Fashion meets Multichannel – Xplace startet „Mobile Mirror“.

xplace_MoMi_Wallmounted-DetailXplace startet POS-Terminal für 360° Anprobe: Ein großer Touchscreen, eine Webcam und eine Integration verschiedener Social Media-Dienste machen Umkleidekabinen stationärer Händler zu digitalen Interaktionsspielereien. Das Pilotprojekt des Göttinger Unternehmens wird derzeit in zwei Stores des Fashion-Retailers s.Oliver getestet und „sorgt für Begeisterung, sowohl bei Kunden als auch beim Verkaufspersonal“, so Florian Brinkmann, Geschäftsführer der xplace GmbH. Kunden haben über den „Mobile Mirror“ die Möglichkeit per Video die Rückansicht aufzunehmen und sich direktes Feedback in Echtzeit von Freunden zu holen. Ziel des Projekts ist es Spaß am Einkaufen, Social Media-Kanäle und optional den Onlineshop des Händlers miteinander zu verbinden und so eine Multichannel-Strategie am Point of Sale zur Unterstützung des stationären Handels zu realisieren.
invidis.deibusiness.de, xplace.de

– Anzeige –
mobile-anbieterverzeichnisNeu bei mobilbranche.de: Unser Mobile-Anbieterverzeichnis. Sie suchen einen Dienstleister, der Ihre App entwickelt? Oder Sie suchen einen Spezialisten für Mobile Marketing? Dann sind Sie dort genau richtig! Sie wollen mit ihrer Firma ebenfalls im Mobile-Anbieterverzeichnis aufgeführt werden? Kein Problem: der Eintrag kostet nur 200 Euro zzgl. MwSt. für 12 Monate – Buchung per Mail an treiss@mobilbranche.de
mobilbranche.de/anbieterverzeichnis

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Cluetec startet mobile Befragungs- und Erhebungssoftware für iOS, Shell führt ab 2014 mobiles Bezahlen mit NFC oder Visa Karte ein. >>

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.