YouTube-App lässt Inder Datenvolumen sparen.

von Markus Gärtner am 28.September 2016 in News

YouTubeIndivideoell: YouTube will mit seiner App „YouTube Go“ Indern die Nutzung der Videoplattform erleichtern – sogar ohne Internetverbindung. Das kündigt Google India via Blogpost an. Die Nutzer können sich u.a. via Thumbnail eine Vorschau anzeigen lassen, um zu entscheiden, ob die das Video sehen wollen oder nicht. Auch die Auflösung kann selbst gewählt werden. So soll das Datenvolumen geschont werden. Außerdem sollen Nutzer auch ohne Internetzugang YouTube-Videos an andere in ihrer Umgebung problemlos weiterleiten können, vermutlich durch eine direkte Wlan-Verbindung. Viele technische Hintergründe sind allerdings noch unklar. Interessierte Inder können sich jetzt registrieren. Wann genau die App starten soll, ist nicht bekannt.
spiegel.de, stadt-bremerhaven.de

– M-ANALYSE –

Deutschland hinkt beim mobilen Bezahlen hinterher – „Mobile Payment 2016“
Das Unternehmen GFT beschreibt in seinem Whitepaper „Mobile Payment 2016“ aktuelle Entwicklungen und gibt Ratschläge für den Bankensektor. Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse zusammen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
hubjectDie Mobilität der Zukunft ist digital vernetzt. Durch serviceorientierte Angebote wird das Mobilitätsverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Der Markt für Elektromobilität bietet ideale Entwicklungschancen für Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell erweitern möchten. Erfahren Sie, wie Ihrem Unternehmen der Einstieg in die Elektromobilität gelingt.

 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare