SumUp, Couchfunk, Simyo.

- M-BUSINESS -

Neuer Square-Klon aus Berlin: Ein Team von 20 Leuten arbeitet daran, unter dem Namen “SumUp” in Deutschland, Großbritannien und Irland Mobile Payments per Smartphone-Aufstecker anzubieten. Mit der Technologie, die dem gehypten US-Startup Square ähnelt, sollen kleine Ladenbesitzer, Straßenverkäufer und Flohmarkthändler künftig ganz einfach Plastikkarten-Zahlungen akzeptieren können. Auch die Samwer-Brüder arbeiten unter dem Namen “Zenpay” an einem Square-Klon, während Square selbst versucht, Geld für eine internationale Expansion von Investoren zu bekommen.
deutsche-startups.de

Couchfunk erweitert seine App für Social TV um neue Features. Der Dienst bündelt Tweets für aktuell laufende Fernsehsendungen auf einer eigenen Oberfläche, so dass sich die Teilnehmer miteinander austauschen können, während sie zusehen. Ab sofort lassen sich Sendungen nun auch per Sternsystem bewerten, außerdem können nun auch die Kommentare selbst bewertet werden. Und Profile sollen die Diskussionen persönlicher gestalten. Die App gibt’s derzeit nur für iOS, zusätzlich steht ein Webinterface zur Verfügung.
couchfunk.de

Simyo will die Schätze im App-Dschungel bergen und startet “App of the Week” mit interessanten Applikationen für Android, iOS und Windows Phone, die von einer Redaktion ausgewählt werden. Die Darstellung ist übersichtlich und intuitiv, die Rurbik “Tipps” gibt’s momentan allerdings nur für iOS. Wie der Name erahnen lässt, werden die Inhalte wöchentlich aktualisiert.
per Mail, appoftheweek.de

Vodafone präsentiert neue Datentarife für Notebooks und Tablets. Diese bieten zwar zum selben Preis mehr Tempo, das enthaltene Datenvolumen ist jedoch teilweise gesunken: Die “Mobile Internet Flat 21,6″ beispielsweise ermöglicht für 29,99 Euro monatlich dreimal schnelles Surfen als zuvor, umfasst jedoch nur noch 3 statt 5 Gigabyte. Der Maxi-Tarif “Flat 100″ kostet hingegen weiterhin 69,99 Euro und beinhaltet nun 30 statt zuvor 20 Gigabyte bei maximal 100 statt 50 Megabit pro Sekunde.
vodafone.de

Zattoo will mit Fußball die Million knacken: Die anstehende Europameisterschaft, die ab 8. Juni via ARD und ZDF auch auf der TV-Plattform im Internet zu sehen sein wird, soll die Kundschaft über die magische Grenze treiben. Dies hofft der neu Zattoo-CEO im Interview mit Meedia.
meedia.de

- IN EIGENER SACHE -

Appgefragt: mobilbranche.de startet heute eine neue Serie mit Fragebögen von mobilen Entscheidern. Darin geben sie u.a. Auskunft darüber, was Ihr erstes Handy war, wie sie erstmals mit dem Mobile Web in Kontakt kamen und welche App sie gern selbst erfunden hätten. Den Auftakt macht Tim Hilpert, Senior Director C2C-Geschäft bei eBay Deutschland, und einer der Speaker des 2. mobilbranche.de Mobilisten-Talks am 3. Mai im BASE_Camp in Berlin.
mobilbranche.de (gesamter Fragebogen)

- M-NUMBER -

21,2 Prozent Wachstum schafften digitale Musikverkäufe im letzten Jahr in Deutschland. Dies berichtete jetzt der Bundesverband Musikindustrie. Die Downloads kompensieren damit den Umsatzrückgang bei CDs um 2,9 Prozent. Mit einem Gesamtvolumen von 1,67 Mrd Euro ist der deutsche Musikmarkt der drittstärkste der Welt.
musikindustrie.de via finanznachrichten.de

- M-QUOTE -

“Die hören oft gar nicht mehr richtig zu!”

Bundestagsabgeordneter Sascha Raabe ärgert sich über Kollegen, die regelmäßig twittern.
hr-online.de

- M-TRENDS -

Florian Müller und Sascha Pallenberg im digitalen Krieg: Der von vielen Medien als Patentrecht-Experte geschätzte Müller sei in Wahrheit ein von Microsoft und Oracle bezahlter Lobbyist, auf den die Medien immer wieder reinfielen, prangert Netbooknews-Blogger Pallenberg ihn an. Müller verfolge eine Agenda, mit der er Android schlecht machen wolle, so Pallenberg in einem langen Beitrag.
netbooknews.de

Geckotag bietet eine Komplettverwaltung von QR Codes für kleine und mittelständische Unternehmen an. Für 12,95 pro Monat können die angesagten Pixelquadrate erstellt und analysiert werden, ja sogar die zugehörigen Links neu bestimmt werden ohne die bereits gedruckten Codes ändern zu müssen. Ein Profi-Paket für 79,95 Euro bietet zusätzliche Funktionen.
geckotag.de

Röntgenblick fürs Smartphone: Forscher an der University of Technology in Dallas haben einen Chip entwickelt, mit dem Handys durch Wände sehen können. Hierzu entwickelten sie einen Chip, der handelsüblichen CMOS-Kamerasensoren den hochfrequenten Terahertz-Bereich eröffnet, der zwischen Mikrowellen und Infrarot liegt. Um die Privatsphäre zu wahren, konzentrieren sich die Arbeiten auf einen Erfassungsbereich von maximal zehn Zentimetern.
utdallas.edu via derstandard.at

NFC für die Massen: Erstmals wurden die Chips für den Kurzstreckenfunk in einer Massenproduktion eingesetzt. Eine Anzeige in der aktuellen Ausgabe des US-Magazins “Wired” mit einer Auflage von 500.000 Exemplaren öffnet eine spezielle Website, sobald sich ihr ein NFC-fähiges Handy nähert.
beyond-print.de

- M-HÖRTIPP -

Handyortung: Der Kultursender HR2 betrachtet in einem 13 Minuten langen Beitrag das Phänomen der Geolokalisierung und informiert aus sozialkritischer Sicht über Checkins mit Foursquare und andere Location-based Services.
hr-online.de

- M-VIDEO -

n-tv findet jede zweite Tarifempfehlung in Handyshops nicht optimal: Der Nachrichtensende beauftragte das Deutsche Institut für Service-Qualität mit einer Studie zur Servicequalität in den Läden von Telekom, Vodafone & Co. Das Ergebnis von 90 Testbesuchen bescheinigt den Netzebtreibern außerdem, dass mehr als 20 Prozent der von den Beratern vorgeschlagenen Handys nicht den Kundenwünschen entsprechen.
n-tv.de

- M-DATES -

Events der nächsten 14 Tage: IT Security 2012 (23. bis 25. April, München), Mobile Retail Masterclass (24. April, München), Mobile Brand & Agency Masterclass (24. April, München), iPhone, iPad und Android im Enterprise-Umfeld (24. April, Köln), 9. IIR Technology Web 2.0 Kongress (24. bis 25. April, Köln), Mobile Media 2012 – All around Tablets, Apps & Co (25. April, Hamburg), New Media Award (26. April, Hamburg), Mobile National Day (26. April, Zürich), re:publica (2. bis 4. Mai, Berlin), 2. mobilbranche.de Mobilisten-Talk (3. Mai, Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

- M-FUN -

Digitale Nostalgie: Findige Tüftler nutzen den typischen Sound alter Disketten-Laufwerke und bauen daraus wahre PC-Orgeln – und nutzen dabei den Klang-Unterschied zwischen 5¼-Zoll-Laufwerken, die eher tief und füllig brummen, und den späteren 3½-Zoll-Laufwerken, die recht knarzend klangen.
blog.wiwo.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

, ,

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.