Apple plant Billig-iPhone für Schwellenländer.

von Björn Czieslik am 24.August 2011 in Geräte, News

Volksphone: Apple hat angeblich ein abgespecktes iPhone in Planung, das schon in den kommenden Wochen in asiatischen Schwellenländern auf den Markt kommen soll. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, habe die Fertigung bei Apples asiatischen Zulieferern bereits begonnen. Um die Kosten zu senken, soll das Einsteigermodell lediglich einem Speicher von 8 Gigabyte haben, den Großteil ihrer Daten sollen die Nutzer daher in Apples Cloud-Computing-Service iCloud auslagern. Das Flash-Laufwerk soll ein koreanisches Unternehmen liefern. Zielgruppe des Billig-iPhones sind Kunden die bislang Feature-Phones oder billige Smartphones nutzen, die rund 150 bis 200 Dollar kosten. Dass Apple ein abgespecktes iPhone 4 für 200 Dollar auf den Markt bringt, ist unter Analysten jedoch umstritten. Selbst eine 8-Gigabyte-version des iPhone 3 kostet derzeit immer noch mehr als 500 Euro. Zudem wurde bekannt, dass das iPhone 5 voraussichtlich Ende September auf den Markt kommen soll. Seinen Zulieferern Foxconn und Pegatron habe Apple aufgetragen, Produktionskapazitäten für insgesamt bis zu 45 Mio Geräten bereitzuhalten, heißt es.
zdnet.de, sueddeutsche.de, ftd.de, reuters.com

– Anzeige –
AutoScout24 für unterwegs: Mehr als nur eine App!
Der europaweit größte Online-Automarkt AutoScout24 will mit seinen neuen Android und iPhone App Versionen seine Führungsposition im mobilen Internet weiter ausbauen. Bereits ein Zehntel aller Besucher von AutoScout24 kommt über Smartphones zum Online-Automarkt. AutoScout24 bietet auch Apps für Samsung Bada, Vodafone 360, Windows Phone 7 und eine Mobile Browser Version.
autoscout24.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
ValueClick Media steigt in mobile Vermarktung ein, Nokia bringt neues Betriebssystem auf den Markt, Android Market bekommt PIN-Code. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare