Adobe erweitert Adobe Marketing Cloud um Mobile-Marketing-Funktionen.

von Fritz Ramisch am 12.November 2013 in Apps, Mobile Advertising, Mobile Marketing, News

AMBlogApp(date): Adobe Systems erweitert seine Adobe Marketing Cloud um Mobile Services. Mit Hilfe der neuen Services sollen Marketern ihre Apps einfacher steuern, optimieren und vermarkten können. Nutzer, die Adobe Analytics und Adobe Target nutzen, haben ab sofort Zugriff auf die neuen Adobe Mobile Services. Darin stehen nützliche App-Funktionen wie Geo-Location-Targeting, App-Analysen und App-Optimierung zur Verfügung. Neben einer neuen intuitiven Benutzeroberfläche für mobil arbeitende Teams soll auch standortbezogenes Targeting von Apps auf Basis von GPS-Daten möglich sein. Eine weitere Funktion ermöglicht mobile Nutzertests zur Optimierung der eigenen Apps. „Marketer müssen heute eine ‚Mobile first’-Strategie verfolgen, um ihre Kunden bestmöglich zu erreichen“, sagt Adobe-Manager John Mellor. „Angesichts der Tatsache, dass Nutzer von mobilen Geräten vier Mal mehr Zeit mit ihren Lieblings-Apps als im Web verbringen, verlängern die Adobe Mobile Services digitales Marketing in die App-Welt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, personalisierte Erlebnisse auch in dieser speziellen Umgebung auszugeben und zu vermarkten.“ Der neue Cloud-basierte Service ist ab sofort verfügbar und vollständig mit Adobe Analytics sowie Adobe Target integriert. Der Photoshop-Hersteller hat außerdem sein Preismodell für Marketingkampagnen grundlegend überarbeitet. Preise für Adobe Campaigns, auch ein Angebot der Marketing Cloud, sollen je nach Unternehmensgröße und anderen Faktoren variieren.
adobe.com

– Anzeige –
bam_mobilbranche_1013Sie wollen, dass Ihre Software ohne Fehler in die Hände Ihrer Kunden gelangt? Vertrauen Sie auf crowd- basiertes Softwaretesting mit testCloud und gewinnen Sie einen Experten-Test für Ihre App oder mobile Website im Wert von 1.600,- €. Jetzt mitmachen und gewinnen! Registrieren Sie sich bis zum 30.11.2013 unter www.testcloud.de/trial

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Coupies erweitert Mobile Couponing um Videoclips, Vodafone investiert bis März 2016 rund 8,3 Milliarden Euro in den Ausbau der Mobilfunknetze, Deutsche Telekom hat für 546 Mio Euro den Telekommunikationsdienstleister GTS Central Europe übernommen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare