Ströer kombinert Außenwerbung mit Mobile Marketing.

von Florian Treiß am 14.April 2011 in Mobile Marketing

Neue Werbekombi: Der Kölner Außenwerber Ströer kombiniert Plakatwerbung mit Mobile Marketing und launcht die App „Vooh!“, die für „Virtual Out-of-Home“ steht und klassische Werbekampagnen mit Online-Inhalten verknüpft. Mit der App, die ab sofort für iPhone und Android verfügbar ist, sollen interessierte Verbraucher Plakate fotografieren. Die App erkennt das Werbemotiv und liefert dazu passend Inhalte aus dem Mobile Web, z.B. Gewinnspiele, Bewegtbild-Spots oder Elemente der Augmented Reality. Erstkunde von Ströer wird E-Plus sein – eine Fotomontage (siehe Bild rechts, zum Vergrößern bitte anklicken) zeigt bereits, wie eine entsprechende Kampagne aussehen könnte. Christian von den Brincken, Geschäftsführer Marketing und Strategie von Ströer, sagt: „Mit dieser App wird eine neue Tür geöffnet: Kunden können in die direkte Interaktion mit ihren Konsumenten treten. Und zwar überall unterwegs.“ Mit einer Guerilla-Aktion auf dem PlakaDiva Kongress 2011 hat Ströer die App gestern Nachmittag in Düsseldorf erstmals präsentiert: Dort brachten zwei Kampagneros entsprechende Aufkleber auf Plakatflächen an, die auf die neue App hinwiesen. Wer von den Kongressteilnehmern dann die App installierte und ausprobierte, bekam Infos zum neuen Produkt angeboten.
horizont.net, mittelstandswiki.de, stroeer.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Telekom sucht in China nach Partnern, InMobi kommt nach Deutschland, Scoutmob expandiert in weitere zehn US-Großstädte. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare