Microsoft, Base, HTC.

von Björn Czieslik am 06.Juni 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Microsoft bringt Windows 8 auch auf Tablets: Die Weiterentwicklung läuft auf PCs wie auf mobilen Engeräten, versteht Touch Screen-Bedienung und unterstützt – anders als Windows Phone 7 – die ARM-Architektur, die in Tablet Computern wie dem iPad oder dem Motorola Xoom arbeitet.
welt.de, dradio.de, zdnet.de, yuccatree.de

Base bringt ein eigenes Tablet auf den Markt: Das Base Tab hat ein 7-Zoll-Display, läuft unter Android 2.2. und wird wie bereits das Smartphone Base Lutea vom chinesische Hardwarehersteller ZTE produziert. Mit Datenflat will die E-Plus-Tochter das Base Tab für 19 Euro pro Monat vertreiben.
androidapptests.com, golem.de, youtube.com (Unboxing durch Schauspieler Ralf Moeller)

HTC auf Wachstumskurs: Von Januar bis März 2011 wurden 9,7 Millionen Smartphones verkauft, im Vorjahr waren es 25 Mio, wodurch der Handyhersteller aus Taiwan unter die Top 5 der Smartphone-Produzenten aufrückt. Aktuell bietet HTC den Entwicklerbausatz OpenSense SDK für eine bessere Integration von Apps an. Nach Google ist HTC inzwischen der zweitgrößte Android-Entwickler.
winfuture.de, pressetext.com, gizmodo.de, it-times.de (Android)

Acer sucht sich Partner in Deutschland: Die Berliner Txtr wird als Dienstleister die ersten „LumiRead „-Tablet-PCs des Computerherstellers mit E-Books bestücken. Für den Start sind Deutschland und die benachbarten europäischen Länder vorgesehen, danach soll das Geschäft sukzessive ausgebaut werden.
wiwo.de

o2 mit Datenpanne bei Gewinnspiel: Auf Facebook und Twitter beworben wurde ein Gewinnspiel für ein iPad2, wer sich einloggte, konnte vorausgefüllt die Daten anderer Mitspieler sehen. Nach einigen Stunden wurde der Fehler bemerkt und das Spiel vom Netz genommen.
gutjahr.biz

Twitter zeigt jetzt auch Bilder in den Suchtreffern: Twitter-Gründer Jack Dorsey will damit die Suche attraktiver und ihre Ergebnisse relevanter machen. Auch die „Trending Topics“ zeigen neuerdings Bilder an.
internetworld.de

Toshiba baut sein erstes Android-Tablet: Das „Thrive“ wird mit einer Wechselschale für die Rückseite angeboten und läuft auf Android 3.1. Ab Juli ist der Flachmann mit IPS-Display, HDMI-Anschluss und der Signalverarbeitungstechnologie Resolution+ in den USA ab 429 Dollar zu haben.
stern.de, pcgames.de

Samsung lässt sich Zeit: Das „Galaxy Tab“-Tablet kommt nicht vor August auf den Markt. Angeblich hat Google Probleme mit der Programmierung von Google Android 3.1 Honeycomb.
android-aktuell.de, focus.de (Specs)

Apple bereitet Serienproduktion des iPad 3 vor: Nach Berichten der Digitimes sucht der Hersteller nach Zulieferern für einzelne Komponenten. Früher als 2012 wird das neue Modell mit 9,7-Zoll-LCD-Display aber nicht auf den Markt kommen.
areamobile.de

Datenschützer ermitteln nicht mehr gegen Apple: Nachdem die Positionsdaten nicht mehr unbegrenzt auf iPhones gespeichert werden, sondern nur noch sieben Tage, und Apple versprochen hat, sie in künftigen iOS zu verschlüsseln, stellt der bayerische Datenschutzbeauftragte das Verfahren ein.
focus.de, heise.de

Google-Tochterfirma wegen SMS-Spam verklagt: Die von Google jüngst übernommene Entwicklerfirma für Social Apps Slide steht hinter einem Gruppenchat per SMS, der jetzt Gegenstand einer Sammelklage ist. Die App Discofun schickt an 99 Chat-Teilnehmer jedes Mal SMS, wenn einer von ihnen etwas schreibt.
mediapost.com

– M-NUMBER –

49 Prozent der Werbetreibenden verschicken Handy-Werbung mit Links zu mobilen Webseiten: Gemessen wurde der Wert von der Agentur Millennial Media im April 2011, mit 28 Prozent Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Damit scheint der Rat der Vermarkter, mit mobiler Werbung auch auf entsprechend gestaltete Webseiten zu verweisen, allmählich zu fruchten.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Die (Tablet-)Gemeinde ist äußerst dynamisch.“

Adobe-Chef Shantanu Narayen prophezeit den iPad den Verlust der Marktführerschaft.
macnews.de

– M-TRENDS –

Tablets werden zu mobilen Einkaufstaschen: Einer Studie von Fittkau und Maaß zufolge recherchieren 60 Prozent Preise und Produktinformationen übers mobile Internet, einer von acht Befragten hat mindestens einmal pro Woche etwas über sein Mobilgerät gekauft.
shopbetreiber-blog.de, top-dsl.com

Apple lüftet Strategie in Patentanträgen: Cupertino arbeitet an einem Kalender, der über GPS die Position des Besitzers in die Planung einbeziehen kann. Ein zweiter Antrag zeigt, wie über Infrarot-Signale die iPhone-Kamera deaktiviert werden kann.
macnews.de

Diebstahlsicherung fürs Handy: Codesperren haben alle teuren Smartphones, den Standort verraten iPhone-Apps oder eingebaute Technik wie bei Samsung, dass verlorene Galaxy Smartphones auf „SamsungDive“ ortet. HTC bietet „HTC Sense“, Motorola „Motoblur“ an.
n-tv.de

Napster kommt auf die Smartphones: Die neue kostenlose App wird gemeinsam mit mehreren Vertriebspartnern sowohl für iOS als auch Android angeboten. Zum Kennenlernen gibt es zwei Wochen Musikabos umsonst, danach kostet jeder Monat 12,95 Euro.
musikmarkt.de, macnews.de, androidnews.de

Roaming-Kosten im Urlaub durch vorher gebuchte Datentarife umgehen: Etliche Mobilfunknetzbetreiber bieten Tarife extra für den EU-Urlaub an, beispielsweise kostet bei T-Mobile ein „DayPass Europe M“ 4,95 Euro pro Tag, das reicht für 50 MB Datenverbrauch. Vodafone verlangt zwei Euro für 25 MB, o2 1,50 Euro pro MB.
welt.de, preisgenau.de (Vodafone), connect.de (o2)

HP präsentiert WebOS als Alternative für mobile Endgeräte: HP-Chef Leo Apotheker ist bereit, die Software an Dritte zu lizenzieren und so die Android-iOS-Windows-Fraktion um ein weiteres Freies System zu bereichern.
basicthinking.de

Android-App hackt Facebook-Konten: Wenn die Nutzer gerooteter Smartphones im selben W-Lan surfen, spioniert die App FaceNiff die Accounts der Co-Surfer aus, man kann sich per Klick einloggen ohne das Passwort zu kennen.
heise.de, de.engadget.com

Motorola-Boss Sanjay Jha kritisert schlechte Android-Apps: An 70 Prozent der Geräterückgaben im Bereich der Smartphones seien Apps schuld, die zu viel Prozessorleistung verlangten oder die Batterie leersaugten.
androidapptests.com, it-times.de

– M-QUOTE –

„Ein wenig Panikmache .“

Epidemiologin Maria Blettner hat an der WHO-Studie mitgearbeitet, die das Fazit zieht, Handystrahlen könnten Krebs verursachen.
focus.de

– M-FUN –

Wachsame Bürger: Die Stadt Hennef hat eine Android-App veröffentlich, mit der Bürger der Stadtverwaltung kaputte Parkbänke, wilde Müllkippen oder defekte Straßenlaternen melden können. Die Meldungen landen mit Bild und Positionsdaten direkt beim zuständigen Mitarbeiter.
mobilehighlights.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare