Portigo macht Kunden froh: Giesecke & Devrient führt mobile Wallet ein.

von Lutz Herkner am 25.Oktober 2012 in Mobile Payment, News

Eine für alle: Giesecke & Devrient führt mit SmartTrust Portigo ein mobile Wallet-Lösung für NFC-Dienste ein, die sämtliche Funktionen der elektronischen Brieftasche auf einer gemeinsamen Plattform vereint. Anbietern soll es dadurch möglich sein, nicht nur verschiedene Zahlungsmittel wie Debit- und Kreditkarten, sondern auch ID-Karten, Treuekarten, Fahrscheine oder Zugangsschlüssel für Gebäude und Fahrzeuge zu integrieren. Im Gegensatz zur Passbook-App von iOS 6 etwa, die lediglich vorhandene Bezahldaten etwa der Kreditkarte verwaltet, kann SmartTrust Portigo selbige vollständig ersetzen. Das sichere Element, das in der Kreditkarte als Chip mit verschlüsselten Informationen enthalten ist, wird quasi ins Smartphone verlagert und hier in aller Regel in Form der SIM-Karte umgesetzt. Giesecke & Devrient fertigt als Security-Dienstleister selbst Kredikarten für Banken und SIM-Karten für Netzbetreiber an, verfügt also über die notwendigen Zertifizierungen für solch hochsichere Maßnahmen. Endkunden könnten somit künftig auf die Kreditkarte aus Plastik verzichten und diese von ihrer Bank als virtuelles Zahlungsmittel in ihr Smartphone implementieren lassen. Auch Netzbetreiber mit Banklizenz könnten direkt als Herausgeber der Kreditkarte fungieren, hier müssen sich die Erlösmodelle erst noch finden. Der entsprechende Wallet-Client wird jedenfalls auf allen großen mobilen Betriebssystemen von iOS über Android und Windows Phone bis hin zu Blackberry laufen. Giesecke & Devrient ist in mehr als 150 Ländern aktiv und beispielsweise auch in die Prozesse der Banknotenproduktion sowie die Herstellung von Personalausweisen eingebunden.
gi-de.com

– Anzeige –
Kämpfst du auch gegen Zeitfresser? Der Business Concierge hilft dir dabei! Er ist dein persönlicher Assistent für Reise und beruflichen Alltag und verschafft dir mehr Zeit für deinen Geschäftserfolg.
Probiere es jetzt aus, melde dich bis zum 30.01.2013 an und nutze den Business Concierge die ersten 30 Tage kostenlos.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
SAP mit guten Quartalszahlen, Amazon startet Verkauf der Fire-Tablets, mQuest macht aus Smartphones Befragungs-Tools.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare