App-Tipp: Tesla-Flitzer aus der Ferne öffnen und schließen.

App-Tipp des Tages powered by the_thing, Ihrem Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte

Der Tesla-Hype ist trotz zunehmender Konkurrenz aus China und auch Deutschland ungebrochen. Der Aktienkurs hat sich innerhalb eines Jahres versiebenfacht. Tesla-CEO Elon Musk ist mittlerweile nicht nur der zweitreichste Mensch der Welt sondern bringt mit seinen umstrittenen Twitter-Kapriolen und nebulösen Tweets auch die Börse ins Wanken. Die Vision unbemannter Robotaxis, durch die sich mittels ferngesteuerter Taxifahrten ein Zusatzeinkommen generieren lässt, ist zwar noch immer eher Stoff für Science-Fiction-Streifen als für die Straße. Doch schon heute bringen App und E-Auto viele technische Vorraussetzungen und Funktionen dafür mit.

Ist das Smartphone einmal mit dem Auto verbunden, lässt sich der E-Flitzer über die App für iOS und Android kontrollieren. So lässt sich per Fernzugriff von überall auf der Welt etwa die Klimaanlage steuern, die Sitze vorheizen, der Ladefortschritt in Echtzeit nachverfolgen, starten oder stoppen oder auch der Standort abrufen. Die App ist zugleich Fahrzeugschlüssel, mit dem das Auto aus der Ferne geöffnet oder verschlossen und damit für Dritte freigeschaltet werden kann. So kann ein Tesla praktisch an jede x-beliebige Person verliehen werden, die Kontrolle behält der Besitzer.

Eine weitere spannende Funktion ist das sogenannte Herbeirufen. Tesla-Fahrzeuge mit Autopilot können aus der Garage oder einer schmalen Parklücke ausparken und zum Einstiegsort unbemannt vorfahren. Natürlich ist die App auch Schaltzentrale der Kundenkommunikation bei Tesla. Upgrades, Reparaturen oder Bonusprogramme werden über das Smartphone abgewickelt. Die App weist den Weg zur nächstgelegenen Supercharger-Station und gibt detaillierte Infos zur Batterienutzung und Solarenergieerzeugung. Denn Tesla bietet nicht nur das E-Auto, sondern auch Solarbatterien für Privathaushalte an.

Über unseren Sponsor: 

the_thing ist Ihr Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte. Basierend auf der IoT Landscape® bietet the_thing umfassende Markt-Expertise und unterstützt mittelständische Unternehmen und Hidden Champions bei der Umsetzung ihrer IoT-Vorhaben.

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.