Telekom, Buongiorno, Visa.

von Markus Henkel am 08.März 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Deutsche Telekom will mit der dritten Version ihres Sicherheitspakets einen neuen Standard für sicheres Arbeiten von unterwegs schaffen. Das Unternehmen versichert, dass Simko nicht nur ein extrem sicheres Smartphone schafft, sondern vor allem ein Betriebsmodell für die Sicherheit von Daten und den Abhörschutz von Telefongesprächen ist.
zdnet.de

Buongiorno hat neun Monate nach dem Start von Cashlog die Marke von 1 Mio abgewickelter Mobile-Payment-Transaktionen pro Monat geknackt. Die mobile Zahlungslösung wird europaweit mittlerweile von 20 Onlinehändlern genutzt und ist in Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland verfügbar.
pressebox.de

Visa kauft 15 Prozent von Mobile Money Network: Der Spezialist für Mobile Commerce hat die App Simply Tap entwickeln lassen, über die Kunden mittels QR-Codes und Bilderkennung zügig einkaufen können. Nachteil: Bankdaten sowie Lieferadresse werden automatisch gespeichert.
finanznachrichten.de

HTC vermeldet einen Umsatzeinbruch von knapp 30 Prozent. Die Einführung von eigenen weniger innovativen Geräten sowie von neuen Smartphones anderer Hersteller sorgten offenbar für den „bescheidenen“ Umsatz von 20.29 Milliarden New-Taiwan-Dollar. HTC nennt allerdings selbst keine Gründe für den Einbruch.
slashgear.com

Twitter hat sich mit dem Kreditkartenunternehmen American Express verbündet: Twitter-Nutzer in den USA können Rabattgutscheine erhalten, wenn sie auf Twitter via Hashtag Werbung für Sonderaktionen von Unternehmen machen. Die Rabattgutscheine liefern unter anderem große Konzerne wie McDonald’s und H&M.
gigaom.com

– Anzeige –
Die Excelsis Business Technology AG (Stuttgart und Zürich) entwickelt Mobile Apps für sämtliche Plattformen. 80 Experten sind im Einsatz für Unternehmen wie die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Homeshopping Europe oder Saatchi&Saatchi. Excelsis bewirbt sich für Projekte mit professionellen Anforderungen in Design, Technik, Betrieb mit Wartung. Mehr erfahren: www.excelsisnet.com/apps

– M-NUMBER –

87 Prozent aller auf Tablets ausgespielten Werbung wurde im Januar 2012 auf iPads ausgeliefert, so eine Velti-Studie. Der Marktanteil bei Amazons Kindle Fire Betrug dagegen lediglich 6 Prozent. Die Klickrate auf dem iPad ist im Schnitt sogar 110 Prozent höher als auf Android-Geräten.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Im Laufe des Jahres werden Sie noch viel mehr sehen. Wir sind gerade erst dabei, anzufangen.“

Mit diesen Worten beendete Apple-Chef Tim Cook das gestrige iPad-Event in San Francisco.
events.apple.com

– Anzeige –
Das Intel AppUpSM developer program – Jetzt anmelden. HTML5-Apps und Spiele für Windows-basierte PCs, Ultrabooks, Notebooks und Netbooks erstellen, portieren und verkaufen.
appdeveloper.intel.com

– M-TRENDS –

Huawei hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2015 die führende Handy- und Smartphone-Marke zu werden. Das erklärte Richard Yu, Leiter der Gerätesparte bei Huawei. Dabei will der Konzern sich vorwiegend auf Dual-Core- und Quad-Core-Technologien konzentrieren. Yu: „Man erinnert sich nur an die Nummer eins, nicht an die Nummer zwei.“
engadget.com

Tracking: Der Anbieter IgnitionOne arbeitet an Tools, um das Surfverhalten eines Nutzers auf PC, Smartphone sowie Tablet gleichermaßen zu personalisieren. Der Marketing-Spezialist will so geräteübergreifend die Werbung auf den einzelnen Geräten für Nutzer und Kunden individualisieren. Microsoft beispielsweise schafft das über seine Windows-Live-ID.
mediapost.com

Virenschutz auf Smartphones mit Android ist unzuverlässig. Das liegt vor allem an den dafür installierten Virenschutz-Apps. Das zeigen aktuell Ergebnisse einer Untersuchung des AV-Test-Institutes. Nur 7 der 41 getesteten Anwendungen wiesen eine Erkennungsrate von über 95 Prozent auf.
computerwoche.de

Mobile Commerce wächst und wächst. Über 30 Prozent der Smartphone-Nutzer verwenden ihr Gerät durchschnittlich 27 Minuten am Tag. 7 Mrd Menschen leben auf der Welt, 87 Prozent davon nutzen ein Mobilfunktelefon – Tendenz steigend. Das und vieles mehr zeigt eine Infografik auf Mashable.
mashable.com

– Anzeige –
Die local media + marketing conference, Deutschlands größter Branchentreff für lokale Medien und Unternehmen, informiert am 28.03.12 auf der Internet World in München über das Konsumverhalten und die Mediennutzung der Digital Natives sowie „Social, Local, Mobile“ aus der Nutzerperspektive. Melden Sie sich jetzt zum Preis von € 490,- an:
www.local-media-conference.de

– M-FUN –

Fusionsenergie Nach jeder iPad-Vorstellung wurde vor allem eines gerne getan, kritisiert. Doch was müsste das iPad noch bieten, um selbst die größten Kritiker verstummen zu lassen? Spiegel-Online bringt es auf den Punkt: nichts! Die Konzentration liegt auf dem Display und da hat Apple gestern ein hochauflösendes Pfund rausgehauen. Fehlt also nur noch ein Fusionsreaktor, oder?
spiegel.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare