Game IQ – Neues Update entschlüsselt Erfolggames.

  • Die immer größere Vielfalt von Mobile-Spielen erschwert die Analyse
  • Vom “Was” zum “Warum”: Analyse-Plattform Game IQ geht dem Erfolgsgeheimnis mit drei neuen Funktionen auf den Grund

Das Mobile-Gaming boomt! Nicht nur die Anzahl an neuen Spielen steigt explosiv, auch die Vielfalt dieser Spiele entwickelt sich stetig weiter, um immer mehr Spieler anzusprechen. Mit dem Erfolg geht allerdings auch ein Problem für die Marktanalyse einher: Es wird zunehmend schwieriger, diese Masse an unterschiedlichen Spielen in den Stores zu filtern und miteinander zu vergleichen.

Um einen besseren Überblick zu verschaffen, veröffentlichte App Annie im November 2020 die Plattform Game IQ, für die über 30.000 Spiele analysiert, mit passenden Tags ausgestattet und nach drei Hauptkriterien aufgeteilt wurden: Klasse, Genre und Subgenre. Spieleentwickler können Game IQ nutzen, um ihre Spiele anhand von Auswertungen über aktuelle Gameplay-Trends und Konkurrenzstrategien anzupassen, sowohl allgemein als auch auf bestimmte Regionen bezogen.

Nun, ein Jahr später, erhielt Game IQ ein Update, das ermöglicht, erfolgreiche Spiele noch stärker im Detail zu analysieren – mit drei neuen Funktionen:

  • Feature Tags: Dieser Bericht spaltet Mobile-Games in ihre einzelnen Features auf, vergleicht sie mit dem Aufbau anderer Spiele und wie sich diese Bestandteile jeweils auf die Performance der Spiele auswirken.
  • Genre Summaries: Entwickler erhalten einen Überblick über die erfolgreichsten Spiele jedes Genres und können hiermit auch die aktuell beliebtesten Features ermitteln.
  • Tag Trends: Der Tag Trends Report ermöglicht Entwicklern, Genres aus der Perspektive von Tags zu dekonstruieren. Mit Blick auf die aktuellen Best-Performer können sie dann die eigene Funktionsentwicklung effektiv priorisieren und strategische Wachstumschancen finden.
Der Feature Tag Report dekonstruiert Spiele und bietet einen Direktvergleich. © App Annie

“Mit der letzten Erweiterung von Game IQ bewegen wir uns vom “Was” zum “Warum”. Mit diesen neuen Verbesserungen vervollständigen wir die andere Seite der Gleichung. Wo früher unsere Daten einem Entwickler nur die Ausgangssituation zeigten, können wir ihm jetzt helfen, herauszufinden, warum die Dinge so sind, wie sie sind, und wie er etwas dagegen unternehmen kann.” Junde Yu, General Manager im Gamingbereich von App Annie.

Mehr Informationen finden Sie auf der Produktseite von Game IQ.

Über das Unternehmen:

App Annie stellt vertrauenswürdige App-Daten und Insights bereit, die Unternehmen dabei helfen, sich erfolgreich auf dem globalen App-Markt zu positionieren. Mehr als 1 Million registrierte Mitglieder nutzen App Annie, um ein besseres Verständnis des App-Markts, ihrer Geschäfte und der damit verbundenen Möglichkeiten zu gewinnen. App Annie hat als Wegbereiter den Markt der mobilen Apps erschlossen und es sich zum Ziel gesetzt, den Kunden das umfangreichste Leistungsangebot der Branche bereitzustellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Francisco mit 12 Niederlassungen weltweit.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

App Annie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner