Freenet kauft Jamba-Nachfolger Jesta Digital Group.

von Fritz Ramisch am 17.Dezember 2013 in Mobile Advertising, Mobile Marketing, Mobile Media, News

Freenet kauft JestaKlingeltöne und Handyspiele: Die Freenet-Tochter freenet Cityline will das Berliner Unternehmen Jesta Digital Group übernehmen. Der in Berlin und Los Angeles stationierte Betreiber der mobilen Werbeplattform Motility Ads zählt auch Handy-Spiele, Klingeltöne und Videos zu seinem Produkt-Portfolio und nutzt dabei u.a. Markenrechte des von den Samwer-Brüder gegründeten Klingelton-Anbieters Jamba. Mit Klingeltönen wie dem Crazy Frog verdienten die umstrittenen Brüder kurz nach der Jahrtausendwende Millionen. 2004 wurde Jamba an VeriSign verkauft. Seit 2011 gehört Jamba zu Jesta. Weltweit soll Jesta mobile Leistungen bei über 60 Mobilfunkanbietern abrechnen. Die mobile Werbeplattform soll rund 100 Millionen Kunden in mehr als 50 Ländern erreichen. Der Kauf soll Anfang nächsten Jahres vollzogen werden und bedarf noch der kartellrechtlichen Zustimmung. Mit dem Kauf wolle man sich weiter “unabhängig vom klassischen, ARPU-getriebenen Mobilfunkgeschäft” machen und den Wachstumskurs im Digital-Lifestyle-Bereich fortsetzen, so freenet-Vorstandsvorsitzender Christoph Vilanek. Der Kaufpreis ist unbekannt. Gemessen am operativen Gewinn (EBITDA), soll Freenet Jesta jedoch deutlich günstiger bekommen, als das Unternehmen selbst an der Börse bewertet wird.
dgap.de, tagesspiegel.dewsj.de

– Anzeige –
300x150_MotivANotfall – und jetzt? Mit DocWallet auch unterwegs alle wichtigen Befunde, Impfschein und Patientenverfügungen immer dabei – sicher und verschlüsselt auf iPad und iPhone synchronisiert.
Jetzt herunterladen und ausprobieren!

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Deutsche Telekom legt biometrisches Bezahlverfahren auf Eis, Rocket Internet kooperiert mit der Telekomgesellschaft MTN, Amazon will Square und PayPal Konkurrenz machen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare