SAP, Telefónica, Gettings.

von Florian Treiß am 23.Mai 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

SAP weiter auf Einkaufstour: Der deutsche IT-Konzern kauft für 4,3 Mrd Dollar Ariba, einen US-Anbieter von Online-Handelsnetzwerken aus der Cloud. Ariba ist der zweitgrößte Cloud-Anbieter in diesem Segment hinter Marktführer Salesforce und zählt u.a. die Deutsche Bank, Siemens, Walt Disney und Wal-Mart zu seinen Kunden. Laut SAP-Chef Bill McDermott ist der Kauf ein „Game Changer“ sowohl für SAPs Kerngeschäft als auch für das Cloud-Angebot, Software und Dienste, die über das Internet angeboten werden. Nach den Akquisitionen von Sybase und Success Factors ist dies die dritte milliardenschwere Übernahme durch SAP seit 2010.
ftd.de, computerwoche.de, ftd.de (Kommentar)

Telefónica ermöglicht deutschen O2-Kunden ab sofort, App-Käufe innerhalb des Android-Marktplatzes Google Play direkt per Handyrechnung oder vom Prepaid-Guthaben aus zu bezahlen – in der Fachsprache auch „Operator Billing“ genannt. Voraussetzung für den Einkauf ist lediglich ein Google-Account und eine Kundenbeziehung zu O2, wobei das jeweilige Smartphone oder Tablet nicht bei O2 gekauft worden sein muss. Für den Verkauf von Android-Apps galt lange als Hemmschuh, das hierbei nur Kreditkartenzahlungen akzeptiert wurden.
telefonica.de

Gettings und Acardo erweitern ihre Partnerschaft: Bereits seit einem Jahr ist Acardos Mobile-Couponing-Lösung namens Open Wallet in der App von Gettings integriert, nun starten beide Firmen ihre erste gemeinsame Kampagne im Bereich Location-based Advertising für einen internationalen Filmverleiher und eine regionale Kinokette. In der Gettings-App werden ortsbezogen Kinogutscheine ausgespielt, die 2 Euro Rabatt auf den Eintritt versprechen. Zudem ist in der Gettings-App der passende Filmtrailer abrufbar.
gfm-nachrichten.de

Ikea stattet in den USA seine Verkäufer mit Tablets aus, um neue Kunden für sein Bonusprogramm Ikea Family zu gewinnen. Die Mitarbeiter geben dabei den Kunden ein Samsung Galaxy Tab direkt in die Hand, um sie von den Vorteilen des Programms zu überzeugen und ihre Daten zu erfassen. Dabei können Sie sich auch zugleich für eine klassische Form des Mobile Marketings registrieren: SMS-Alerts für Sonderangebote.
mobilecommercedaily.com

Tizen weckt das Interesse von weiteren Herstellern: Die Weiterentwicklung des mobilen Betriebsystems MeeGo, an der Intel und Samsung gemeinsam feilen, kommt laut einem Medienbericht auch für Acer, Asus und HTC in Frage, und zwar als Alternative zu Android. Eine erste Version von Tizen wird für Ende Juni erwartet, noch im ersten Jahr sollen dann die ersten Geräte auf den Markt kommen.
computerwoche.de

Vungle will den Markt für In-App Video Advertising aufrollen: Das Startup mit Sitz in San Francisco und London richtet sich dabei vor allem an kleinere Entwicklerteams und weniger an die großen Publisher. Die Anstrengungen der Gründer von Vungle dokumentiert das US-Blog Mashable passend zum Thema nun in einer 16-teiligen Videoserie namens „Behind the Launch“.
mashable.com

Facebooks Börsengang war der schwächste milliardenschwere Börsengang in den USA seit fünf Jahren: Keine Aktie ging nach ihrer Emission so sehr in den Keller wie die von Facebook. Die technischen Probleme beim Börsengang, bei denen Investoren und Aktienhändler stundenlang im Unklaren über den Stand ihrer Kauf- und Verkaufsaufträge geblieben waren, führen zu einem juristischen Nachspiel: Ein Investor aus dem US-Bundesstaat Maryland hat eine Klage gegen den Börsenbetreiber Nasdaq wegen Nachlässigkeit eingereicht.
n-tv.de, handelsblatt.com

– Anzeige –
Appsolutes Muss: Die app tec EXPO 2012 am 12. und 13. Juni in Berlin ist die weltweit erste B2B-Messe, bei der sich alles um App-basierte Lösungen und Technologien für den Einsatz im professionellen Umfeld dreht. Der Eintritt ist für vorregistrierte Besucher kostenlos. Weitere Infos und Anmeldung:
apptec-expo.com

– M-NUMBER –

31,7 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer verwenden ihr Gerät mittlerweile zum mobilen Einkauf – der Wert liegt damit 8,3 Prozentpunkte über dem Vorjahr. Jüngere Smartphone-Besitzer zwischen 18 und 29 Jahren nutzen ihr Smartphone sogar zu 49,2 Prozent zum mobilen Einkauf, so eine Umfrage vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) und Creditreform Boniversum.
versandhandel.org

– M-QUOTE –

„Wir fühlen uns in unserer Position sehr gut.“

Google-Chef Larry Page gibt sich im Rechtsstreit um Android mit dem Rivalen Oracle selbstbewusst.
venturebeat.com

– M-TRENDS –

Vodafone hat die Deutsche Telekom erstmals seit fünf Jahren wieder beim Umsatz im deutschen Mobilfunkgeschäft überholt: Der Umsatz kletterte im vergangenen Quartal in diesem Segement bei Vodafone um 4,5 Prozent auf 1,695 Mrd Euro, während die Telekom im gleichen Zeitraum auf 1,66 Mrd Euro kam. Grund für den Wachstumskurs ist laut dem scheidenden Vodafone-Chef Fritz Joussen der Boom des Mobile Web und die Tatsache, dass Vodafone seit eineinhalb Jahren das iPhone selbst verkaufen kann und nicht mehr nur die Telekom.
rp-online.de

Google+ ist weiter auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit, meint „Wirtschaftswoche“-Redakteur Michael Kroker: Selbst wenn der Facebook-Konkurrent von Google mittlerweile auf offiziell 100 Mio aktive Mitglieder kommt, so ist deren Aktivität laut Marktforscher RJMetrics sehr gering. Demnach erzielt ein durchschnittliches Posting auf Google+ weniger als ein „+1“, weniger als eine Antwort und wird weniger als ein Mal geteilt. Eine Infografik von Infographic Labs stellt dem allerdings 20 Argumente für Google+ entgegen.
blog.wiwo.de (Kroker), futurebiz.de (Infografik)

Twittern direkt im Kinosaal: Immer mehr Kinobesucher verwenden ihre Smartphones, um direkt während der Vorstellung den jeweiligen Film via Twitter, Facebook und Co zu bewerten. Entscheidend für den Erfolg eines Films sind dabei die Meinungen der ersten Zuschauer: Je besser das Urteil innerhalb der ersten 24 Stunden bei Twitter ausfällt, desto mehr Menschen strömen an den nächsten Tagen ins Kino, so eine Studie der Uni Münster.
handelsblatt.com

– Anzeige –
Mit JustBook 50% in Hotels sparen und 15€ Gutschein: Perfekt für Reisende, die geschäftlich wie privat flexibel bleiben und sparen wollen – Die kostenlose JustBook-App präsentiert jeden Tag Last-Minute-Angebote ausgewählter Top-Hotels in Großstädten. Mit dem Gutschein-Code “Mobil12” bekommen Neukunden zusätzlich 15€ geschenkt! Einlösbar bis 31.10.12.
justbook.com

QR-Codes sollten von Marketing-Abteilungen endlich ernst genommen werden, plädiert Rimma Kats vom Fachdienst „Mobile Marketer“: Statt nur lieblos QR-Codes auf Verpackungen aufzupappen, könne der durchdachte und originelle Einsatz der 2D-Barcodes dafür sorgen, dass sich Verbraucher intensiv mit einem Produkt beschäftigen. Der Trick sei hierbei zu begreifen, dass sich so das übliche Massen-Marketing in einen Direkt-Marketing-Kanal verwandeln lasse, so Rimma Kats.
mobilemarketer.com

Mobile Couponing auf dem Vormarsch: 40 Prozent der Smartphone-Besitzer in den USA haben schon einmal einen Coupon mit ihrem Mobiltelefon eingelöst, ergibt eine Umfrage von Harris Interactive. Davon entfallen wiederum 41 Prozent auf die Einlösung von Daily Deals, also vorab bezahlten Sonderangeboten via Groupon und Co.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Ein Schritt, wie wir ihn jetzt tun, wäre früher oder später auf jeden Fall gekommen. Da bin ich lieber derjenige, der den Markt treibt statt auf dem Rücksitz jemand anders das Steuer zu überlassen.“

E-Plus-Chef Thorsten Dirks zur Preisoffensive bei den Allnet-Flats. Zugleich dementiert er im „FAZ“-Interview, dass es „völliger Blödsinn“ sei, dass E-Plus „irgendetwas verkaufen will, weil wir Geld für den Netzausbau benötigen“.
„FAZ“ vom Dienstag, S. 12

– M-KLICKTIPP –

Zanox hat seinen Mobile Performance Barometer in einer spannenden Infografik aufbereitet: Daraus geht hervor, dass in Europa im 4. Quartal 2011 ein Wachstum von 313 Prozent Wachstum beim Umsatz über mobile Endgeräte erzielt wurde und dass das iPad der Motor für Mobile Commerce in Europa ist.
blog.zanox.com

– M-VIDEO –

Samsung startet eine neue Online-Kampagne für sein Galaxy Note und setzt dabei auf prominente Unterstützung: Fußballstar David Beckham ist das Gesicht des eineinhalb Minuten langen Werbeclips, der pünktlich zur Fußball-EM das Netz erobern soll.
adage.com

– M-FUN –

Mobile Werbe-Guerilla kapert Bundeskanzleramt als Werbefläche: Weil der Amtssitz von Angela Merkel im Volksmund auch Waschmaschine genannt wird, hat hat der Elektronikhändler Euronics in Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Spree von einem mobilen Projektor aus Werbung für energieeffizienten Waschmaschinen an das Gebäude geworfen.
wuv.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare