6Wunderkinder, Apple, Forfone.

von Florian Treiß am 07.September 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

6Wunderkinder stellen ihr vor sechs Monaten gestartetes und zunächst stark gehyptes „Wunderkit“ ein, das laut Unternehmen zu einer Art „Facebook für Produktivität“ werden sollte. Stattdessen will sich das Berliner Startup nun voll auf die Entwicklung der To-Do-App „Wunderlist 2“ konzentrieren, die einige Funktionen aus dem „Wunderkit“ übernehmen soll. Eine der offenen Fragen ist nun, wie 6Wunderkinder künftig Geld verdienen will: Die „Wunderlist“ ist bislang gratis, während „Wunderkit“ über ein Freemium-Modell monetarisiert werden sollte.
basicthinking.de, deutsche-startups.de, netzwertig.com

Apple bringt sein Volume Purchase Program (VPP) nach Deutschland sowie in andere weitere Länder jenseits der USA. Mit dem VPP-Programm wird es Unternehmen deutlich erleichtert, kostenpflichtige Apps aus dem AppStore an ihre Mitarbeiter zu verteilen. Bisher war das sehr umständlich. Eine Hürde gibt es aber dennoch: Für die Einrichtung eines VPP-Accounts müssen Firmen in der Unternehmensdatenbank von Dun & Bradstreet verzeichnet sein, die in Deutschland wenig verbreitet ist.
pretioso-blog.com, macworld.co.uk

Forfone, ein Wiener Startup für Telefonie-Apps mit Voice over IP, hat eine neue App-Familie entwickelt: Die sogenannten „Tellmore Apps“ wollen die aktuell jeweils besten Tarife auf dem Markt für nationale und internationale Anrufe bieten. Für die USA, UK, Japan, Thailand, Russland, Deutschland, Österreich, Japan, Indien, Italien und die Türkei sollen invididuelle Versionen erscheinen. Bei Facebook kann man sich bereits für einen Beta-Test anmelden.
per Mail, facebook.com/TellmoreApps

Per QR-Code durch den Nahverkehr: In Halle/Saale können Fahrgäste ab sofort die Abfahrtzeiten von Bus und Bahn an ausgewählten Haltestellen mit Hilfe von QR-Codes in Erfahrung bringen. Dafür hat die Agentur celloon einen QR-Generator entwickelt, der für über 6500 Haltestellen die passenden Barcodes in unterschiedlichsten Format-Varianten vollautomatisch generieren kann und seine Haltestellendaten dabei aus einer dynamischen Datenbank bezieht.
celloon.de

Snappli gewinnt Greylock Partners, Index Ventures und Klaus Hommels als Investoren: Das britisch-amerikanische Startup hat sich zum Ziel gesetzt, grafik- und videointensive Website zu komprimieren, damit sie besser auf Mobilgeräten mit schwachen Datenverbindungen genutzt werden können. Snappli startet parallel zur Finanzierungsrunden seinen Cloud-Dienst und eine iPhone-App, die derzeit allerdings noch nicht in Deutschland verfügbar ist.
gruenderszene.de

Social Media: Loïc Le Meur, Veranstalter der „Le Web“-Konferenzen, verkauft sein Startup Seesmic an den Rivalen Hootsuite. Seesmic ermöglicht es, verschiedene Zugänge zu Deine sozialen Netzwerke in einer einzigen App zu verwenden. Ähnliches tut auch Hootsuite mit einem Fokus auf Business-Kunden. Hootsuite geht es bei dem Kauf offenbar v.a. darum, zusätzliches Nutzer zu gewinnen, und weniger um die Technologie von Seesmic.
techcrunch.com, thenextweb.com (Interview)

HTC steckt große Hoffnungen in Windows Phone 8: Auch wenn die Taiwanesen bislang den Großteil ihres Geschäfts mit Android-Smartphones machen, wünscht sich der Sales- und Marketing-Chef Jason Mackenzie für die Zukunft ein „ausgeglicheneres Portfolio“ an Geräten. „Wir wollen bei Windows 8 Vollgas geben“, so Mackenzie gegenüber Reuters. Anders als andere Hersteller wolle HTC bei Windows Phone 8 ein „1a-Design“ anbieten und Android nicht übervorteilen.
chicagotribune.com

– Anzeige –
Technologie & Branchen-Know how für Ihren mobilen Auftritt: Das ist unser Geschäft. 200 erfolgreich realisierte branchenübergreifende Projekte. Mobiles Internet, Applikationsentwicklung und Mobile Marketing. EXKLUSIV auf der dmexco 2012 – der in|MOTION Push Manager mit Local Notifications für Ihre Marketingkampagnen: „aktuell & individuell & lokal“.
Verabreden Sie mit uns einen Termin – wir nehmen uns gerne die Zeit für Ihr Mobile-Projekt >>>

– M-NUMBER –

4.005 Abonnenten hat der Newsletter von mobilbranche.de am Mittwoch erreicht – und damit rund 18 Monate nach dem Start die wichtige Marke von 4.000 Abos geknackt. Allein binnen der letzten zwölf Monate ist die Reichweite um 78 Prozent gewachsen. Ein deutliches Zeichen dafür, dass mobile Entscheider den Newsletter als tägliche und zuverlässige Informationsquelle zu schätzen wissen.
mobilbranche.de – in eigener Sache

– M-QUOTE –

„Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.“

IT-Journalist Volker Briegleb über die Vorstellung der ersten Nokia-Smartphones mit Windows Phone 8.
heise.de

– M-TRENDS –

Virtuelles Shoppen: Die Standardisierungsorganisation GS 1 Germany präsentiert gemeinsam mit 17 Partnern wie etwa Henkel, Kraft Foods, Unilever, dm-drogerie markt und Metro Group das erste interaktive, virtuelle Supermarktregal, das durch Gestensteuerung bedient werden kann. Mit einfachen Handbewegungen, die über eine Kamera erfasst werden, können Verbraucher Produkte auswähen und sich über sie informieren.
gs1-germany.de

Android weiter auf Wachstumskurs: Mittlerweile werden 1,3 Mio neue Geräte mit Android pro Tag aktiviert, so Google-Chairman Eric Schmidt. Im Dezember lag der Wert noch bei 700.000 Stück. Die Rate könnte noch weiter steigen, wenn Android nach dem Smartphone-Markt bald auch im Tablet-Geschäft Fuß fasst: Nur 70.000 der 1,3 Mio neuen Geräte pro Tag sind bislang Tablets, der Rest entfällt auf Smartphones.
pcworld.com

Mobile Payment stand diese Woche im Fokus des Mobile Monday Düsseldorf: Zwar nutzen über 50 Prozent der Smartphone-Besitzer ihr Gerät, um sich über Produkte zu informieren, doch kaufen nur 10 Prozent auch tatsächlich etwas mobil. Entsprechend groß sind auch die Hürden für Mobile Payment im Einzelhandel: Bislang erscheint es Nutzern am ehesten sinnvoll für Kleinbeträge unter 20 Euro. Derweil gibt Payment-Berater André M. Bajorat bei „t3n“ einen guten Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Mobile Payment.
mobile-monday.de, t3n.de (André M. Bajorat)

– Anzeige –
UNWIRE ist ein Skandinavisches Software-Unternehmen für mobile Payment Lösungen. Wir entwickeln seit 1999 leicht zu nutzende White Label Services für B2B-Kunden in ganz Europa.
Mobile Wallet Framework
Mobile Tickets
u.v.m.
We are a Mobile Payment Technology Company. We enable mCommerce
www.unwire.com

Mobile Advertising: Der Marktforscher eMarketer erwartet, dass dieses Jahr in den USA 2,61 Mrd Dollar mit mobiler Werbung umgesetzt werden. Mit 1,423 Mrd Dollar soll dabei mehr als die Hälfte auf Google entfallen, denn bei den Zahlen sind auch Suchwort-Anzeigen enthalten. Twitter dürfte dieses Jahr in den USA mit mobiler Werbung 129,7 Mio Dollar erzielen, Facebook 72,7 Mio Dollar. Doch schon nächstes Jahr soll Facebook den Rivalen Twitter überholt haben.
emarketer.com

Mobile Games auf dem Vormarsch: Mittlerweile spielen 22 Prozent aller US-Bürger, die gerne digitale Spiele spielen, diese auf Smartphones oder Tablets, so Marktforscher NPD Group. Das ist ein Wachstum von 9 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt scheinen die Amerikaner allerding die Lust an Games zu verlieren: Die Zahl aller US-Bürger, die digitale Spiele zocken, ging um 12 Mio auf 211,5 Mio Menschen zurück.
welt.de, npdgroup.com

– Infografik der Woche – Powered by MobileMetrics.de | Fakten und Kennzahlen zum Mobile Web –

Smartphones machen süchtig: 65 Prozent der iPhone-Besitzer sagen, sie können nicht auf ihr Gerät verzichten. Smartphones haben unseren Alltag also völlig umgekrempelt und voll im Griff. Einen Einblick in das Leben eines Smartphone-Nutzers bietet eine Infografik von OnlineColleges.
mobilbranche.de

– M-LESETIPP –

Orderbird: Im neuesten Teil des Tagebuchs für die „FTD“ berichten die Gründer des Startups für mobile Kassensysteme davon, wie sie selbst bei einer Restauranteröffnung mit anpacken, und wie der neue Dongle für die Akzeptanz von Bezahlkarten bei den ersten zehn Testnutzern ankommt.
ftd.de

– M-VIDEO –

eBay präsentiert drei neue Werbespots, die in den USA das Thema Mobile Shopping in den Mittelpunkt stellen. Dabei sollen Smartphones und Tablets dazu dienen, in Spontankäufe zu ermöglichen: „If it’s on your mind, it’s on eBay“ lautet das Kampagnen-Motto.
ebayinkblog.com

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Mobile Monday (10. September, Berlin), mobilbranche.de Mobilisten-Talk am Dom (11. September, Köln), Online Marketing Conference (11. September, Köln), Online Ad Summit 2012 (11. September, Köln), Android, iOS & Co. im Enterprise-Umfeld (11. September, Hamburg; 13. September, München; 19. September, Frankfurt), Facebook Developers World Hack (11. September, Berlin), EHI Marketing Forum (11. bis 12. September, Köln), dmexco (12. bis 13. September, Köln), B-Mobile II – Late Summer Edition (13. September, Berlin), Mobile Monday (17. September, Frankfurt), OMMA Mobile Europe (18. September, London), Mobile IT (18. bis 20. September, Düsseldorf), Content Conference (20. September, Hamburg), Mobile x Music (20. September, Hamburg; 20% Rabatt mit dem Code „MLOVE-MxM-Mobilbranche“)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-WINNER –

Freikarten für das 5. Mobile Media Forum am 27.9.2012 in Wiesbaden haben unsere Leser Yvonne Aichele (Initiative), Helmut Lorenz (Lösch MedienManufaktur) und Jana Wittkowski (Smart Mobile Factory) gewonnen. Eine interessante Veranstaltung zur kundenorientierten Konzeption und Entwicklung mobiler Anwendungen wünscht mobilbranche.de!

– M-FUN –

Badoo will mehr sein als eine App für nur eine Nacht: Gründer Andrey Andreev betont, dass es bei seinem mobil-sozialem Netzwerk nicht bloß um schnellen Sex gehen soll, sondern generell darum, „modernen Offline-Lifestyle ins Internet zu bringen“. Die offizielle App-Beschreibung klingt entsprechend harmlos, dort ist davon die Rede, neue Leute aus der eigenen Umgebung kennenzulernen und sich z.B. spontan zum Mittagessen zu verabreden.
gruenderszene.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare