Self-Serve-Plattform: Ebuzzing lässt Videos in Eigenregie verbreiten.

von Fritz Ramisch am 10.Oktober 2013 in Mobile Advertising, News, Ökosysteme

Ebuzzing stellt "Captiview Mobile" vor - eine Art mobile Paywall.Ebuzzing wird zum Selbstbedienungsladen: Der Social-Video-Advertiser startet eine Self-Serve-Plattform, über die Marketer ihre Videos künftig in Eigenregie verbreiten und selbst entscheiden können, welche Kanäle (Web, Social Web und Mobile Web) mit Werbevideos bespielt werden. Agenturen und Werbungtreibende können die nach eigenen Angaben über 20.000 relevanten Premium-Mediaseiten, meinungsführenden Blogs, Mobile Apps, Games und Facebook-Nutzer selbst mit Videos targeten. Dafür stehen 18 verschiedene voreingestellte Zielgruppenkategorien, wie etwa „hohes Haushaltseinkommen“, „Influencer“ oder „Vermarkter“ zur Auswahl. User müssen weiterhin auf Play klicken um Werbevideos abzuspielen. „Ebuzzing Self Serve hat eine Art Demokratisierungseffekt, der es jedem Werbetreibenden ermöglicht, sein Video über die weltweit führende Video-Advertising-Plattform zu verbreiten,“ so Pierre Chappaz, CEO von Ebuzzing. Die Plattform unterstützt Youtube-Videos, MP4-Formate und ist mit den Digital Video Ad Serving Template (VAST) Standards des Interactive Advertising Bureau (IAB) kompatibel.
internetworld.de, pressebox.de

– Anzeige –
Communication WorldDie Communication World (6.- 7. November 2013) ist die Fachmesse mit begleitender Konferenz zum Thema Enterprise Mobility. Sie bündelt das Know-how der mobilen Branche und vermittelt praxisorientierte Strategien und Lösungen. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Besucherticket mit dem Aktionscode CW2V9 unter
www.communication-world.com/tickets

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: REWE startet Einkaufsunterstützung per App, Mobile-Payment-App paij kooperiert mit Taxizentralen,neue Tolino Tablets für’s Weihnachtsgeschäft. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare