Mercedes, HRS, Stocard.

von Ulrich von Schweinitz am 17.April 2013 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Accelerator-Schwemme: Das Startupbootcamp bekommt mit Mercedes-Benz, Bosch und HDI prominente Partner und will unter dem Namen SBC2go als neuer Tech Accelerator Startups aus den Bereichen Mobilität, Konnektivität und Big Data fördern. Dabei gibt es kostenlose Büro-Räume, Mentoren und einmalig 15.000 Euro Förderung. Auch Evernote will nun einen eigenen Accelerator ins Leben rufen.
gruenderszene.de, morgenpost.de, venturebeat.com

HRS erweitert Last-Minute-App „Hotels Now“: Nachdem die Applikation schon 500.000 Downloads erzeilt hat, wird sie nun einerseits um die Funktion erweitert, dass nun auch zwei Übernachtungen gebucht werden können. Andererseits sind nun auch Doppelzimmer verfügbar. Dadurch will HRS künftig vermehrt auch Privatkunden ansprechen, die Kurzreisen am Wochenende planen, und nicht nur Geschäftsreisende.
hrs.de

Stocard will in kürzester Zeit die Millionen-Marke bei seinen Nutzern knacken: Die mobile Bonuskarten-App kann vorhandene Plastikkarten einscannen und sie als digitale Kundenkarten in der App hinterlegen. Im Anschluss erhalten die Nutzer der App entsprechend der eingespeicherten Kundenkarten für sie relevante Coupons und Produktkataloge direkt auf ihr Handy.
ecommerce-news-magazin.de

Quote.fm-Entwickler geben auf : Der Leseempfehlungsdienst aus Hamburg soll künftig von der Hamburger Agentur „elbdudler“ weitergeführt und -entwickelt werden. Die Entwickler mussten offenbar aus Geld- und Zeitmangel das Projekt aufgeben.
quote.fm

Vodafone verbessert die Sprachqualität im Mobilfunknetz mit „HD Voice“: Seit Beginn dieses Monats läuft die Aufrüstung der Vodafone-UMTS-Basisstationen für HD-Voice-Telefonate, die bis zum Sommer abgeschlossen sein soll. Sobald das Netz steht, fällt der offizielle Startschuss.
areamobile.de

Facebook Home seit heute auch für Nutzer im  deutschsprachigen Raum verfügbar: Der Android-Launcher, der das Startmenü von Android durch ein Facebook-Startscreen ersetzt, kann nun auch hierzulande offiziell im Play Store herunterladen werden. Indes hat auch die Facebook-App für iOS ein Update erhalten.
t3n.decnet.commashable.com, mobilegeeks.de

WhatsApp ist angeblich bereits größer als Twitter: Über WhatsApp werden jeden Tag 8 Mrd Nachrichten versendet und 12 Mrd empfangen. Laut Unternehmenschef Jan Koum hat WhatsApp dadurch mittlerweile Twitter überflügelt: WhatsApp habe mehr als die 200 Mio aktiven Nutzer pro Monat, die Twitter erreiche, so Koum.
blogs.wallstreetjournal.de

– Anzeige –
AppConKit3Weptun – Crossplattform, aber 100% native: Der Münchner Spezialist für iOS und Android App Projekte veröffentlicht diese Woche das neue AppConKit 3 zur schnellen Inhouse Business App Entwicklung! Inklusive Drag’n’Drop UI Editor für Eclipse, Rapid Prototyping und Backendintegration! Mehr Informationen zum Tool und unseren Projekten auf der neuen Homepage:
www.weptun.de

– M-NUMBER –

1 Mrd Android-Smartphones sagt Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt binnen der kommenden sechs bis neun Monate voraus. In ein bis zwei Jahren soll die Schwelle von zwei Mrd Android-Phones erreicht sein.
reuters.com

– M-QUOTE –

„So funktionieren nun einmal offene Systeme.“

Google-Chef Eric Schmidt will daher nicht gegen „Facebook Home“ auf Android vorgehen.
wiwo.de

– Anzeige –
Design-Thinking-App-EntwicklungKreative Ideen zur App-Entwicklung und deren Nutzer-orientierte Gestaltung: mobilbranche.de-Seminar „Design Thinking als Denkmotor bei der App-Entwicklung“ mit Maik Klotz am 3. Juni in Berlin. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich attraktive Frühbucherkonditionen. Infos & Anmeldung:
mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Online-Werbemarkt hat in den USA 2012 neue Rekordhöhen erreicht: Mit 36,6 Mrd Dollar lagen die Umsätze nochmals um 15 Prozent über dem Vorjahresrekord von 31,7 Mrd Dollar, so eine Studie von PWC für das IAB. Besonders stark wuchs der Anteil der mobilen Werbeumsätze um 111 Prozent auf 3,4 Mrd Dollar. Damit lag der Anteil mobiler Werbung schon bei 9 Prozent des gesamten Online-Werbemarktes.
bizjournals.com, techcrunch.com

Mobile Werbung rückt ins Blickfeld der Konsum- und Verbrauchsgüterindustrie: Die Vermarkter holen ihren anfänglichen Rückstand schnell auf, belegt eine Studie von Millennial Media und comScore. Ihre Werbeschaltungen sind um 235 Prozent angestiegen. 46 Prozent sind sich der mobilen Werbeform bewusst, und sie setzen hauptsächlich auf mobile Videowerbung. 40 Prozent nutzen Geotargeting in ihren Kampagnen.
adage.com

App-Markt für Smartphones wird komplexer: In einem kostenlosen Whitepaper fasst research2guidance Fakten und Trends zum globalen Smartphone-Markt zusammen. Demnach stehen App-Entwickler vor der Herausforderung einer zunehmende Diversität mobiler Betriebssysteme, etwa durch Firefox, Ubuntu und Jolla. Dadurch werde nicht nur die Entwicklung komplexer, sondern es müsse auch ein höherer Aufwand für die Vermarktung der Apps betrieben werden.
research2guidance.com

Showrooming gefällt Amazon: 57 Prozent der US-Kunden, die mobil Preise verglichen haben, sind danach in den Onlinestore von Amazon gegangen, um dort zu kaufen, so eine Infografik von Couponchief.com. Nur 3 Prozent kauften bei eBay oder WalMart.com. 63 Prozent der Käufer sparten so bis zu 50 Dollar, 25 Prozent sogar bis zu 100 Dollar.
mashable.com

Mailbox für die Massen: Nachdem die viel gelobte App nur nach einem Eintrag in eine lange Warteliste und einiger Wartezeit zu haben war, hat der Hersteller die App nun für alle Anfragenden zum Download freigegeben. Seit Beginn der Betaphase im Februar wurden die Server verstärkt. Pro Tag werden nach Firmenangaben 100 Mio E-Mails über Mailbox abgerufen.
mashable.com, mailboxapp.com, mobiflip.de

Bürgerjournalismus per mobiler App: Die britische Tageszeitung „The Guardian“ fordert ihre Leser dazu auf, eigene Texte, Fotos oder Videos direkt auf der Website GuardianWitness einzureichen,oder dafür die mobilen Apps der britischen Zeitung zu nutzen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunknetzbetreiber EE entwickelt.
guardian.co.uk

Flattr hat ausgetwittert: Der Kurznachrichtendienst hängte den schwedischen Social-Payment-Dienst Flattr von seiner API ab, weil dieser angeblich gegen die Geschäftsbedingungen verstoßen hatte. Die Flattr-Werbung könne zu leicht mit normalen Tweets verwechselt werden. Die Community kommentiert den Rauswurf unter dem Hashtag #BringbackFlattr.
cnet.com, basicthinking.de, netzwertig.com

– Anzeige –
Mobile Web West AfricaMobile Web West Africa 2013, the third West African edition of the most progressive and interactive mobile focused events in Sub-Saharan Africa, returns to Lagos, Nigeria in May. The main conference will take place on May 8th and 9th, the Mobile Marketing West Africa Focus Day will be held on May 7th and an invite-only App Developer Day will run on May 10th. Full details can be found at mobilewestafrica.com; mobilbranche.de readers are eligible for a 15% discount on attendance using code 1MWWAP15.

– M-QUOTE –

„Android ist eine Art Gemurkse. Bei Samsung wird auf dem Sternenschiff Android gemeutert. Ees gibt vermutlich ein ganzes Team bei Google, das herauszufinden versucht, wie sie Facebook Home ausschließen können.“

Microsofts Mobile-Manager Terry Myerson stänkert gegen die Konkurrenz.
allthingsd.com

– M-KLICKTIPP –

Mobile Commerce in der Übersicht: Die Infografik „The State Of Mobile Retailing“ zeigt u.a., dass der Paradigmenwechsel zu Mobile die Konsumenten überhaupt erst zu Cross-Channel-Nachfragern gemacht hat.
etailment.de

– M-FUN –

Augmented Reality für Oma: Der Amerikaner Paul Rivot ließ seine 90-jährige Großmutter die Datenbrille „Oculus Rift“ ausprobieren und stellte das Video der von den 3D-Videos begeisterten Seniorin auf YouTube.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare