Coupies, 9cookies, Archos.

von Ulrich von Schweinitz am 19.April 2013 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Coupies partnert mit Johnson & Johnson für Cashback-Couponing: Mit der App des Kölner Startups ist Hersteller-Couponing ohne eine Interaktion mit dem Kassensystem des Handels möglich, womit die für den Anbieter kostspielige Integration in den Point of Sale entfällt. Der Kunde kauft zum vollen Preis das Produkt, fotografiert danach über die Coupies-App den Kassenbon und erhält von Coupies später den Rabatt gutgeschrieben.
mobilbranche.de – eigene Infos, coupies.de (Beispiel)

9cookies bietet Gastrokasse per App: Das von Team Europe, David Khalil, Christian Saller und Florian Heinemann unterstützte Startup bietet mit seiner GastroPad-App alles, was der Restaurantbesitzer für die Steuerung seines Betriebs braucht. Er kann Bestellungen aufnehmen, Zahlungen entgegennehmen, alle Daten auswerten und sein Unternehmen damit steuern. Dabei bleibt die Lösung mit 129 Euro pro Monat plus 499 Euro einmalige Hardwaregebühr im Vergleich zu Profi-Systemen absolut erschwinglich.
gruenderszene.de, deutsche-startups.de

Archos baut Smartphones: Der französische Handheld-Hersteller steigt in den Smartphone-Markt ein und will mit drei Modellen, die allesamt auf Android 4.0 basieren, Fuß fassen. Aus technischer Sicht sind die Modelle, wie etwa das “Carbon 35″ mit 1GB Ram, 1,2GHz quad-core Snapdragon S4 Play Prozessor und einer 8-Megapixel Kamera, eher einfach gehalten. Die drei Modelle sollen zwischen 100 und 250 Dollar kosten und im Mai auf den europäischen Markt kommen.
engadget.com

Nokia sieht einen Hoffnungsschimmer inmitten roter Zahlen: Zwar konnte der Handyhersteller seinen operativen Verlust von 1,33 Mrd Euro auf 150 Mio Euro verringern, doch brach der Umsatz 20 Prozent auf 5,85 Mrd Euro ein. Das Smartphone-Flaggschiff Lumia wurde 5,6 Mio Mal verkauft, immerhin etwas mehr als die 4,4 Mio Stück des Weihnachtsgeschäfts. Die Konzernlenker hoffen auf bessere Zahlen im Jahresverlauf.
wsj.com, reuters.com, handelsblatt.com

Google arbeitet offenbar an Game Center: Im Code der Google-App “MyGlass” sollen Hinweise auf ein Tool gefunden worden sein, das Entwicklern eine einfache Möglichkeit bieten soll, Multiplayer-Unterstützung in Spiele zu integrieren. Unterdessen hat Google seine Quartalszahlen veröffentlicht, wobei das mobile Werbegeschäft sich stabilisiert hat. Eine gute Ausgangsposition für mobile Werbeumsätze bietet u. a. die Dominanz bei der mobilen Suche, wo Google in den USA den Markt mit 93 Prozent beherrscht.
androidpolice.com, mobilegeeks.de (Game Center), guardian.co.ukheise.de (Quartalszahlen)

Twitter startet Musikdienst “Twitter Music” in englischsprachigen Ländern: Der Kurznachrichtendienst verlinkt auf music.twitter.com zu mehreren Musikdiensten von iTunes über Rdio bis Spotify und wertet dazu den Nachrichtenstrom seiner 200 Mio Mitglieder aus. Diesen bietet er Playlisten passend zu ihrem Profil an sowie Vorschläge zu seinen Lieblingskünstlern und deren Fan-Community. Zum Start gibt es eine iOS-App.
handelsblatt.com, wallstreejournal.de

- Anzeige -
AppConKit3Weptun – Crossplattform, aber 100% native: Der Münchner Spezialist für iOS und Android App Projekte veröffentlicht diese Woche das neue AppConKit 3 zur schnellen Inhouse Business App Entwicklung! Inklusive Drag’n’Drop UI Editor für Eclipse, Rapid Prototyping und Backendintegration! Mehr Informationen zum Tool und unseren Projekten auf der neuen Homepage:
www.weptun.de

- M-NUMBER -

53 Prozent aller mobilen Umsätze wurden 2012 über das iPad erzielt, so das “Mobile Performance Barometer” des Werbenetzwerks Zanox. Auf Platz zwei folgen Android-Mobilgeräte mit einem Umsatzanteil von 25 Prozent, gefolgt vom iPhone von nurmehr 20 Prozent. 2011 waren iPhones noch mit 35 Prozent auf dem zweiten Rang gelandet.
etailment.de, blog.zanox.com

- M-QUOTE -

“Multiscreen macht man lächelnd oder gar nicht.”

Deutschlands Omnicom-Chef Manfred Kluge verlangt von Fernsehanbietern mehr Engagement für den Second Screen.
wuv.de

- M-INTERVIEW -

Mobile Security: “Wer 24 Stunden am Tage sensible Daten mit sich führt, muss sich auch der Risiken bewusst sein, sagt SySS-Geschäftsführer Sebastian Schreiber, der für renommierte Firmen IT-Sicherheitstests durchführt. Da Smartphones und Tablets vollwertige Computer sind, können Geheimdienste und Profis ihre Opfer perfekt ausspähen und überwachen, wie Sebastian Schreiber am 14. Mai in einer “Live Hacking”-Show auf dem Internetkongress iico 2013 in Berlin zeigen wird.
weiterlesen auf mobilbranche.de (Vorab-Interview)

- M-TRENDS -

Same Day Delivery wird zur Wunderwaffe im E-Commerce: Rekordhalter in der Disziplin der superfixen Zustellung ist das britische Start-up Shutl.com, das als Bestwert Ware nur 15 Minuten nach der Bestellung liefern lässt. Dazu ortet der Dienstleister den Standort des Kunden und per Smartphone-App den nächstgelegenen Kurier. Die eBay-Studie “Zukunft des Handels” zeigt: 60 Prozent der Kunden würden bei einer Lieferung am selben Tag mehr online und mobil bestellen.
etailment.de

Mobile Commerce für Frauen: Zwar haben 53 Prozent der Frauen bis zu fünf Shopping Apps auf ihren Smartphones, doch geben 76 Prozent an, Klamotten und Schuhe am liebsten im Laden vor Ort zu kaufen, so eine Studie der mobilen Agentur Swirl. Je über 90 Prozent wollen das Material anfassen und prüfen sowie die Größe ausprobieren. Doch geben auch 58 Prozent an, sie würden sich über Rabatte oder Sonderangebote freuen, die ihnen auf dem Smartphone angeboten werden, während sie im Laden sind.
mediapost.com, swirl.com

Edeka testet mobiles Bezahlen via QR-Code: Die Lösung “GO4Q” der it-werke schafft es an die Ladenkassen. Der Edeka-Händler “Fitterer” testet seit kurzem die Lösung in 4 Supermärkten in der Region Baden-Baden. “An der Kasse scannt der Kunde den GO4Q-Payment Code ein und autorisiert die Zahlung mit seiner persönlichen Sicherheits-PIN. Mehr ist nicht erforderlich”, erläutert Edeka-Kaufmann Andreas Fitterer das Konzept.
derhandel.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

- Anzeige -
Sharing EconomyCollaborative Consumption, der neue Megatrend rund um gemeinschaftlichen und nachhaltigen Konsum, verändert zunehmend Wirtschaft und Gesellschaft, Konsum und Lebensweisen. Seien Sie dabei, wenn am 13. Mai in Berlin Top-Stars und Start-Ups, wie Airbnb, car2go, carzapp, WHY own it, Stuffle, 9flats, Spotify und CSCP die wirtschaftliche Kraft und Marktmöglichkeiten der Sharing Economy beleuchten.
de.amiando.com

Facebook macht seine Hausaufgaben: Das Netzwerk launcht seine Open-Graph-Suche jetzt auch für mobile Nutzung. Zudem gibt es nun auch ein SDK für iOS sowie ein Partnerprogramm für Windows 8 und andere. Schließlich wurde das Facebook Login feingeschliffen und für die mobile Nutzung beschleunigt. Nach Unternehmensangaben nutzen derzeit über 680 Mio Mitglieder das Netzwerk mobil, wobei 81 Prozent der 100 meistverbreiteten iOS-Apps auf die Facebook-API zugreifen.
cnet.com, allthingsd.com

Microsoft will ein Tablet mit 7-Zoll-Bildschirm auf den Markt bringen: Dazu soll das Betriebssystem Windows 8 in einer überarbeiteten Version unter dem Projektnamen “Windows Blue” entwickelt worden sein. Das herkömmliche Windows 8 eignet sich nämlich nur für Bildschirmgrößen über 10,1 Zoll. Der kleinere Touchscreen-Monitor soll eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln schaffen, ebenso viel wie das iPad. Das bestätigte der scheidende Finanzchef Peter Klein bei Vorstellung der Quartalszahlen.
businessinsider.com, techrunch.com

Starthilfe mit dem Handyakku: Forscher der Universität Illinois haben eine Handybatterie entwickelt, die tausendmal schneller lädt als herkömmliche Akkus und dabei 30 Mal länger hält. Dazu soll das Ganze nicht dicker sein als eine Kreditkarte. Dadurch wird sowohl ein schnelle Ladung möglich als auch die zügige Abgabe der Spannung.
techcrunch.com

- Infografik der Woche – Powered by MobileMetrics.de | Fakten und Kennzahlen zum Mobile Web -

Apple ist zwar eines der wertvollsten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt, doch das bringt auch viele Skeptiker auf den Plan: Nachdem die letzten Ideen des im Oktober 2011 gestorbenen Konzerngründers so langsam aufgebraucht sein dürften, ist der Aktienkurs in den vergangenen Monaten drastisch gefallen. Auch die Gewinne steigen nicht mehr so rasant wie früher, wie eine Infografik zeigt.
mehr auf mobilbranche.de

- M-QUOTE -

“Google Glass läuft auf Android, folglich ist Android gut portierbar zwischen verschiedenen Endgeräten, und ich denke, das wird so weitergehen.”

Google-Chef Larry Page bestätigt Vermutungen, was für ein Betriebssystem unter der Haube der Datenbrille arbeitet.
techcrunch.com

- M-KLICKTIPP -

Wunderwaffe HTML 5 im Vergleich mit nativen Apps: Das Für und Wider der aufwändigen Entwicklung jeweils einzeln ans Betriebssystem angepasster Apps und die Vorzüge, aber auch Begrenzungen der HTML 5-Programmierung, hat “BI Intelligence” in einer Übersichtstabelle mit Erklärungen versehen.
businessinsider.com

- M-DATES -

Events der nächsten 14 Tage: Die mobile Website bis Struktur, Design, Kontext und Technik (9. bis 20. April, Hannover), Audiovisual Media Days (22. bis 23. April, München), Junge IKT-Wirtschaft (23. April, Berlin), NEXT Berlin (23. bis 24. April, Berlin/ 30 Prozent Rabatt mit folgendem Code: mobilbranche30), Mobile Device Management (23. bis 24. April, München), EHI Kartenkongress mit Online und Mobile Payment (23. bis 24. April, Bonn), MLOVE ConFestival USA (24. bis 26. April, Monterey, USA), ADC Young Masters Mobile (25. April, Hamburg), The Next Web Conference (25. bis 26. April, Amsterdam, Niederlande), mUXCamp (27. April, Worms), Mobile Monday – Web & TV Clash: When Will the Internet Take over the TV? (2. Mai 2013, München)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

- M-FUN -

Mobile Musik beim Autofahren: Der Lenkrad-Bezug von Smack Attack hat’s in sich, statt auf dem Lenkrad trommelt man auf einem regelrechten digitalen Schlagzeug mit acht Sets.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare