Google, Telekom, Servtag.

von Lutz Herkner am 31.Mai 2012 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Stefan Bielau hat vor kurzem zusammen mit einem polnischen Gründerteam Zapstreak gelauncht, ein Mobile SDK, das es Entwicklern ermöglicht, die Inhalte ihrer Apps bequem auf den Fernseher zu streamen. Bielau spricht im mobilbranche-Interview zudem über die Unterschiede zwischen britischem, deutschem und polnischem Mobile-Markt, die er durch seine Tätigkeit als Mobile-Berater bestens kennt.
mobilbranche.de (gesamtes Interview)

– M-BUSINESS –

Google Maps zeigt nun Lokale und Geschäfte übersichtlicher an: Das jüngste Update integriert den Dienst „Local“ in die Karten- und Navigations-App, die Einträge werden vom Google-Dienst „Places“ übernommen. Zudem können Bewertungen von Freunden aus Google+ und Zagat eingesehen, eigene Urteile abgegeben werden.
golem.de, futurezone.at, nytimes.com

Telekom startet Marktplatz für M2M: Die Plattform erlaubt Herstellern und Händlern, Hardware, Software und Apps rund um die Machine-to-Machine-Kommunikation anzubieten.
telekom.com, telekom.com (M2M-Marketplace)

Servtag will Mitte Juni ein neues Netzwerk für hyperlokales, mobiles Advertising vorstellen: Redcarpet verspricht die Platzierung von Anzeigen auf dem mobilen Endgerät auf zehn Meter genau. Händler können somit in einem bestimmten Radius um ihre Filiale herum auf Aktionen hinweisen.
ibusiness.de, servtag.com

Foursquare und American Express verbünden sich in Großbritannien: Wer seine Amex-Karte beim Social Network anmeldet, erhält in Shops je nach Marke 5 oder 10 Pfund Rabatt. Kooperationspartner sind u.a. Tesco, Strada und Pizza-Express.
clickz.com

Tesco testet Schaufenster-Shopping: In drei Läden im Zentrum von London können Kunden Bekleidung des Tesco-Marke „F&F“ mit dem Smartphone kaufen, ohne den Shop zu betreten. Sie richten ihr Handy auf das Plakat mit dem gewünschten Produkt, woraufhin ein Video beginnt. Bei Gefallen kann die Ware direkt gekauft werden.
internetretailing.net

– Anzeige –
app tec EXPO 2012 am 12. Juni in Berlin mit spannendem Workshop-Programm: Benjamin Thym spricht über „Risiken und Chancen der App-Economy am Beispiel von barcoo“, Hagen Sexauer über „Mobiles Internet: Strategische Herausforderungen und zukünftige Entwicklungen“. Infos und Anmeldung:
apptec-expo.com

– M-NUMBER –

29 Prozent jährlich wächst der Internet-Traffic, schätzt Cisco. Hauptursache hierfür seien Smartphones, Tablets sowie die hohe Konsumrate an Videos.
derstandard.at

– M-QUOTE –

„Facebook hat mit dem IPO alles richtig gemacht.“

Glaubt Nico Lumma, COO von Digital Pioneers und Ex-Social-Media-Chef der Agenturgruppe Scholz & Friends. Das Papier werde eine grundsolide Aktie, die sich in einigen Monaten nicht nur gefangen hat, sondern sich wunderbar entwickelt.
lumma.de

– M-TRENDS –

Mobile Werbung wächst um 45 Prozent – zumindest im Durchschnitt von neun europäischen Ländern, die IAB Europe in seiner aktuellen Studie untersucht hat. 2011 lag der absolute Anteil am gesamten Online-Werbemarkt je nach Land aber noch zwischen lediglich 1 und 3 Prozent. Google spricht von einer Wachstumsrate von 69 Prozent. Für 2012 rechnen Nielsen und der Bundesverband Digitale Wirtschaft mit einer Steigerung um 70 Prozent in Deutschland.
www.wuv.de, mediapost.com (Google-Zahlen), bvdw.org (BVDW-Zahlen)

Sports Republic ist eine neue App für Android und iOS, die Mobile Republic pünktlich zur Fußball-EM herausbringt. Die News-App soll täglich mehr als 1.000 Sportnachrichten von über 70 Agenturen und Sport-Blogs auswerten.
mobilesrepublic.com

Mobile Government nimmt Fahrt auf: 42 Prozent der deutschen Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen haben bereits die Entwicklung entsprechender Smartphone-Apps eingeleitet. Dies besagt eine Umfrage unter 100 Entscheidern in besagten Behörden, die Forsa für Steria Mummert Consulting durchgeführt hat.
steria.com via gfm-nachrichten.de

– Anzeige –
iPad im Vertrieb – Wir bieten eine Komplettlösung als Kiosksystem und Mediathek für professionelles Präsentieren. Vertriebsmaterial immer komplett dabei, immer aktuell.
Excelsis Business Technology AG

Mobil ist in, doch noch zieht das Geld nicht mit. Zu diesem Schluss kommt Analystin Mary Meeker. Zynga beispielsweise generiere am Desktop fünfmal höhere Durchschnittserlöse pro Nutzer (ARPU) als mobil. Es gebe aber Möglichkeiten, dies zu ändern.
cnet.com, wsj.com

MUC-App: Der Flughafen München hat nun eine eigene App für iOS. Neben Informationen über Parkplätze, anstehende Events und einem Übersichtsplan werden Absagen, Verspätungen und verfrühte Landungen signalisiert, auf Wunsch auch als Push-Service.
apple.com

– M-KLICKTIPP –

Tipps für besseres Mailen mit dem Smartphone gibt Chuck Martin, Autor und CEO des Mobile Future Institute. Sein kleiner Ratgeber nennt zudem etliche interessante Zahlen, wie etwa dass weltweit rund 2 Mio E-Mails pro Sekunde versendet werden.
mediapost.com

– M-FUN –

gTar bringt jedem das Gitarrespielen bei: Das Kickstarter-Projekt besteht aus einer speziellen Gitarre, in die ein iPhone gedockt wird und dann die Stellen auf den Seiten erleuchtet, die gedrückt werden müssen. Mit über 275.000 Dollar ist das Projekt bereits jetzt weit über das anvisierte Ziel hinausgeschossen.
wired.com, kickstarter.com (Projekt), computerwoche.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare