4.Mobilisten-Talk zieht 130 Besucher an.

von Florian Treiß am 16.November 2012 in In eigener Sache, Mobilisten-Talk, News

Publikumsmagnet: Mobile-Experten von Axel Springer Media Impact, Gravis, Interrogare und madvertise haben gestern Abend beim 4. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de darüber diskutiert, wohin sich das Geschäft mit mobiler Werbung entwickelt. 130 Gäste kamen ins BASE_camp in Berlin. Die Besucherzahl ist damit gegenüber der letzten Ausgabe im August weiter stark gewachsen. „Der Mobilisten-Talk entwickelt sich damit immer mehr zu einem Pflichttermin für mobile Entscheider“, sagt mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß. Die Panel-Teilnehmer Ansgar Büttner (Gravis), Daniel Rieber (Interrogare), Esther Völker (Axel Springer Media Impact) und Björn Wendler (madvertise) waren sich einig, dass Mobile Advertising noch eine lange Reise vor sich hat: schließlich gibt es mobile Werbung, wie wir sie heute kennen, erst seit wenigen Jahren. Noch immer tun sich viele Unternehmen damit schwer, überhaupt mobile Werbung zu schalten: Solange es Ihnen an mobilen Websites und Shops mangelt und noch nicht alle Prozesse mobil-optimirt sind, macht für sie auch Mobile Advertising wenig Sinn. Zudem ist es auch weiterhin Aufgabe der mobilen Vermarkter, die Vorteile von Mobile Advertising den potenziellen Kunden noch klarer zu vermitteln: „Mobile muss mehr Input liefern – und weniger Glaskugeln“, sagte Ansgar Büttner von Gravis. Dennoch: 75 Prozent haben bislang noch keine Werbung ihrer Lieblingsmarke auf ihrem Smartphone gesehen, so eine Studie – und daraus schöpfen die mobilen Vermarkter die Hoffnung, dass ihnen das große Geschäft noch bevorsteht. Denn schließlich ist auch klar, dass mobile Werbung von den Nutzern akzeptiert wird, wie Studien u.a. von Interrogare gezeigt haben.

Fotos vom 4. Mobilisten-Talk finden Sie bei Facebook: Fotogalerie 1 von mobilbranche.de & Fotogalerie 2 vom BASE_camp

Die nächste Ausgabe des Mobilisten-Talks ist für den 13. Februar 2013 geplant. Unternehmen, die sich hierfür als Sponsor engagieren wollen, können sich jederzeit an Florian Treiß wenden: treiss@mobilbranche.de

– Anzeige –
Interrogare – Ihr Marktforschungsinstitut für digitale Themen: Profitieren Sie von unserer Expertise in der Erforschung digitaler Medien. Wir liefern Ihnen zuverlässige Insights, z.B. zur Werbewirkung oder mobiler und cross-medialer Nutzung, die Ihren Entscheidungen Sicherheit geben. Erfahren Sie mehr unter www.interrogare.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Interrogare GmbH Logo
Unternehmen:
Interrogare GmbH
Weitere Beiträge zu Interrogare GmbH:
Beiträge anzeigen »
Media Impact GmbH & Co. KG Logo
Weitere Beiträge zu Media Impact GmbH & Co. KG:
Beiträge anzeigen »

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare