Wahwah.fm, Postbank, Gettings.

von Florian Treiß am 10.November 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Wahwah.fm will Neustart versuchen: Das Berliner Startup hat seine erst im Juni veröffentlichte iPhone-App, über die man gemeinsam Musik hören kann, vor kurzem kommentarlos aus dem AppStore entfernt. Grund ist ein geplanter Relaunch: Anders als bislang wird man bald nicht nur Musik von Soundcloud hören können, sondern dank einer Einigung mit der GEMA über 12 Mio Musiktitel.
netzwertig.com

Postbank mit neuer mobiler Webseite: Um den Kunden das mobile Baking noch näher zu bringen, haben BBD Proximity und YOC die neue Website im Charakter einer App gestaltet. Nach Unternehmensangaben ist die Postbank die erste deutsche Bank, die ihre mobile Seite eigens für Smartphones gestaltet.
horizont.net, m.postbank.de

Gettings ruft „Social Media Video Day“ aus: Über eine von Smartclip ausgesteuerte Bewegtbildkampagne will der Anbieter von Mobile Couponing vor allem weibliche Social-Gamer in sozialen Netzwerken erreichen. Gettings bietet Gutscheine mit rund 8.000 Angeboten von mehr als 2.500 Handelspartnern in über 800 Städten an.
medienmilch.de

Freenet erhöht Gewinnprognose: Der Mobilfunkanbieter erwartet für 2011 nun einen operativen Gewinn von 355 Mio Euro. In den ersten neun Monaten lag das Ergebnis bei 263,9 Mio Euro, der Konzernumsatz sank um 4 Prozent auf 2,38 Mrd Euro.
handelsblatt.com, freenet-group.de

Samsung wird das Galaxy Tab 7.0 Plus nicht nach Deutschland bringen: Die PR-Agentur des Elektronikherstellers nennt zwar keinen Grund, aber es dürfte einen Zusammenhang zum Vertriebsverbot des größeren Bruders Galaxy Tab 10 geben. Klärung könnte ein Gerichtstermin am 20. Dezember in Düsseldorf bringen.
tabletcommunity.de via basicthinking.de

RIM bleibt Flash treu: Auch wenn Adobe die Entwicklung des Webstandards für Mobilgeräte einstellt, will der Blackberry-Hersteller weiterhin Flash parallel zu HTML5 beim Playbook verwenden und eigenständig weiterentwickeln. Unterdessen hat Blackberry erneut Probleme mit seinem Netz, Nachrichten wurden am Mittwoch teils verzögert zugestellt.
gfm-nachrichten.de, blogs.blackberry.com (Flash), bgr.com, allthingsd.com (Netzprobleme)

Amazon kauft Siri-Konkurrenten Yap: Aus einer Börsenmitteilung geht hervor, dass Amazon schon im August die Spezialisten für Sprachsteuerung übernommen hat. Die Idee der Softwarefirma ist, Webserver über Sprache anzusprechen, beispielsweise nach Produkten zu suchen und sie dann auch kaufen zu können.
giga.de, allthingsd.com, bgr.com

– M-NUMBER –

16 Prozent der Handys sind mit Fäkalkeimen verunreinigt: Eine Grafik zeigt, welche Flächen im Haushalt und auf unseren elektronischen Geräten wie stark verunreinigt sind. Am dreckigsten sind Computertastaturen und die Fernbedienungen von Fernsehern.
mashable.com, keepingitkleen.com

– M-QUOTE –

„Jederzeit, überall und alles, was das Netz bietet – das ist für immer mehr Kunden von hoher Relevanz.“

bvh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer über den Anstieg des Mobile Commerce.
versandhandel.org

– M-TRENDS –

Nokia baut wieder ein ansehnliches Smartphone: Das Nokia Lumia 800 läuft mit Windows Phone 7 und überzeugt Matthias Kremp als echtes High-Ende-Smartphone. Die Bedienung ist intuitiv, Design und Display überzeugen. Die kostenlose Navigation ist ein echtes Schmankerl. Entertainment jedoch kann Apple besser.
spiegel.de, teltarif.de

Blackberry-Ausfall stört Manager nicht wirklich: In einer Umfrage unter Führungskräften zeigten sich 64 Prozent vom tagelangen Ausfall ihres ständigen Begleiters unbeeindruckt. Nur ein Viertel der Befragten bewerten den drei Tage langen Ausfall als Katastrophe, die sie mehr Zeit kostete, weil sie ihre E-Mails anderswo checken mussten.
haffapartner.de

Google-Chef Eric Schmidt will Herstellern im Patentstreit beistehen: Die Android-Gerätehersteller erhalten nicht nur Informationen und Beratung durch Google-Experten, sondern sollen auch auf Google-eigene Patentrechte zurückgreifen können, verspricht Schmidt.
theverge.com, reuters.com

Gbanga macht Mobile Markting zum Spiel: Das Schweizer Startup entwickelt u.a. für Ikea Schweiz ein iPhone-Game, das demonstriert, wie geräumig der „Pax“-Kleiderschrank ist oder lässt Smartphonebesitzer in „Pilotifant“ einen Elefanten durch den Porzellanladen steuern.
ikea.com, blog.gbanga.com

Firefox 8 für Androiden: Der mangelnde Flash-Support des mobilen Browsers dürfte bald kein Thema mehr sein, die Geschwindigkeit wurde verbessert und das Anlegen von Shortcuts auf dem Home Screen geht jetzt auch.
mobiflip.de, giga.de

Strafzettel per App: Eine Software, die auf Microsoft Slates läuft, scannt die Papiere von Verkehrsteilnehmern und bietet Masken für die Erfassung und Datenverarbeitung bei Verkehrsverstößen. Wenn das System den Test besteht, könnte die Polizei in NRW ihre Streifenwagen damit ausrüsten.
heise.de

Klick-Tipp: Der bvh stellt sein Händlerstudie zum Mobile Commerce, wonach schon mehr als 50 Prozent der interaktiven Händler in Deutschland mobile Angebote haben, bei Scribd.com zur Verfügung.
scribd.com via versandhandel.org

Lese-Tipp: Die Auswirkungen der digitalen vernetzten Gesellschaft hält Dr. Peter Tauber als Mitglied der Enquetekommission Internet und digitale Gesellschaft für nichts Geringeres als eine Revolution. Die Vernetzung verändert auch die Grundlage unserer Gesellschaft, das kollektive kulturelle Gedächtnis.
udldigital.de

– M-FUN –

Zaubertisch war eine Ente: Der „Table Connect for iPhone“ geriet zum viralen Videohit, alle Welt glaubte an die Zukunft der Fernbedienung durch Touchscreens. Jetzt bekennen die drei Österreicher, dass sie den multimedialen Glastisch als Marketing-Gag erfunden haben.
basicthinking.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare