E-Plus, 12Snap, Samsung.

von Florian Treiß am 09.Januar 2012 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

E-Plus macht seine Unternehmenszentrale in Düsseldorf zum großen Showroom für die Indoor-Versorgung mit LTE: Im Rahmen eines Feldtests hat der Mobilfunker 300 LTE-Indoor-Antennen mit der Frequenz 1,8 Gigahertz installiert, um damit die deutschlandweit erste komplette LTE-Indoor-Versorgung eines größeren Gebäudekomplexes herzustellen und den mobilen Daten Beine zu machen.
newsdesk.eplus-gruppe.de

12Snap verliert seinen CMO Peter Prislin: Er verlässt die Münchner Agentur für Mobile Marketing nach acht Jahren und wird im Februar Head of Digital der DDB Group in Berlin. Er soll dort die Weichen auf dem Weg zu einer integriert denkenden und handelnden Agenturgruppe stellen.
wuv.de

Quartalszahlen der Elektronikhersteller: Samsung hat seinen Umsatz und Gewinn v.a. dank der kräftig auf 35 Mio Stück gestiegenen Smartphone-Verkäufe kräftig steigern können, operativ gab es ein Plus von rund 3,5 Mrd Euro. HTC hat hingegen einen Gewinneinbruch von 25 Prozent auf 285 Mio Euro erlitten und auch Motorola Mobility meldet ausgerechnet vor der Übernahme durch Google schwache Zahlen.
fr-online.de, ftd.de (Samsung), heise.de (HTC), ftd.de (Motorola)

Apple hat einen neuen Chef für sein mobiles Werbesystem iAd gefunden: Todd Teresi, bislang General Manager der Media Solutions Group von Adobe und zuvor in wichtigen Ämtern bei Quantcast, Yahoo und PWC, hat die Sparte übernommen, die bislang vor sich hin dümpelte und vor allem damit Schlagzeilen machte, dass die Mindestbudgets von Kampagnen wiederholt gesenkt werden mussten.
ftd.de, zdnet.de, bloomberg.com

Millennial Media geht an die Börse: Das zweitgrößte mobile Anzeigennetzwerk der USA hat 16,7 Prozent Marktanteil. Stärker ist nur noch Google AdMob mit 23,8 Prozent Marktanteil. Millenial Media will an der Börse 75 Mio Dollar frisches Kapital aufnehmen, die Gesamtbewertung des Unternehmens liegt bei 700 Mio bis 1 Mrd Dollar.
bloomberg.com, techcrunch.com, businessinsider.com

Nokia übernimmt Smarterphone, ein norwegisches Unternehmen, dass ein Betriebssystem für einfache Handys entwickelt hat und diese um Smartphone-ähnliche Funktionen ergänzt. Zugleich weist Nokia erneute Gerüchte zurück, wonach das Smartphone-Geschäft angeblich an Microsoft verkauft werden soll.
focus.de, areamobile.de

Walmart kauft Small Society, eine Mobile-Agentur aus Portland, und will damit seine digitale Forschung und Entwicklung namens @WalmartLabs stärken. Auch die „Financial Times“ kauft sich Know-how fürs Mobile Web und übernimmt die Londoner Mobile-Agentur Assanka, die für die britische Zeitung schon eine HTML5-App entwickelt hatte.
techcrunch.com (Walmart), paidcontent.org (Financial Times)

China Telecom expandiert nach Europa: Durch eine Partnerschaft mit dem britischen Netzbetreiber Everything Everywhere kann der Konzern künftig in Großbritannien als virtueller Netzbetreiber eigene Tarife speziell für die chinesische Community anbieten. Auch Deutschland und Frankreich soll China Telecom bereits im Visier haben.
handelsblatt.com, analysysmason.com (Analyse)

– M-NUMBER –

11,8 Mio Smartphones sind im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft worden, so der Branchenverband Bitkom. Das ist ein Wachstum von 31 Prozent gegenüber 2010. Der Verkauf herkömmlicher Handys sank hingegen um 19 Prozent auf 15,6 Mio Stück. Laut Bitkom wurden über Smartphones Umsätze von 4,1 Mrd Euro u.a. für App-Käufe generiert.
bitkom.org

– M-QUOTE –

„Wir waren am Boden. Das hat uns die Freiheit gegeben, neue Dinge auszuprobieren, ein neues Team zusammenzustellen und einen neuen Weg einzuschlagen.“

Microsoft-Manager Terry Myerson liefert eine Erklärung für das andersartige Design von Windows Phone.
nytimes.com

– M-TRENDS –

Blick in die Glaskugel: Das Fachmagazin „t3n“ hat elf Experten um ihre je drei wichtigsten Trends fürs neue Jahr gebeten. Darunter sind viele spannende Prognosen wie etwa dass sich die Idee, Webseiten zuerst für mobile Endgeräte und dann erst für Desktop-Umgebungen zu entwickeln, dieses Jahr in den Köpfen der kleinen und großen Agenturen festsetzen könnte. Wichtige Stichworte sind zudem die fortschreitende „Tabletisierung“ der Gesellschaft sowie „Social, Local, Mobile“. Derweil nennt Lookout sechs Trends in der Mobile Security.
t3n.de, ibusiness.de (Mobile Security)

Apps im Auto: Ab heute trifft sich die Automobilbranche für zwei Wochen auf der Detroit Motor Show. Eines der großen Themen dort ist, dass nahezu sämtliche Autohersteller mittlerweile eigene Applikationen für ihre Fahrzeuge entwickeln und dafür zweistellige Millionenbudgets investieren. Künftig könnten Autos ihren Fahrern Twitter- und Facebook-Nachrichten vorlesen, Restaurant-Empfehlungen aussprechen oder über eine Autoheizung verfügen, die sich im Winter mit dem Kalender synchronisiert.
ftd.de

MyTaxi wird offenbar von einem Wettbewerber durch anonyme Kommentare in Blogs diskreditiert: Die Administratoren des IT-Fachblogs netzwertig.com haben entdeckt, dass bei ihnen von der selben IP-Adresse zahlreiche negative Kommentare eingehen, die aber mit unterschiedlichen falschen Namen und E-Mail-Adressen gekennzeichnet sind. Zuvor hatten bereits verschiedene Taxizentralen MyTaxi den Kampf angesagt.
netzwertig.com

Ebay hat vergangene Woche seinen Paypal-Chef Scott Thompson an Yahoo verloren, wo er Vorstand wird. Der Abgang kommt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, denn schließlich ist die Payment-Tochter des E-Commerce-Riesen einer der wichtigsten Motoren beim mobilen Wandel des Konzerns.
ftd.de

iPhone feiert heute seinen 5. Geburtstag: Apple-Gründer Steve Jobs präsentierte am 09. Januar 2007 auf der MacWorld Expo in San Francisco erstmals sein Smartphone als „Neuerfindung des Mobiltelefons“ – und er sollte recht behalten und damit bald darauf einen Boom des Mobile Webs auslösen.
t3n.de, n-tv.de

O2 will pünktlich zu den Olympischen Sommerspielen 2012 in London ein flächendeckendes Gratis-W-Lan in den Stadtteilen Kensington, Chelsea und Westminster anbieten. Finanziert werden soll der neue Service durch Werbung. Allein in Westminster schlagen täglich 1 Mio Touristen auf, die bislang teure Roaminggebühren zahlen müssen.
blogs.wsj.com, news.o2.co.uk

Mobile Heavy User: Die britische Unternehmensberatung Arieso hat herausgefunden, dass 1 Prozent aller Mobilgeräte-Besitzer für 50 Prozent des gesamten mobilen Datenverkehrs verantwortlich sind. Zählt man die obersten 10 Prozent aller Mobile User zusammen, so kommen sie gemeinsam sogar auf 90 Prozent des mobilen Datenverkehrs. Derweil zeigt sich, dass Besitzer des iPhone 4S u.a. wegen „Siri“ doppelt soviel Daten bewegen wie Besitzer des Vorgängermodells.
nytimes.com, reuters.com (iPhone 4S)

Klick-Tipp: Chetan Sharma Consulting hat 150 Fachleute aus dem Mobile Business um eine Einschätzung der wichtigsten mobilen Trends 2012 gebeten. Auf 26 Folien zeigt der Berater nun die „2012 Mobile Industry Predictions“.
slideshare.net via future-commerce.de

Video-Tipp: Torsten Reil, CEO von NaturalMotion, erklärt in einem 25 Minuten langen Vortrag, wie man ein iPhone-Spiel zum Hit macht. In 15 Stichpunkten verrät er das Erfolgsrezept seiner Firma, die mit nur fünf kostenpflichtigen iOS-Spielen bereits 12 Mio Downloads erzielt hat.
hackfwd.tumblr.com

– M-FUN –

Ab ins Klo: Leute, denen ihr Smartphone oder Tablet schonmal in die Toilette gefallen ist, können bald aufatmen – Fujitsu stellt auf der CES ein neues Tablet vor, dass es 30 Minuten unter Wasser aushält.
mashable.com (mit Video)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare