MyTaxi wird als Marke verschwinden, Microsofts Hololens-Apps erscheinen für Android und iOS, strengere API-Vorgaben für Android 9.

von Wolfgang Starke am 22.Februar 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

MyTaxi wird im Zuge des Zusammenschlusses der Mobilitätsdienstleister von Daimler und BMW als Marke verschwinden: Unter dem neuen Label Free Now sollen die Geschäfte der Fahrtenvermittler MyTaxi, Chauffeur Privé, Clever Taxi und Beat gebündelt werden und so ein Uber-Rivale entstehen. Share Now wird die Carsharing-Dienste Car2Go und DriveNow vereinen, zudem gibt es noch die neuen Labels Charge Now, Park Now und Reach Now.
computerbild.de

Microsoft: Die Hololens-Apps von Microsoft werden noch im Frühjahr für Android und iOS erscheinen. Bereits am Sonntag soll die zweite Generation der AR-Brille Hololens enthüllt werden.
vrodo.de

Android: Google hat strengere API-Vorgaben für Android 9 veröffentlicht, die der Sicherheit dienen. Sie gelten für neue Apps ab Sommer 2019. Für Updates bereits angebotener Apps gilt eine Frist bis November.
heise.de

Mobile Ad Fraud: Oracle hat eine neue Betrugsmasche namens „DrainerBot“aufgedeckt, die sich in zahlreichen Android-Apps versteckt. Die infizierten Apps laden im Hintergrund bis zu 10 GB Videoanzeigen herunter, ohne dass der Nutzer dies bemerkt. Gelackmeiert sind dadurch einerseits Werbekunden, die für nicht angeschaute Videowerbung zahlen müssen, und andererseits Verbraucher, deren Datenverkehr belastet und Akkustand geschwächt wird.
oracle.com 

TLD: Google hat den Verkauf von Domains mit der Endung .dev gestartet, die besonders für Entwickler spannend ist. Im Moment noch einige tausend Dollar teuer, soll der Preis regulär ab dem 28. Februar auf 12 Dollar im Jahr fallen.
golem.de

Patentrecht: Ein kostenloser Onlinekurs des Hasso-Plattner-Instituts hilft Software-Entwicklern beim Schutz ihrer Erfindungen. Erfahrene Rechts- und Patentanwälte zeigen im Kurs, worauf es gerade bei Software ankommt und warum das nicht nur für Großkonzerne ein Thema ist.
openhpi.de

– MITGEZÄHLT –

25 Milliarden Dollar verdienten europäische Entwickler bisher über den App Store. Dies geht aus einem aktuellen Statement von Oliver Schusser, Vice President of Apple Music and International Content, hervor.
macerkopf.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich kann die Zukunft nicht kaufen, ich muss sie selbst machen.“

Peter Weichsel, SVP Digital Technology Management bei der Deutschen Post DHL AG, bricht eine Lanze für bestehende Mitarbeiter und spricht gegen Start-up-Zukäufe und externe Innovation Labs.
cio.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Mobile World Congress (25. bis 28. Februar, Barcelona) +++ Mobile Marketing & Growth Meetup (5. März, Berlin) +++ eTail Germany (7. bis 8. März, Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare