Daten statt raten – eine App zeigt Innenstadtnutzung.

In Paderborn wollen Forscher valide Daten zur Innenstadtnutzung gewinnen. Per App.

Forscher der Universität Paderborn und der Wilhelms-Universität Münster haben eine App entwickelt, die Besucher der Paderborner Innenstadt auf Aktionen des Handels aufmerksam macht, gleichzeitig aber auch Datenmaterial für eine wissenschaftliche Erhebung liefert.

Smartmarket hilft den Besuchern in Paderborn beim Finden interessanter Angebote.

Ab sofort können sich die Besucher der Paderborner Innenstadt von der App „Smartmarket2“ auf Veranstaltungen und individuelle Shopping-Angebote hinweisen lassen. Auf der einen Seite ist es der Versuch, den lokalen Handel zu stärken, der auch in Paderborn verstärkt auf Service, Beratung und Event-Shopping setzt, um sich gegen Online-Wettbewerber zu behaupten. Zum anderen werden damit aber auch Daten erhoben, um mehr über die Nutzung der Stadt und die Gewohnheiten der Kunden zu erfahren.

„Smartmarket2“, das ab sofort für Android und iOS zur Verfügung steht, versorgt die Nutzer per Push-Nachricht mit Informationen zu Veranstaltungen und individualisierten Shopping-Angeboten. Dabei wird ihnen nur das angezeigt, was sie vorab als interessant eingestuft haben. Dazu müssen nach der Installation persönliche Präferenzen hinterlegt werden, wie ein Praxisbericht zeigt.

Die App berücksichtigt den aktuellen Standort des Anwenders. Um diesen zu bestimmen, hat die Universität in mehr als 40 Läden Bluetooth-Sender installiert.

Uwe Seibel, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Paderborn, sagt über die App: „Wir wollen die Leute damit runter vom Sofa und wieder in die Stadt bringen. Für uns als Werbegemeinschaft sind aber auch die Bewegungsabläufe der Nutzer in der Stadt besonders interessant“,

Mit den Daten sollen auch valide Informationen über die Konsumenten gewonnen werden. Wer ist mit dem Auto in die Stadt gekommen? Wo werden häufig Kaffeepausen eingelegt? Wird eine kritische Masse an Nutzern erreicht, können auch Immobilien oder Feste in der Innenstadt neu bewertet werden.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner