Sicherheitslücke bei Smartspeakern, Super-Apps erobern Schwellenländer, DAZN umsatzstärkste Sport-App.

– AUSGEWÄHLT –

Smartspeaker: Bisher hat man vor allem den Herstellern gerne unterstellt, dass sie die Geräte als Wanze benutzen und uns abhören wollen. Sicherheitsforscher haben jetzt herausgefunden, dass Entwickler von entsprechenden Skills (Amazon) bzw. Actions (Google) das auch können. Die Sicherheitskontrollen in den App-Stores ließen sich leicht überlisten.
spiegel.de

Super-Apps, wie etwa WeChat in China, bündeln zahlreiche Funktionen und boomen in den sogenannten Schwellenländern. Statt für jede Anwendung eine eigene App zu installieren, bekommt der Nutzer alles aus einer Hand. Das soll ihn möglichst lange in der App halten, was für den Nutzer bequem ist und zu steigenden Werbeeinnahmen des Entwicklers führt.
absatzwirtschaft.de

DAZN: Die Sport-App ist laut „The State of Sports Apps Report“ von Sensor Tower die umsatzstärkste der Welt, gefolgt von der App des US-Sportsenders ESPN. Genaue Zahlen nennt der Report zwar nicht, aber im 3. Quartal 2019 soll der Nettoumsatz von Sport-Apps insgesamt über 100 Millionen Dollar liegen, Tendenz steigend.
dwdl.de

Snapchat bringt neues Anzeigenformat für Online-Shops: Werbetreibende können mit Hilfe der neuen Dynamic Ads automatisch und in Echtzeit Anzeigen basierend auf Nutzerinteresse ausliefern. Zahlreiche Vorlagen sollen Produktbilder schnell und einfach in Anzeigen umwandeln.
internetworld.de

Kik Messenger soll nach dem Verkauf an Medialab weiterentwickelt werden. Nach der überraschenden Übernahme will der neue Eigentümer in der Messenger-App, die besonders in den USA beliebt ist, künftig Werbung einführen, Bots vorläufig aussperren und die Integration der Kryptowährung Kin ausbauen.
heise.de

– Anzeige –
Firmen wie Adjust, Appmatics, bam! interactive, Smaato oder Taboola sind schon dabei: Das mobilbranche.de-Anbieterverzeichnis nennt wichtige Spezialisten rund um Mobile & Apps – hier finden Sie den passenden Partner für Ihr Mobile Business. Ihr Unternehmen fehlt noch? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Eintrag für nur 200 Euro pro Jahr. Weitere Infos zur Buchung hier!

– MITGEZÄHLT –

850 neue LTE-Sender hat Telefónica Deutschland bundesweit im letzten Monat zur Verbesserung des O2-Netzes aufgestellt. Der Schwerpunkt lag im ländliche Raum, aber auch entlang von Autobahnen erfolgte der Ausbau. Einen genauen Überblick des Ausbaugebietes findet man im folgenden Link.
telefonica.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Ein Voice Assistant ist kein Werbekanal und nicht dafür da, Werbung zu transportieren. Kein Nutzer möchte einen Assistenten, der ihm erstmal Schweinebauch-Anzeigen vorliest.“

Stefan Rymar, CEO der Hamburger Agentur Elbkind Reply, glaubt an die zunehmende Bedeutung von Voice im Marketing, sieht aber auch Schwierigkeiten.
absatzwirtschaft.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner