adidas verkauft Schuhe per App, Lovoo-Gründer spricht wieder, Periscope lässt Zielgruppen eingrenzen.

von Markus Gärtner am 11.November 2016 in Kurzmeldungen

– Anzeige –
TV-Spielfilm-PlusJetzt mit TV SPIELFILM plus ihre TV-Kampagne effizient unterstützen! Gemeinsam mit dem renommierten Institut Nielsen hat TV SPIELFILM in einer Studie belegt, dass Anzeigen in TV SPIELFILM einen starken Einfluss auf TV-Kampagnen haben und die Parallel-Nutzung von TV und Programmzeitschrift die Verankerung der Produktbotschaft signifikant verbessern.
Weiterlesen auf medialine.de.

– M-BUSINESS –

adidas verkauft seine neuen Fußballschuhe „Glitch“ über eine eigene App. Das Unternehmen nutzt dafür die Mobile-Retail-Plattform von Newstore und hofft, Kunden so enger an die Marke zu binden. Der Verkauf startet zunächst in Großbritannien.
internetworld.de

Lovoo-Gründer Benjamin Bak will künftuig mehr in Technologie investieren, um Fake-Profile besser erkennen zu können. Über eine persönliche Beteiligung an dem Fake-Skandal gab er keine Auskunft. Auf der Noah-Konferenz in London sprach er erstmals öffentlich nach dem Skandal.
gruenderszene.de

Periscope lässt Nutzer Zielgruppen eingrenzen: Die Livestreamer von Twitters Videodienst können manuell bestimmen, wer bei ihnen zuschauen darf und so das Publikum thematisch eingrenzen.
medium.com

– Anzeige –
Geballtes App-Wissen im Doppelpack: Unsere Seminare zu App Store Optimization mit Kristian Rabe am 24.1.2017 und zu App Retention mit Johannes von Cramon am 25.1.2017 in Berlin. Sowohl einzeln buchbar als auch im Kombipaket. Damit Ihre App 2017 in neue Höhen fliegt! Diese und weitere Seminare im Überblick:
mobilbranche.de/seminare

iPhone könnte zukünftig Nutzer mittels Augmented Reality und eingeblendeten Pfeilen durch Städte führen. Apple hat dazu ein entsprechendes Patent eingereicht.
wired.de

Facebook will offenbar noch in diesem Monat ein neues Entwickler-Kit bereitstellen, mit dem kleine Spielchen („Instant Games“) für den Facebook Messenger programmiert werden können. Die HTML5-Spiele können dabei abgespeckte Versionen von anderen Spielen sein oder auch Eigenkreationen.
newsslash.com

intive Kupferwerk– M-NUMBER präsentiert von intive Kupferwerk –

75 Prozent der chinesischen Internetnutzer nutzen Mobiltelefone zum Online-Shopping, zeigt der Global Web Index. Auch in Indien und Indonesien ist der Mobile Commerce bereits enorm verbreitet, so die Analyse für die Region Asien-Pazifik.
globalwebindex.net

– M-QUOTE –

„Für einen nicht unbeträchtlichen Teil der User ist die digitale Überforderung kein Mythos – und sie nimmt zu.“

„Wiwo“-Redakteur Michael Kroker kritisiert die Überlastung vieler Arbeitnehmer bei der digitalen Transformation.
wiwo.de

– M-TRENDS –

Gesundheits-Apps sollen künftig bestimmte Qualitäts- und Datenschutzstandards einhalten. Die EU erarbeitet gerade entsprechende Kriterien sowie eine Selbstverpflichtung der Hersteller.
spiegel.de

Mobile Commerce wird immer wichtiger. Stephan Lamprecht gibt Onlinehändlern sieben Tipps, wie das Einkaufen via Smartphone gelingen kann – u.a. mit dem „Wurstfinger-Test“.
etailment.de

Mobile Advertising steht im Zeitalter der AdBlocker vor der Herausforderung, das Vertrauen der Verbraucher zurückzugewinnen, meint Syniverse-Managerin Lisa Paccione. Diese könne u.a. dadurch gelingen, mit ausdrücklichen Opt-ins fürs Targeting zu arbeiten.
mobilemarketer.com

– Anzeige –
aps-berlin-300x150App Discovery ist eine der größten Herausforderungen der Mobile App Branche – wie stelle ich sicher, dass meine Apps gefunden und genutzt werden? Erfahren Sie dazu mehr beim App Promotion Summit am 30. November 2016 im Berliner Hotel Adlon. mobilbranche.de-Leser erhalten bei Anmeldung mit dem Code APSMB einen Rabatt von 20 Prozent.
apppromotionsummit.com

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Mobile Media Day 2016 (14.11.2016, Würzburg) +++ Deutscher Handelskongress (16.11.2016 – 17.11.2016, Berlin) +++ Deadline App-Einreichung AppCircus Stuttgart (20.11.2016, Online) +++ hub conference (22.11.2016, Berlin) +++ EHI Marketing Forum Handel 2016 (22.11.2016 – 23.11.2016, Köln) +++ Deutscher Marketing-Tag 2016 (24.11.2016, Leipzig)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Glaskugel-Kinder: Matthias Schüssler vom „Tagesanzeiger“ testet Baby-Apps, die einem das zukünftige Aussehen der Kinder anhand von Fotos der Eltern vorhersagen sollen. Zweifelhaftes Ergebnis: Die beiden „Bleichgesichter“ sollen Zwillinge bekommen – mit dunkler Hautfarbe.
tagesanzeiger.ch

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare