Vodafone, Asio, Deutsche Bank.

von Fritz Ramisch am 10.Dezember 2013 in Kurzmeldungen

+++ Schon angemeldet? mobilbranche.de-Seminar “Optimierung von Usability, Konzeption, Design für iOS und Android Apps” mit Melinda Albert am 14. April 2014 in Berlin. +++

– M-BUSINESS –

Vodafone Deutschland spart sich „Fit for Growth“: Vodafone-Geschäftsführer Jens-Schulte-Bockum bestätigte gegenüber der „Rheinischen Post“ Einsparungen in Höhe von 100 Mio Euro und schloss auch betriebsbedingte Kündigungen nicht aus. Gleichzeitig will Schulte-Bockum Smartphones für Neukunden mit 400 Mio Euro bezuschussen, 4 Mrd Euro sind bekanntlich für den Netzausbau geplant.
rp-online.dehandelsblatt.com

Asio, ein finnisches Softwareunternehmen, hat neue Button-Messenger-Apps für ganz bestimmte Nutzungssituationen vorgestellt. Benutzerdefinierte SMS können mit nur einem Klick oder Tastendruck an vordefinierte Empfänger gesendet werden. So soll beispielsweise der I-am-OK-Messenger die Kommunikation zwischen Kindern und ihren Eltern oder Älteren im Alltag, aber auch im Notfall, vereinfachen.
presseportal.de

Deutsche Bank startet Banking-App „Meine Bank“ für Android und Windows Phone: Über die App, die bislang nur für iOS verfügbar war, haben Kunden Zugang zum Mobile Banking und Brokerage. Neben einem neuen Design wurde die iOS-App um SEPA-Zahlungsfunktionen erweitert, mittels Fotoüberweisung können Überweisungsformulare bearbeitet werden. „Mobile Bankanwendungen machen inzwischen mehr als 15 Prozent aller Online Banking Zugriffe aus, Tendenz weiter steigend“, sagte Deutsche Bank-Manager Michael Koch.
presseportal.de

EU nimmt Samsung im Streit um Patentrechtsklagen in die Pflicht und fordert mehr Entgegenkommen, sonst drohen Milliardenstrafen. Samsung hatte Apple die Nutzung eines Patents trotz angemessener Bezahlung verweigert und überzieht seine Konkurrenten mit Patentrechtsklagen. „Wir werden dem Feedback Rechnung tragen, wenn wir in den nächsten Wochen mit Samsung mögliche Verbesserungen zu ihren Zusagen besprechen“, sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia am Montag auf einer Konferenz zu Patentrechten.
wiwo.de

Microsoft forscht an Kamera, die zuhört: Der Techkonzern aus Redmond will sich mit seiner Mobil-Strategie neu aufstellen und sieht die Zukunft bei Wearable Computing. „Geräte werden ähnlich gut sehen und zuhören können, wie ein Mensch“, lässt Microsofts Forschungschef Peter Lee im Interview mit Technology Review erahnen wohin die Reise hingehen soll.
wiwo.de

– Anzeige –
Agnitas_Logo_RGB.300x76.AnzeigeWas wünschen Sie Ihren Mailings zum Weihnachtsfest? AGNITAS wünscht Ihnen möglichst viele Leser – auch auf mobilen Endgeräten. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Ihre Newsletter auf allen Geräten optimal dargestellt werden. Deshalb schenken wir Ihnen jetzt den kostenlosen Ratgeber zu Responsive E-Mail-Design auf www.agnitas.de/whitepaper.

– M-PEOPLE –

Frank Krause wird zum 1. Januar 2014 Geschäftsführer im Ressort „Strategie & Unternehmensentwicklung“ bei Vodafone. Er soll vor allem für die Integration des übernommenen Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland in den Mobilfunkkonzern verantwortlich sein.
digitalfernsehen.de

– M-NUMBER –

81 Prozent der deutschen Jugendlichen beschäftigen sich mit ihrem Handy täglich, 96 Prozent besitzen ein Mobiltelefon. Damit liegt die Handynutzung in der Rangliste der Top-Medienbeschäftigungen bei Jugendlichen vor dem Internet (73 Prozent), Fernsehen (62 Prozent) und dem MP3-Player (62 Prozent), so die JIM-Studie 2013.
buchreport.de, mpfs.de

– M-QUOTE –

„Auf Basis einer sich am Markt bereits ankündigenden uniquen Tracking-ID wird ein funktionierendes Cross-Device-Tracking möglich. Das wird mehr Budgets für Mobile Marketing öffnen und das gesamte Online-Marketing revolutionieren.“

IntelliAd-Media-CTO Tobias Kiessling prognostiziert, dass im kommenden Jahr Cross-Device-Tracking den technologischen Durchbruch schafft.
e-commerce-magazin.de

– M-TRENDS –

Mobile Werbung soll bis 2016 von 2,7 auf 7,7 Prozent des globalen Werbemarkts wachsen, prognostiziert Zenith Optimedia. 36 Prozent der zusätzlichen Werbeausgaben sollen innerhalb der nächsten drei Jahre in mobile Werbung investiert werden, 34 Prozent in TV-Werbung. Erstmals seit 20 Jahren entstehe ein neuer Kanal, der die Mediennutzung steigere, ohne andere Medienkanäle zu kannibalisieren – der Werbemarkt wächst so stark, wie seit zehn Jahren nicht.
wuv.de, thedrum.com

Mobile Commerce: Während 2013 die Anzahl der mobilen Bestellungen von 70 Prozent auf 65 Prozent zurückging, stieg der Anteil der mobilen Warenkörbe über 151 Dollar um 39 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so die Ergebnisse der MEF Global Consumer Survey. Am beliebtesten sind demnach digitale Güter mit 42 Prozent. Insgesamt wurden Konsumenten in 13 Ländern befragt.
mediapost.com

Bild.de ist mit knapp 64 Mio mobilen Visits spitze, verliert aber gegenüber dem Vormonat leicht. TV Spielfilm (34,45 Mio), Wetter.com (34,37 Mio), kicker.de (31,02 Mio) und Spiegel Online (30.67 Mio) folgen. Insgesamt gingen die Zugriffszahlen gegenüber Oktober teils deutlich zurück.
ivw-online.de

eBay rechnet mit einem mobilen Handelsvolumen von 20 Mrd Dollar in diesem Jahr. Der kommenden Sonntag soll – wie im bereits im Vorjahr – der Tag mit den meisten mobilen Käufen werden, die Anzahl der mobilen Shopper soll sich gegenüber dem Vorjahr im Betrachtungszeitraum mehr als verdoppelt haben.
ebayinc.com

Android nähert sich Sättigungsgrenze: Googles Betriebssystem hat in Deutschland seine Höchstgrenze erreicht, glaubt Holger Schmidt mit Blick auf die Wachstumsraten von „nur“ noch einem Prozent. Der Marktanteil in Deutschland werde sich zwischen 60 und 70 Prozent einpendeln, iOS bleibt konstant bei rund 20 Prozent.
holgerschmidt.tumblr.com

Smartphones, Suchmaschinen und soziale Netzwerke lassen uns die soziale Urteilskraft nur allzu leicht über Bord werfen, findet Evgeny Morozov. Er prüft in seinem neuen Buch „Smarte neue Welt“, ob sich die Versprechungen digitaler Technologien, die die Verbesserung des öffentlichen und privaten Universums in Aussicht stellen, bewahrheiten.
faz.net

Always on air: Die EU und EASA lockern das Handyverbot im Flugzeug und erlauben Passagieren künftig die Nutzung von Mobilgeräten während des Starts und der Landung. Telefonieren bleibt verboten, die Geräte dürfen nur im Flugmodus genutzt werden.
Spiegel.de

– Anzeige –
lococonnect-300x150Wie kann der Laden um die Ecke gegen den mächtigen Internethandel punkten? Antworten bietet Local Commerce. Denn immer mehr Händler setzen auf Location-Based Services, um dem Shopping via Mausklick die Stirn zu bieten. Erfahren Sie dazu mehr bei der LoCo Connect 2014 am 28. Januar in Amsterdam. Bei Anmeldung via Eventbrite bis zum 12. Dezember mit dem Code „Locationinsider“ erhalten Sie 20 Prozent Rabatt.

– M-QUOTE –

„Wir wollen das zukünftige Congstar von Vodafone werden.“

otelo-Marketing-Manager Karsten Wenz will mit der „schlagkräftigen Mutter Vodafone“ im Rücken die anderen Second Brands im Mobilfunkmarkt angreifen.
onlinemarketing.de

– M-EVENTTIPP –

Mobile World Congress 2014 in Barcelona steht vor der Tür und sie haben noch keinen eigenen Stand? NRW.International sucht noch Aussteller für einen Gemeinschaftsstand, Startups bekommen Sonderkonditionen.
nrw-international.de (Frist vom 15.11. auf dem PDF-Flyer ist verlängert worden)

– M-FUN –

Abschalten oder durchfallen: Studenten können aufatmen. Nicht etwa die eigene Faulheit oder geistige Trägheit ist Schuld für miese Noten, sondern die permanente Handy-Nutzung. Nutzer, die sich eine Auszeit vom Smartphone gönnen, sind einer US-Studie zufolge glücklicher und leistungsfähiger.
computerwelt.at

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare