App-Tipp: SmartGrow macht das Zuhause zum Kräutergarten.

App-Tipp des Tages powered by the_thing, Ihrem Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte

Nichts ist besser als ein Essen mit erntefrischen Kräutern. Doch Kräutertöpfe sind meist ausgerechnet dann eingegangen, wenn man frische Kräuter braucht. Hobbyköche ohne grünen Daumen haben dank dem Internet der Dinge nun ein Problem weniger. Ein smarter Indoor-Garten von Bosch kommt nicht nur ganz ohne Erde aus, sondern sorgt mit einem automatischen Bewässerungs- und Lichtsystem auch dafür, dass das Basilikum garantiert nie wieder eingeht. Wie bei einer Kaffeemaschine wird mit Kapseln – in diesem Fall Saatkapseln – gearbeitet.

Per App für iOS und Android können Smartphone-Nutzer*innen den Kräutern von der Saat bis zur Ernte beim Wachsen zusehen. Sie erhalten nützliche Infos und Tipps zu über 50 verschiedenen Pflanzen und werden daran erinnert, wann das Wasser nachgefüllt werden muss. Pflanzen sind in Kategorien unterteilt und können je nach Saatkapsel einzeln ausgewählt werden. Anschließend werden Nutzer*innen über den Wachstumsfortschritt informiert und können auf den Tag genau sehen, wann die Pflanzen erntereif sind.

Die Wachstumsphasen können übersichtlich in Form eines Kreislaufs nachverfolgt werden. Dabei informiert die App über Nutzung und Pflege, aber auch über den Anteil an Vitaminen und Mineralien. Damit die Kräuter dann auch ideal verarbeitet werden, gibt es on top noch Rezept- und Verarbeitungsideen.

Über unseren Sponsor: 

the_thing ist Ihr Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte. Basierend auf der IoT Landscape® bietet the_thing umfassende Markt-Expertise und unterstützt mittelständische Unternehmen und Hidden Champions bei der Umsetzung ihrer IoT-Vorhaben.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner