Heute begegnet der Kunde online einer großen Flut an Werbung. Mehr als 90 Prozent werden von Internetnutzern daher gar nicht wahrgenommen oder als störend empfunden. Der Schlüssel zu einer wirksamen Kundenansprache ist die Personalisierung und auch der crossmediale Wechsel zwischen Desktop und Mobile.
thedrum.com

Mit PWA und AMP den Seiten-Turbo einschalten: Immer mehr Menschen besuchen Internetseiten mit ihrem Smartphone. Dabei sind schnelle Ladezeiten für eine gute Conversion sehr wichtig. Felix Holzapfel erklärt, wie man mit Hilfe von Progressive Web Apps (PWA) und Accelerated Mobile Pages (AMP) die Ladezeiten für den mobilen Nutzer beschleunigt.
absatzwirtschaft.de

Gefährliche Sicherheitslücke bei Android: Laut Google weisen viele Millionen Smartphones ein Sicherheitsleck auf, das im Broadcom-WLAN-Chip seine Ursache hat. Die Geräte werden damit über WLAN angreifbar. Google hat einen Sicherheitspatch entwickelt, der diesen Fehler behebt.
golem.de

– Anzeige –

Heute steigt der Amazon Prime Day mit tausenden Schnäppchen: Sichern Sie sich z.B. den Amazon Echo für 99,99 €, den Amazon Echo Dot für 44,99 € oder das Samsung Galaxy S7 für 389 €. Außerdem gibt’s u.a. 20% Rabatt auf Mode, Schuhe und Handtaschen. Alle Angebote gelten nur für Prime-Mitglieder. Noch kein Prime-Mitglied? Dann sichern Sie sich jetzt eine kostenlose Probemitgliedschaft!

Chinesisches Mobile Payment in Deutschland: Während deutsche Kunden immer noch am liebsten mit Bargeld oder Karte zahlen, findet in einem für deutsche Verbraucher eher verborgenen Bereich gerade eine Zahlungsrevolution statt. Schon über 2.000 deutsche Geschäfte akzeptieren von chinesischen Reisenden die Zahlung per AliPay, im November soll WeChat Pay folgen.
t3n.de

Virtuelle Stimmungsmacher: Angeblich sind heute bis zu 15 Prozent aller Twitter-Accounts mit Bots automatisiert. Im vergangenen US-Wahlkampf sollen im Netz verstärkt Argumentationen von autonom agierenden Software-Systemen gestreut worden sein. Rechtzeitig zur Bundestagswahl erforschen deshalb Universitäten, welche Manipulationspotenziale in den sozialen Netzwerken möglich sind.
sueddeutsche.de

– MITGEZÄHLT –

10.000 New Yorker Bürger sollen in den kommenden Jahrzehnten dabei helfen, Informationen über die Entstehung von Krankheiten und den persönlichen Lebensweg zu liefern. Im Rahmen der groß angelegten Big-Data-Studie „The Human Project“ sollen dabei mit Hilfe einer speziellen Smartphone-App umfangreiche, persönliche Informationen gesammelt werden.
computerworld.ch

– DA WAR NOCH WAS –

„Die klassischen, technisch bedingt separaten Kanäle Print, Funk et cetera – die lösen sich auf. Und alles geht auf die zentrale Plattform: das Internet.“

Ströer-Geschäftsführer Udo Müller über den Wandel der Mediennutzung.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare