Smarter Ring als Telefon, mobiles Zahlungstool, Fitness-Tracker und USB-Speicher.

von Sebastian Beintker am 14.Mai 2018 in Geräte, News, Wearables

Der Xenxo S-Ring integriert in kompakter Bauweise 12 Funktionen des mobilen Lebens. So ist es z. B. möglich mit Hilfe des Rings zu telefonieren, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Auch das kontaktlose Bezahlen und die Fernsteuerung anderer Geräte ist über den Ring realisierbar.

Die Idee zum S-Ring veröffentlichte Xenxo auf der Crowdfundig-Plattform Kickstarter. Bereits nach wenigen Tagen erreichte das Projekt das Finanzierungsziel von rund 21.000 Euro. Aktuell sind bereits 170.000 Euro zusammengekommen. Ende des Jahres soll der smarte Ring für 179 Dollar erhältlich sein. In dem folgenden Video werden alle Funktionen des S-Rings illustriert:

– Anzeige –

App Markt-Prognose 2017–2022: 6 Milliarden Geräte, 157 Mrd. USD Ausgaben u.v.m.
Mit Blick auf das Jahr 2022 prognostiziert App Annie, dass ein Boom bei der Installationsbasis in Verbindung mit höheren Ausgaben in reifen Märkten zu einem florierenden App-Markt führt.
Mehr lesen!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare