Telekom, E-Plus, Vodafone.

von Florian Treiß am 15.März 2011 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

Deutsche Telekom räumt bei ihrer defizitären Discount-Marke Congstar auf: Geschäftsführer Alexander Lautz wird “auf eigenen Wunsch” zur IT-Tochter T-Systems geschickt und soll sich dort ums Marketing der Sparte Connected Cars kümmern. Einen Nachfolger für Lautz gibt es noch nicht.
“FTD”, S. 14, manager-magazin.de

E-Plus hat mit seinen Feldtests für die schnelle Datenübertragung mittels LTE begonnen. Dabei kooperiert E-Plus mit China Mobile sowie ZTE und nutzt die Frequenzbereiche 1,8 GHz, 2,1 GHz und 2,6 GHz.
zdnet.de

Vodafone will in Deutschland mit einer Datentarif-Promo die Nutzung des Mobile Web voranbringen: Für 14,99 Euro erhalten Kunden den Tarif MobileInternet 3,6 Light, der 1 Gigabyte pro Monat mit 3,6 MBit/s bietet und danach auf 100 KBit/s gedrosselt wird.
teltarif.de

Twitter plant für Deutschland eine mobile Offensive: Der Kurznachrichtendienst verhandelt mit den Netzbetreibern über die Freischaltung seines SMS-Dienstes, den es bereits in 60 Ländern gibt – und dessen Fehlen hier in Deutschland bislang die Entwicklung gebremst haben soll.
faz.net/blogs

Amazon hat einen potentiellen Magneten für seinen bald startenden Android-Appstore gefunden: Das neue Spiel “Angry Birds Rio” von Rovio und 20th Century Fox wird zunächst exklusiv bei Amazon erhältlich sein, außerdem soll es dort auch erstmals kostenpflichtige, werbefreie Versionen der Hits “Angry Birds” und “Angry Birds Seasons” geben.
androidnews.de, mobiflip.de, thenextweb.com, businessinsider.com

T-Mobile USA stellt zusammen mit Samsung das neue “Sidekick 4G” vor: Das Schreibmaschinen-Smartphone basiert nun nicht mehr auf Microsofts Danger-Service, sondern auf Android und verfügt zusätzlich zur Qwerty-Tastatur über einen 3,5 Zoll großen Touchscreen.
mobilflip.de, allthingsd.com, intomobile.com, mobilecrunch.com, sidekick.t-mobile.com

Mobiler Chatdienst mit kostenloser Handy-Nummer: Das deutsch-spanische Startup Yuilop will Diensten wie What’s App Konkurrenz machen und lockt mit der Integration von Facebook-Chat und dem Versand von Gratis-SMS über seine Android-App.
netzwertig.com

- M-NUMBER -

13 Euro pro Monat geben deutsche Teenager durchschnittlich für ihre Handynutzung aus, so eine Bitkom-Umfrage. Mit zunehmendem Alter nehmen die Mobilfunkausgaben zu: Während Kids zwischen 10 und 12 Jahren nur 7 Euro zahlen, geben Jugendliche zwischen 16 und 18 schon 17 Euro pro Monat aus.
bitkom.org

- M-QUOTE -

“In der Zukunft wollen wir nicht mehr nur in der 2. Liga des Mobile Business spielen.”

HP-Boss Leo Apotheker wagt knapp ein Jahr nach dem Kauf von Palm eine Kampfansage an die Konkurrenz.
mashable.com

- M-TRENDS -

Tablet Commerce wird das nächste große Ding im Mobile Web, meint der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH). Tablets wie das iPad böten die Chance, den “Medienbruch zwischen Schauen und Kaufen” aufzulösen und “Katalog-Feeling und Online-Bestellung in einem Medium zu vereinen”, so BVH-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer.
deutsche-startups.de

Lokale Informationen bekommen 47 Prozent der US-Bürger zumindest gelegentlich auf ihr Handy oder Tablet, so eine Pew-Studie. Dabei sind Informationen zu Wetter und Restaurants am populärsten. Das eMarketer-Blog zeigt derweil einen internationalen Vergleich zu ortsbezogenen Diensten.
mediapost.com, pewinternet.org, emarketer.com (international)

Apps mit ortsbezogenen Diensten sind 2011 auch das große Thema beim IT-Festival SXSW. Der “Guardian” stellt 20 interessante Apps vor, die auf den Spuren von Foursquare wandeln. Bei “mobile zeitgeist” berichtet Fork-Manager Arne Kittler von seinen Eindrücken vom SXSW.
guardian.co.uk (Apps), mobile-zeitgeist.com (Kittler)

HTC verkauft sein neues Smartphone Incredible S ab sofort in Deutschland. Das Android-Handy verfügt über ein 4 Zoll großes Display und eine Kamera mit 8 Megapixel und kostet zwischen 480 und 539 Euro.
netzwelt.de, zdnet.de

- M-QUOTE -

“Die Welle appt ab.”

Daniel Amersdorfer vom Institut für eTourismus hält native Apps für “sinnlos”.
tourismuszukunft.de

Video-Tipp: Googles Mobile-Werbeteam hat auf der Konferenz Think Mobile Interviews mit führenden Köpfen der US-Szene geführt, darunter Universal McCann’s Chief Innovation Officer Marc Ruxin. Nun ist ein knappes Dutzend der Videos online.
youtube.com

- M-FUN -

Bad Apps: US-Talkmasterin Ellen DeGenere testet in ihrer Sendung die schlechtesten Apps der Welt – darunter eine App, die die Frage beantwortet, ob es draußen dunkel oder hell ist.
youtube.com (Video)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.

China Mobile und ZTE auf drei Frequenzen: 1,8, 2,1 und 2,6 GHz.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare