Taxiverband attackiert Daimler wegen MyTaxi-Investition.

von Björn Czieslik am 31.Januar 2012 in Apps, Location Based Services, News

Unliebsame Konkurrenz: Das Unbehagen der deutschen Taxizentralen gegen die Smartphone-App MyTaxi bekommt nun auch Daimler zu spüren. Der Autobauer, der bislang einer der wichtigsten Hersteller und Lieferanten von Taxis ist, hatte vergangene Woche angekündigt, sich über seine Tochter car2go an Intelligent Apps, der Firma hinter MyTaxi zu beteiligen. Als Folge schickt der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband BZP nun einen Brandbrief an Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche, in dem es heißt: „Wir schäumen vor Enttäuschung und Wut!“. Die Investition ohne vorherige Information und Absprache sieht der BZP als „Schlag ins Gesicht“. Zumal der BZP als „erklärter Freund ihres Hauses vor der Branche als Depp dasteht“. Eine Sprecherin von Intelligent Apps erklärte gegenüber basicthinkling.de: „Die Taxizentralen konnten den Taxiunternehmern bislang ihre Forderungen diktieren und haben nun Angst, weil sie durch uns Konkurrenz bekommen“, daher sehe MyTaxi sich als als „Konkurrenz gegen die Monopolstellung der Taxizentralen“. Eine Stellungnahme von Daimler oder Car2go zum Brandbrief gibt es nicht. In einer Pressemitteilung zum Einstieg bei MyTaxi hieß es jedoch: „car2go und Taxigeschäft ergänzen sich besonders gut“.
basicthinking.de, etailment.de, media.daimler.com

– Anzeige –
apprupt stellt Advertisern Premium-Reichweite & innovative Werbeformate für erfolgreiches Werben im mobilen Internet zur Verfügung. Mit apprupt können Sie Ihre Apps, mobilen Webseiten sowie Produkte und Dienstleistungen reichweitenstark und zielgruppenspezifisch bewerben. Sie wollen mehr über unser Netzwerk und unsere Leistungen erfahren? Dann besuchen Sie uns am 1./2. Februar auf den M-Days 2012 in Frankfurt/Main auf unserem Messestand D12!
www.apprupt.com

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Verkaufsverbot für Samsung Galxy Tab in Deutschland, Loxideals ermöglicht QR-Code-basiertes Bezahlen, Edeka startet Smartphone-App mit Schüttel-Rezepten.>>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare