Hybrid-App von Radioplayer soll Energie und Kosten sparen.

von Markus Gärtner am 12.Mai 2016 in Apps, Mobile Media, News

RadioplayerSpar-Radio: Die Plattform Radioplayer hat ein Ohr für die Hörerbedürfnisse und startet eine hybride Radio-App. Diese soll, je nach Empfangsmöglichkeit, mit Hilfe eines Algorithmus automatisch zwischen dem Digitalradio-Standard DAB+ und dem Internetstreaming wechseln. Via DAB+ verbrauchen Radiofreunde also kein Datenvolumen und können zusätzlich Akkulaufzeit sparen. Die App wurde für das neue Smartphone LG Stylus 2 entwickelt, das heute vorgestellt wurde und als eines der ersten Smartphones DAB+ empfangen kann. Die App unterstützt außerdem den  Chromecast-Stick, um Radioprogramme auch auf dem Fernsehgerät empfangen und via Smartphone oder Tablet steuern zu können. Radioplayer ist ein Zusammenschluss der ARD und privater Radiosender, der  rund 95 Prozent der deutschen Programme via App und Co anbietet. Nutzer können in Deutschland aus insgesamt 612 Kanälen wählen.
wuv.de, radioszene.de

– Stellenanzeige –
KupferwerkUnser iOS-Team in Regensburg braucht Verstärkung! Wenn Du denkst, dass Du der Richtige für diesen Job bist, dann würden wir uns freuen Dich kennenzulernen. Wir bieten Dir einen Job mit Zukunft in einer spannenden, kreativen und wachsenden Branche beim Marktführer für mobile Lösungen. Sei Teil unseres Top-Entwicklerteams für Kunden wie MyVideo, wetter.com, 7TV oder Audi.
Join us!


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare