Telekom, taxi.eu, Paypal.

von Florian Treiß am 14.Dezember 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Deutsche Telekom vor Tarifkonflikt: Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Gehaltserhöhung von 6,5 Prozent für die rund 83.000 tariflich Beschäftigten bei der Telekom, wenn der aktuelle Tarif im Januar ausläuft. Für die rund 8.000 Auszubildenden fordert Verdi eine Erhöhung von 70 Euro. Die Forderungen beziehen sich auch auf T-Systems sowie Servicegesellschaften der Telekom.
handelsblatt.com

MyTaxi bekommt neue Konkurrenz: Die neue App taxi.eu ermöglicht es in über 60 europäischen Städten, darunter Amsterdam, Berlin, Brüssel, Kopenhagen, Prag und Wien, Taxen direkt per Knopfdruck zu bestellen. Anders als MyTaxi arbeitet taxi.eu dabei mit Taxizentralen zusammen und hat dadurch über 40.000 Taxen in seinem Netzwerk, die mit Spezialgeräten der Firma Austrosoft bestückt sind.
presseportal.de, taxi.eu

Paypal hat seit der Einführung seines mobilen Zahlungssystems „Paypal Express Mobile“ im März in Deutschland bereits Mobile Payments im Wert von 170 Mio Dollar abgewickelt. Im Weihnachtsgeschäft soll das Umsatzvolumen entsprechend weiter steigen. Weltweit erwartet Paypal für dieses Jahr ein mobiles Transaktionsvolumen von 3,5 Mrd Dollar.
paypal-deutschland.de

Carrier IQ hat nun doch zugegeben, SMS von Mobilfunkkunden abgefangen zu haben. Dies sei aber nur in seltenen Fällen der Fall gewesen, und zwar wenn während eines Telefonats SMS eingingen. Dabei habe es sich um ein Versehen gehandelt und die Daten seien nicht ausgewertet worden, so der Dienstleister, dessen Software u.a. auf Geräten von AT&T und T-Mobile USA läuft.
focus.de, mashable.com

Gowalla war für Facebook offenbar ein ziemliches Schnäppchen: Laut Medienberichten zahlte Facebook für den Checkin-Dienst, der in wenigen Tagen eingestellt wird, mit eigenen Aktien im Wert von aktuell 3 Mio Dollar. Die Gowalla-Anteilseigner hoffen nun auf steigende Kurse.
techcrunch.com

xAd, ein selbsternanntes AdMob-Pendant für Location-based Advertising auf Mobilgeräten, sammelt 9 Mio Dollar von Investoren ein. Die Kapitalspritze stammt von SoftBank Capital, Palisades Ventures sowie Silicon Valley Bank und soll für die Verbesserung der Technologie sowie Tools für Werbekunden und Publisher genutzt werden.
techcrunch.com

Windows Phone 7.5 mit Sicherheitslücke: Hackern ist es gelungen, mittels einer manipulierten SMS das gesamte Nachrichtensystem eines Smartphones schachmatt zu setzen. Derweil bietet ein Microsoft-Manager bei Twitter Android-Nutzern Gratis-Smartphones an, wenn sie schöne Geschichten zu Malware-Problemen bei Android erzählen können.
stern.de, winrumors.com, futurezone.at (Android-Aktion)

Spotify, Simfy und Co bekommen neue globale Konkurrenz: Relativ überraschend startet heute das britische Startup rara.com einen Musik-Streamingdienst, der gleich zum Auftakt u.a. in Deutschland, Großbritannien und den USA funktioniert und die Titel aller vier großen Musikkonzerne im Portfolio hat. Nach einer günstigen Testphase kostet das Monatsabo 4,99 Euro für PCs und 9,99 Euro für Smartphone-Nutzer.
musikmarkt.de

– M-NUMBER –

2,1 Mio Tablets werden dieses Jahr in Deutschland verkauft, erwartet der Branchenverband Bitkom, und prognostiziert für 2012 einen Verkauf von 2,7 Mio Einheiten. Mediareports Prognos sagt, dass bis 2015 dann 24 Prozent aller Haushalte in Deutschland ein Tablet haben werden. Der Marktforscher geht zugleich davon aus, dass 17 Prozent aller deutschen Tablet-Haushalte bis dahin kostenpflichtige Zeitungs-Apps nutzen werden.
bitkom.org, ibusiness.de, mediareports.de

– M-QUOTE –

„Dass es zu einer großen Friedenskonferenz mit mehreren Parteien kommt, ist eher unwahrscheinlich.“

Patentrecht-Experte Florian Müller hält bilaterale Vereinbarungen im Patentkrieg der Mobilgeräte-Hersteller aus kartellrechtlichen Gründen für wahrscheinlicher.
n-tv.de

– M-TRENDS –

Mobile Security: Der IT-Sicherheitsanbieter Lookout geht davon aus, dass Diebe dieses Jahr durch Malware und andere Tricks 1 Mio Dollar von Android-Nutzern erbeutet haben. Für 2012 erwartet Lookout einen weiteren Anstieg der Sicherheitsbedrohungen und warnt vor mobilen Taschendieben, Botnets und Automated Repacking. Unterdessen hat Google gerade 22 schadhafte Apps aus dem Android Market geworfen.
techcrunch.com, mylookout.com, spiegel.de (22 Apps)

Lebensmittel-Onlinevertrieb könnte durch Mobile Commerce ein Comeback erleben, so die Unternehmensberatung Arthur D. Little. Einerseits könnten Bestellungen über das Smartphone den Weg durch die Regale im Supermarkt überflüssig machen, andererseits könnten Smartphones auch als Navigationshilfe im Supermarkt dienen, dort mobile Coupons liefern und dem „Extended Packaging“ dienen, also dem Abruf von Zusatzinformationen zu Produkten.
absatzwirtschaft.de

Weihnachtswünsche 2011 hat nun auch die Deutsche Telekom ermitteln lassen: Demnach würden sich 56 Prozent der Deutschen unter 30 Jahren über ein neues Smartphone freuen und 54 Prozent über ein Tablet. 55 Prozent der befragten finden zudem Smartphones für den schnellen Preisvergleich von unterwegs praktisch.
telekom.com

AppStore Ranking: Michael Reuter zeigt an Hand von Daten des Marktforschers Distimo, wieviele Downloads einer App pro Tag nötig sind, um in der Top 10 zu landen. In Deutschland sind es demnach 12.000 Downloads pro Tag, in Großbritannien 18.000, in China 30.000 und in den USA 80.000 Downloads pro Tag.
appadvisors.de

iOS als visuelle Geschichte: Das Fachblog „The Verge“ erzählt die Entwicklung von Apples Mobil-Betriebssystem vom Start 2007 bis zur aktuellen Version iOS 5 nach und garniert dies mit opulenten Bildern. Wie dabei schön zu erkennen ist, brachte jede neue Version ein Highlight mit sich, z.B. Version 2.0 die App-Ökonomie und Version 3.2 das iPad.
theverge.com

Tischkicker goes Mobile: Tüftler der Hamburger Werbeagentur SinnerSchrader haben eine Cloud-basierte Web-App entwickelt, mit der Hobby-Tischfußballer ein eigenes Ligasystem verwalten können. Dazu haben die Macher einen Tischkicker mit Infrarot-Sensoren ausgestattet, der jedes Tor in die App überträgt.
basicthinking.de

– Anzeige –
Frühbucher-Aktion 2012: Schalten Sie Fachwerbung bei mobilbranche.de und erreichen Sie täglich rund 3.000 Fach- und Führungskräfte im Mobile Business. Entscheiden Sie sich bis zum 31.12.2011 für eine Buchung – und sichern Sie sich dadurch die günstigen Einführungskonditionen von 2011 auch fürs gesamte Jahr 2012. Infos: mobilbranche.de/mediadaten – Kontakt: treiss@mobilbranche.de oder Telefon (0341) 698 3221

Lese-Tipp: Die Autoren des Fachblogs „Mobile Zeitgeist“ blicken zurück aufs Jahr 2011 und nennen jeder für sich die aus ihren Augen spannendeste Entwicklung der Mobilbranche in den vergangenen zwölf Monaten. Genannt werden u.a. die „Go Mobile“-Initiative von Google und Apples Zeitungskiosk fürs iPad.
mobile-zeitgeist.com

Video-Tipp: Archibald Horlitz, Gründer des Apple-Händlers Gravis, spricht im Interview mit Joel Kaczmarek über die 25-jährige Unternehmensgeschichte, Apple und Steve Jobs. Dabei verrät Horlitz, dass die Filialen anfangs eher wie Aldi aussahen, während sie heute einen starken Fokus auf Design legen.
gruenderszene.de

– M-FUN –

Schlüpfriger Werbeerfolg: Der US-Versandhändler Moosejaw hat dank einer Augmented-Reality-App, durch die man die Models aus seinem Katalog bis auf die Unterwäsche entblättern kann, den Verkauf um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert.
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare