BMW stattet Fahrzeuge mit Sprachassistenten aus, Strategiewechsel bei Samsung, Verbraucher verlieren Interesse an VR.

von Stephan Lamprecht am 07.September 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

BMW: Der Autobauer stattet seine Fahrzeuge mit einem Sprachassistenten aus. Wie schon Alexa oder der Google Assistant nutzt auch BMW maschinelles Lernen. Dadurch kann sich das System auf Vorlieben des Fahrers, Abläufe und Gewohnheiten einstellen. Das System soll auch über Smartspeaker genutzt werden können, um darüber Infos abzurufen. Marktstart soll im März 2019 sein.
theverge.com, t3n.de

Samsung: Das Unternehmen vollführt einen Strategiewechsel. Neue Features will der Hersteller als erstes in bezahlbaren Mittelklasse-Smartphones einbauen und nicht mehr in seinen teuren Flaggschiffen wie Galaxy S9 oder Note 9. Ziel sei es, die „Millennials“ als Käufer anzulocken.
computerwoche.de

VR: Virtual Reality via Smartphone sollte der preisgünstige Einstieg in die Technologie sein. Doch mit dem Auslaufen günstiger Paket-Angebote der Hersteller ist der Absatz mit den Spezialbrillen wieder eingebrochen. Offensichtlich sind die Verbraucher nur schwer vom Einsatz der Technik zu überzeugen.
heise.de

– Anzeige –

ECR Tag 2018 – der führende Branchentreff der Konsumgüterwirtschaft
Besuchen Sie den ECR Tag am 19./20. September 2018 in Wiesbaden. Treffen Sie über 1.000 Entscheider aus Online-, Offline-Handel & Markenartikel-Industrie. Referentenzusagen von u.a. diesen Unternehmen: Alibaba, flaschenpost, Globus, Google, IBM, Nestlé, Picnic, REWE, Unilever.
Jetzt anmelden: www.ecrtag.de

Medizin: Ärzte in Bremen dürfen ihre Patienten auch ausschließlich via Tablet oder Smartphone beraten. Die Ärztekammer hat eine entsprechende Änderung der Berufsordnung in die Wege geleitet. Allerdings solle dies nur in Einzelfällen passieren.
kreiszeitung.de

Hawaiianisch: Die Sprache der Ureinwohner der Insel ist akut bedroht. Für 90 Jahre war es gesetzlich verboten, Hawaiianisch zu sprechen und zu unterrichten. Das hat sich seit den 70er Jahren gewandelt. Ein App soll jetzt die Sprache vor der weiteren Verdrängung retten und in den Köpfen junger Menschen verankern.
fastcompany.com

– Anzeige –

Mehr Mobile App Usability: Meistere die Herausforderung! Im mobilbranche.de-Workshop am 8. und 9. Oktober in Berlin zeigt die renommierte App-Designerin Melinda Albert, wie Unternehmen ihre Apps mittels gelungerer Usability von der Masse abheben, Herausforderungen meistern und Nutzern so eine hervorragende User Experience ermöglichen können.
Tickets nur noch bis 8. September zum Frühbucherpreis!

– MITGEZÄHLT –

50 Prozent: Gegenüber dem Vorjahr ist die Nutzung von Apps für Lebensmittel-Lieferdienste in den USA um 50 Prozent gewachsen. Die Zahlen hat eMarketer ermittelt. Demnach werden 18 Millionen Amerikaner in diesem Jahr wenigstens einmal im Monat eine solche App nutzen.
businessofapps.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir machen Tempo, wir machen jetzt Ernst.“

Bernd Althusmann, Niedersachsens Wirtschaftsminister, im Rahmen einer Vereinbarung mit Vodafone, mit dem Ziel, die Versorgung mit Breitbandnetzen und Mobilfunk zu verbessern. Der Minister stellt aber auch Gespräche mit der Telekom und Telefónica in Aussicht.
noz.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: dmexco (12.9. – 13.9., Köln) +++ Adding Competitive Elements to Your Game (18.9., Berlin) +++ ECR Tag 2018 (19.9. – 20.9, Wiesbaden)
+++ TV Advertising for Mobile Apps (19.9., Berlin) +++ NEXT Conference (20.9. – 21.9., Hamburg)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare