Neue Facebook-Ad, gefährliche WLAN-Hotspots, Internet im Flugzeug.

von Sebastian Beintker am 12.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Neue Werbemöglichkeiten bei Facebook: Im Rahmen der Beta-Version soll es in Deutschland schon bald möglich sein, Werbung im bisher werbefreien Facebook Messenger auszuspielen. Wenn man bedenkt, dass der Messenger monatlich weltweit 1,2 Milliarden aktive Nutzer hat, ergeben sich hier für Marketer ausgezeichnete Werbepotenziale.
onlinehaendler-news.de

Studie zu gefährlichen WLAN-Hotspots: An vielen Stellen in Deutschland ist es möglich, mit dem Mobilgerät kostenlos das Internet zu nutzen. Viele User fühlen sich dabei sehr sicher, obwohl die WLAN-Hotspots oft nicht verschlüsselt sind und somit Angriffspunkte für Hacker bieten. Symantec hat dazu eine große Konsumentenstudie erstellt.
gruenderszene.de

Internet für Überflieger: Neben dem freien Internetzugang auf Langstrecken rüsten Fluggesellschaften nun zunehmend auch auf Kurz- und Mittelstrecken nach. Dabei ist das WLAN aber nicht immer kostenfrei. Oftmals ist es möglich, Datenpakete zu buchen. Verena Blöcher erklärt, worauf man achten muss.
deutschlandfunk.de

iPhone als Hotelzimmerschlüssel: Bereits 1.700 Hotels der Hilton-Hotelgruppe sind in den USA und Kanada bereits mit einer App-gesteuerten Türverriegelung ausgestattet. Es ist damit bequem möglich, mit dem iPhone oder der Apple Watch sein Zimmer zu öffnen oder zu verschließen. Nun sollen auch 100 Hotels in Großbritannien die Technik bekommen.
computerwoche.de

ASO-Optimierungswerkzeuge 2017: In dem sehr großen und stark umkämpften Angebot an Apps im App Store ist es wichtig, die eigene Anwendung mittels App Store Optimization (ASO) gut zu positionieren. „Business of Apps“ zeigt die besten Tools den Jahres, um ein gutes Ranking zu bekommen und dadurch die eigenen Downloadzahlen zu erhöhen.
businessofapps.com

– MITGEZÄHLT –

Mit 16,99 Dollar schloss gestern die Aktie des sozialen Netzwerks Snapchat. Sie fiel somit das erste Mal unter den Ausgabepreis ihres Börsenstarts im März (17 Dollar). Zwischenzeitlich war sie auf 27 Dollar gestiegen. Ein Grund für den Fall ist der harte Konkurrenzkampf zum Rivalen Facebook, der erfolgreich Snapchat-Funktionen kopiert.
horizont.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich halte es für richtig und wichtig, was wir hier machen. Was wir hier sehen, muss jemand anderes nicht mehr sehen.“

Das sagte ein anonym bleibender Mitarbeiter des streng abgeschirmten Facebook-Löschzentrums in Berlin.
tageschau.de

 

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare