Mobile Trends 2012 und 2013 – Teil 10: Hagen Sexauer.

von Florian Treiß am 21.Dezember 2012 in Trends

Dr. Hagen Sexauer, Principal bei Sempora Consulting:

Das waren die wichtigsten mobilen Trends 2012: Mobile Payment hat in 2012 richtig an Fahrt gewonnen und eine Lawine neuer Ansätze bestehender, aber auch neuer Player im Markt ausgelöst. Ebenso ist das Thema Mobile Commerce mittlerweile in Deutschland angekommen. Enttäuschend, da oft konzeptionell nicht durchdacht und vorbereitet sowie mit anderen Touchpoints verbunden, war meines Erachtens das Thema QR-Codes in 2012.

Das wird 2013 im Mobile-Markt wichtig werden: Ich beobachte in der lezten Zeit verstärkt den Trend von Unternehmen immer häufiger das Thema Mobile und POS miteinander stärker verzahnen zu wollen (z.B. Self Scanning, Self Checkout, In-Store-Navigation etc.). Wichtig werden dabei „elektronische“ Kundenbindungskonzepte, die mit Apples Passbook an Fahrt gewinnen werden. Dauerbrenner werden sein Mobile Commerce, Mobile Payment und Location Based Services in Verbindung mit Couponing. Branchenbezogen wird Mobile Health in 2013 extrem stark an Dynamik gewinnen.

<< zurück zu Teil 9: Jascha Samadiweiter zu Teil 11:  Olav A. Waschkies >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare