Telekom, O2, E-Plus.

von Fritz Ramisch am 29.Juli 2013 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Deutsche Telekom führt bald MyWallet ein, eine digitale Brieftasche fürs Smartphone, die kontaktlose Zahlungen via NFC ermöglicht: „Wir möchten nicht nur ein eigenes Eco-System zu Mobile Payment etablieren, sondern haben vielmehr das Gesamtumfeld des Mobile Commerce im Auge. Dabei setzen wir auf starke Partnerschaften“, sagt Telekom-Manager Stefan Schnitzler in unserem Vorab-Interview zur Payment World (23. bis 24. September 2013 in Wiesbaden).
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

O2-E-Plus-Fusion dürfte der Anfang einer größeren Konsolidierungswelle im europäischen Mobilfunkmarkt sein: „In Europa gibt es mehr als 50 Mobilfunkfirmen. In bevölkerungsreichen Ländern wie China, Indien oder den USA sind es eine Handvoll“, sagt E-Plus-Chef Thorsten Dirks im „Spiegel“. Laut Dirks sollen die verschiedenen E-Plus-Marken wie BASE, Simyo & Co. nach dem Zusammenschluss erhalten bleiben. Unterdessen rechnet O2-Chef René Schuster mit grünem Licht seitens der Kartellbehörden – und der mexikanische Milliardär Carlos Slim könnte E-Plus Mutter KPN komplett übernehmen.
spiegel.de (Dirks), bild.de via manager-magazin.de (Schuster), handelsblatt.com (Slim)

Audi bringt LTE ins Auto: Als erster Automobilhersteller bindet die VW-Tochter die 4. Mobilfunkgeneration in die Bordelektronik ein. Ab sofort ist LTE für den Audi S3 Sportback bestellbar und ab November für die gesamte A3-Familie. Der Fahrer kann via LTE Dienste wie Google Earth, Google Street View und das Webradio Audi music stream nutzen, die weiteren Passagiere können ihre Mobilgeräte mit einem W-Lan-Hotspot verbinden.
audi-mediaservices.com

HP vertreibt neues Billig-Tablet „Slate 7“ ausschließlich über Wal-Mart: Der Techkonzern Hewlett Packard will sein neues Tablet für 99 Dollar anbieten und damit die Konkurrenz im Billig-Segment unter Druck setzen. Das 7 Zoll große Gerät soll mit einem Intel-Single-Core-Prozessor ausgestattet sein und die gesteigerte Nachfrage zum Schulbeginn in den USA bedienen. HP hatte bereits 2011 versucht, sich im Tablet-Markt zu etablieren, und war gescheitert – das HP TouchPad musste statt für 499 Dollar für 99 Dollar verkauft werden.
ebook-fieber.de

Apple-Zulieferer lassen in China offenbar weiter unter skandalösen Arbeitsbedingungen produzieren: Laut Nichtregierungsorganisation China Labor Watch (CLW) müssen über 10.000 Schüler und Studenten in den Fabriken unter teils gefährlichen Umständen arbeiten. Vermittelt werden sie von ihren Lehrern und Schulen, die angeblich einen Teil des Lohns für sich einbehalten.
spiegel.de

Samsung rüstet Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 auf: Derzeit wird eine überarbeitete Version des Verkaufsschlagers bei der Bluetooth SIG zertifiziert. Ausgerüstet mit einem Qualcomm Snapdragon 800 sowie dem schnelleren Funkstandard LTE Advanced soll das Gerät unter der Bezeichnung GT-I9506 spätestens zur IFA 2013 vorgestellt werden.
computerwoche.de

Publicis und Omnicom wollen fusionieren: Dadurch entsteht der größte Werbekonzern der Welt mit mehr als 130.000 Mitarbeitern. Zu dem Konglomerat werden Agenturen wie BBDO, DDB, TBWA, Saatchi & Saatchi, Leo Burnett, OMD, ZenithOptimedia, Ketchum oder Fleishman-Hillard zählen. WPP wäre damit nicht länger die Nr. 1 der Werbebranche.
spiegel.de, wuv.de

– Anzeige –
Mobile-Advertising-SeminarJetzt noch Frühbucherpreis sichern: Branding-Kampagnen, Rich-Media-Formate und die sinnvolle Integration von Mobile in den Mediamix stehen im Fokus des mobilbranche.de-Seminars „Mobile Advertising – Chancen, Risiken und aktuelle Trends“ am 4. September in Berlin mit Daniel Rieber. Melden Sie sich noch bis Sonntag zum Frühbucherpreis von 300 Euro an:
mobilbranche.de/seminare

– M-NUMBER –

10 Prozent aller Transaktionen in den US-Filialen von Starbucks erfolgen mittlerweile mobil: Die Kaffeehaus-Kette ist einer der Vorreiter beim Mobile Payment und ermöglicht es, Kaffee und Co. via hauseigener App zu bezahlen.
geekwire.com

– M-QUOTE –

„Der Preiswettbewerb muss bleiben, es darf keine Kostenspirale nach oben geben.“

Wirtschaftsminister Philipp Rösler stellt beim Verkauf von E-Plus an Telefónica Bedingungen. So müssen die Interessen der Mobilfunknutzer gewahrt bleiben und die bisherigen Qualitätsstandards und auch Investitionen in ein hochleistungsfähiges Mobilfunknetz gewährleistet sein.
„Handelsblatt“ via computerwoche.de

– M-TRENDS –

Mobiles Bezahlen steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen, befindet „Die Welt“. Afrika, Asien und sogar das Nachbarland Österreich machen vor, wie sich Bezahlen mit dem Handy durchsetzen kann. In Afrika haben die SIM-Karten eine Kontofunktion, Gehälter werden direkt aufs Handy überwiesen – Handys sind dort schon jetzt mobile Geldbörsen, ganz ohne Internet. Österreicher können über „Paybox“ mit ihrem Smartphone einkaufen und sogar Geld hin und her transferieren – 60 Prozent der Bevölkerung sind dafür registriert.
welt.de

Orange Box verändert afrikanisches Wirtschaftssystem: Nomanini aus Südafrika bietet ein mobiles Verkaufsgerät namens „Lula“ an, mit dem Händler Prepaid-Gutscheine für Mobilfunk, Strom, Wasser und Versicherungen verkaufen können. Das Gerät soll es bald auch in Kenia geben, wo Nomanini mit dem Mobilfunker Bambakenya zusammenarbeitet. Weitere Partnerschaften in Nigeria, Tansania und Zimbabwe sind in Vorbereitung.
venturebeat.com

4G-Netze sind in Europa bislang viel zu schwach ausgebaut, moniert die Europäische Union. In Europa haben demnach nur 5 Prozent der Bevölkerung Zugang zu den Mobilfunknetzen der 4. Generation, während in den USA der Wert bereits bei 90 Prozent liegt. „Werden nicht bald mehr Funkfrequenzen zur Verfügung gestellt, dann werden die Netze zusammenbrechen“, meint EU-Kommissarin Neelie Kroes.
crn.de

iPhone 5-Produktion wird offenbar eingestellt: Einem Bericht des koreanischen Onlinemagazins „ETNews“ zufolge beendet Apple mit Erscheinen des iPhone 5S und des Billig-iPhones die Produktion des iPhone 5 und der Vorgängermodelle. Demnach sollen die Produktionskosten zu hoch sein, die Displaytechnik veraltet, so dass eine Nachproduktion in kleineren Mengen nicht mehr rentabel ist. Folgende iPhone-Generationen sollen offenbar mit einer neueren Displaytechnik ausgestattet werden.
appleinsider.com, etnews.com, netzwelt.de, computerwoche.de

Runtastic sorgt ab sofort nicht mehr nur bloß für Bewegung, sondern auch für die richtige Ernährung: Die Macher der österreichischen Fitness-App haben eine App mit einem Ernährungsquiz aufgelegt, dass 600 Mythen in elf Kategorien enthält.
itopnews.de

– M-QUOTE –

„E-Book-Preise gehören auf ein Taschenbuch-Niveau.“

Dotbooks-Verlegerin Beate Kuckertz hält den digitalen Dumpingkurs von Amazon nicht für eine befristete Aktion, sondern befürchtet dauerhafte Niedrigpreise für E-Books.
buchreport.de

– M-VIDEO –

Google Glass im Zoo: Der Internetkonzern hat einige Tierpfleger mit seiner smarten Videobrille ausgestattet, die besonders nah an exotische Tiere herankommen. Dabei sind beeindruckende Aufnahmen entstanden.
smartdroid.de

– M-FUN –

Instagram künftig ohne Eric Schmidt: Der Google-Verwaltungsratsvorsitzende hat seinen Account geschlossen, kurz nachdem bekannt geworden war, dass er bei Instagram diversen jungen Damen folgt, die von sich Bikini-Fotos und noch freizügigere Bilder posten.
businessinsider.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare