Google Music, Samsung, DuMont.

von Björn Czieslik am 14.November 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Google Music startet womöglich bereits am Mittwoch: Für den 16. November um 23 Uhr deutscher Zeit lädt Google in Los Angeles zu einem Event, bei dem der neue Musikdienst wahrscheinlich vorgestellt wird. Unterdessen sind bereits erste Screenshots aus dem Android Market aufgetaucht.
androider.de, internetworld.de, techcrunch.com, netbooknews.de (Event), androider.de (Screenshots)

Samsung und Apple im Patentstreit: Über zwei Anträge auf Einstweilige Verfügungen vor dem Landgericht Mannheim soll im Januar entschieden werden. Ein dritter Antrag vor demselben Gericht wird bereits am 16. Dezember verhandelt.
areamobile.de, fosspatents.blogspot.com (rechtlicher Hintergrund)

M. DuMont Schauberg kündigt weitere Zeitungs-Apps an: MDS-Vorstand Franz Sommerfeld und DuMont-Net-Geschäftsführer Björn Schmidt wollen den Kölner „Express“, die „Hamburger Morgenpost“ und den „Berliner Kurier“ als elektronische Ausgabe verkaufen. Für „Frankfurter Rundschau“ und „Kölner Stadt-Anzeiger“ soll es Android-Versionen geben.
kress.de

Deutsche Telekom eröffnet ihren ersten Flagship-Store in Frankfurt: Das viel besuchte Einkaufscenter MyZeil wurde als erster Standort ausgewählt, um Produktpräsentation und Service zu verbinden. Neu ist eine „DesignBar“, wo Kunden Zubehör für ihr Handy selber anbringen können.
handytarife.de

Kobo bringt E-Reader für 99 Dollar auf den Markt: Der Kampfpreis für das 6-Zoll-Gerät mit Wlan-Anbindung und e-ink-Display wird durch Anzeigen unten auf dem Touch-Screen-Bildschirm quersubventioniert. Zunächst ist der E-Reader nur in den USA erhältlich.
theverge.com, cnet.com

– M-NUMBER –

Bei 1 zu 4.779 steht die Chance, dass ein E-Book zum Beststeller wird: Nur 1 Prozent der Bücher schaffen es in die Top 500 der Apps, bei Spiele-Apps sind es 40 Prozent. Insgesamt sind 11,8 Prozent aller Apps Bücher.
buchreport.de, somegeekintn.com

– M-QUOTE –

„Google hat gigantische Fehler bei der Umsetzung gemacht.“

Logitech-Boss Guerrino De Luca schimpft über Google TV.
kress.de

– M-TRENDS –

Tablet PCs verführen zum Einkaufen: Einer US-Studie zu Folge haben 63 Prozent der Tablet-Besitzer schon damit bereits etwas gekauft, bei den 18- bis 34-Jährigen sind es sogar 79 Prozent. Eine andere Studie unter 100 Mio Zuschauern in mehr als 100 Ländern zeigt, dass iPads mit 97 bis 99 Prozent die überwältigende Mehrheit der Videoabrufe verursachen. Die durchschnittliche Betrachtungsdauer mit Tablets liegt 28 Prozent über dem Durchschnitt.
internetworld.de (Einkaufen), cnet.com, techcrunch.com (Video)

TV Movie-App als Erfolg für Bauer: Nach drei Jahren am Markt läuft die App von Bauer Digital auf einer Mio iPhones und 200.000 iPads. Die Basisvariante ist kostenlos, die webrefreie „Flatrate“-Version kostet 1,59 Euro für zwei Monate.
kress.de

B2B-App: Lufthansa Cargo bringt die Sendungsverfolgung als App aufs iPhone, Android- und Blackberry-Geräte. Entwickelt wurden die Apps von der Kölner Mobile-Agentur Clanmo. ImmobilienScout24 launcht eine iPhone-App für Gewerbeimmobilien.
clanmo.de, itunes.apple.com, appworld.blackberry.com, market.android.com (Lufthansa), mobilemarketingwelt.com (Immobilien)

IP Deutschland stellt Gattungsstudie zur Bewegtbildnutzung vor: Geräte-Hopping vom Fernseher zum PC zu Laptop ist an der Tagesordnung. Während Laptops als „Socializer“ beschrieben werden, dienen Smartphones und Tablet-PCs der kurzfristigen Pausenunterhaltung.
adzine.de, Studie kostenlos per Email anfordern bei presse@ip-deutschland.de

Amazon bringt Kiosk auf seinen Tablet-PC: Das Kindle Fire wird Platz für 400 Zeitungen und Zeitschriften bieten, lässt Amazon noch vor dem Verkaufsstart wissen. Etlich große US-Verlage sind dabei, so bietet Condé Nast eine kostenlose Schnupperversion seiner Hochglanzmagazine für drei Monate an.
moconews.net

British Airways stattet Bordpersonal mit iPads aus: Auf allen Flügen werden künftig die Papierlisten durch elektronische System ersetzt. Zudem sollen Passagierinformationen und aktuelle Infos zum Reiseweg in Echtzeit verfügbar sein.
tnooz.com

Nokia setzt Wachstumshoffnungen auf Brasilien: Das südamerikanische Land ist für Nokia bereits jetzt der sechsgrößte Markt und soll im Ranking weiter aufsteigen. Brasiliens Mobilfunkmarkt zählt mehr Mobilfunkgeräte als Einwohner, teure Geräte wie iPhones gehören aber immer noch zu Luxusprodukten.
brasilnews.de

– M-QUOTE –

„Die Inhalte für Twitter, Facebook & Co. sollten immer von der Person oder dem Unternehmen selbst kommen.“

Reputeer-Chefin Melanie Vogelbacher kommentiert die Betreuung des Twitter-Kontos von Ashton Kutcher durch Profis.
wuv.de

Lese-Tipp: Mit dem Smartphone zum Date – alle Etikette-Regeln in einer einzigen Infografik.
forbes.com

Video-Tipp: Samsungs Boss Won-Pyo Hong erklärt im Interview mit „Wall Street Journal“-Journalist Walter Mossberg die Strategie hinter dem Patentkrieg mit Apple.
allthingsd.com

Klick-Tipp: Nokia zeigt in einer Konzeptstudie das Smartphone der Zukunft: Die gesamt Oberfläche ist als Touch Screen ausgelegt. Der Prototyp läuft unter dem Namen „Gem“ = Schmuckstück.
basicthinking.de

– M-FUN –

Weihnachten brutal: Wenn der Weihnachtsmann das Christkind mit dem Geschenkesack aus dem Bild haut, kann das lustig sein. Ist es nicht, finden Presse und Kunden, so dass der österreichische Mobilfunkprovider Telering seinen Werbespot zurückzieht.
wuv.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare