• Google steigt in den Spielemarkt ein, Apple Watch entdeckt unerkannte Herzkrankheiten, Streit zwischen Spotify und Apple geht in die nächste Runde.

    von Wolfgang Starke am 18.März 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Google: Heute beginnt die große Game Developers Conference in San Francisco. Google hat für Dienstag eine große Pressekonferenz angekündigt, auf der „alles offenbart“ werden soll. Erwartet wird, dass Google groß in den Spielemarkt einsteigt, etwa mit einer eigenen Konsole (Projekt Yeti), der Spieleplattform „Projekt Stream“, einem Android Game SDK für Android Q und … » weiterlesen

  • Köpfe der Mobilbranche: Tatjana Biallas von Taboola.

    von Florian Treiß am 18.März 2019 in Fragebögen, News

    „Mobile Werbung muss so gut sein, sodass man sich an sie erinnert. Im Idealfall Emotionen hervorrufen bzw. relevant sein“, sagt Tatjana Biallas im Vorfeld unseres 30. Mobilisten-Talk „Mobile Advertising & Publishing“ an diesem Mittwoch, 20. März 2019, im Telefónica BASECAMP in Berlin. Tatjana ist seit 10 Jahren in der Medienbranche und seit mehr als drei Jahren bei Taboola tätig. … » weiterlesen

  • Apple weißt Vorwürfe von Spotify zurück.

    von Wolfgang Starke am 15.März 2019 in App Business, News

    Apple hat mit einer umfangreichen Stellungnahme auf die Vorwürfe von Spotify reagiert, dass das Unternehmen aus Cupertino einen unfairen Wettbewerb betreiben würde. In der Stellungnahme kritisiert Apple zugleich Spotifys irreführende Rhetorik und erlaubt sich die eine oder andere Spitze gegen das schwedische Unternehmen. Spotify hatte am Mittwoch eine offizielle Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht. Unter … » weiterlesen

  • Die Woche der Medizin-Apps: Fasten mit Hirschhausen und Arztdiagnosen aus Penisfotos.

    von Stephan Lamprecht am 15.März 2019 in App Business, Mobile Health, News

    In dieser Woche wurde das App-Business in Deutschland zumindest medial gleich von zwei Gesundheitsthemen beherrscht. Das hat einerseits mit der Prominenz eines der Protagonisten zu tun, zum anderen aber mit der klaren Erfahrung, dass alles rund um den Schambereich halt für Schlagzeilen sorgt. Denn Pünktlich zur Fastenzeit gibt es die Diät des auch als Comedian … » weiterlesen

  • Eilanträge gegen 5G-Auktion abgeschmettert, WhatsApp plant In-App-Browser, Headspace-App jetzt auch mit deutschen Meditationen.

    von Wolfgang Starke am 15.März 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – 5G-Auktion: Das Verwaltungsgericht in Köln hat die Eilanträge der bisherigen Netzbetreiber gegen die Rahmenbedingungen der Versteigerung abgeschmettert. Es ging vor allem um die Versorgungsauflage, bis 2022 mindestens 98 Prozent aller Haushalte je Bundesland sowie Autobahnen, wichtige Bundesstraßen und Bahnstrecken zu versorgen. Auch das nationale Roaming wurde angefochten. Die Frequenzauktion kann nun wie … » weiterlesen

  • Glassbox als Blackbox: Wenn Analytics-Dienste in Apps zum unbekannten Risiko werden.

    von Gastautor am 15.März 2019 in App Business, Mobile Insiders, Mobile Security, News

    Mit Screen Capturing ist vor kurzem erneut eine Methode für App-Analytics scharf in die Kritik geraten, weil sie in der aktuellen Form ein eklatantes Datenschutz- und  Datensicherheitsrisiko darstellt. Gastautor Sebastian Wolters von Appvisory erläutert, wieso die dabei verwendete Session-Replay-Technik, bei der Bildschirmaufzeichnungen der App-Nutzer für die App-Macher erstellt werden, so problematisch ist – und wie die Methode verbessert … » weiterlesen

  • Orderbird stellt digitales Kassenbuch für die Gastronomie vor.

    von Stephan Lamprecht am 14.März 2019 in Mobile Technology, News

    Morgen beginnt in Hamburg die Internorga. Auf der Leitmesse der Gastronomiebranche stellt Orderbird ein digitales Kassenbuch vor, das viele Vorteile und Rechtssicherheit verspricht. Im Fragebogen von mobilbranche.de sagte Jakob Schreyer, Mitgründer und CSO von Orderbird, dass sein Unternehmen kleineren Gastrobetrieben die Instrumente der Branchengrößen an die Hand geben will, damit sie besser im Wettbewerb bestehen … » weiterlesen

  • Per Gesichtserkennung die U-Bahn bezahlen, Apple übernimmt KI-Startup, App soll Atemstillstände im Schlaf erkennen.

    von Stephan Lamprecht am 14.März 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Gesichtserkennung: In der chinesischen Tech-Metropole Shenzhen können die Nutzer der U-Bahn ihre Tickets per Gesichtserkennung bezahlen. Die technische Infrastruktur basiert auf einem 5G-Netz und ist aktuell auf eine Haltestelle beschränkt. Die Reisenden lassen ihr Gesicht am gleichen Terminal erkennen, das sonst Smartphone oder Debitkarte scannt. theverge.com Apple hat das Startup Laserlike übernommen. … » weiterlesen

  • Ablenkung durch Handys am Steuer: Können Sprachassistenten das Problem lösen?

    von Gastautor am 14.März 2019 in Mobile Insiders, Mobilität, News, Voice

    Die Zahlen der Verkehrstoten aufgrund von technischen Ablenkungen am Steuer sind alarmierend: Rund 350 Menschen starben im Jahr 2016 bei Unfällen, die durch die verbotene Handynutzung während der Fahrt verursacht worden sind. Darüber hinaus ergab eine Untersuchung der American Automobile Association (AAA), dass auch viele Sprachassistenten mehr ablenken als unterstützen. Das Wichtigste zum Thema Handys … » weiterlesen

  • Im Kampf gegen Apples Gutsherrenart: Spotify legt Beschwerde bei EU-Kommission ein.

    von Florian Treiß am 13.März 2019 in App Business, News

    Genug ist genug: Der Musikstreaming-Platzhirsch Spotify aus Schweden will sich nicht länger Gefallen lassen, dass Apple seine iOS-App aus Sicht von Spotify-CEO Daniel Ek unfair behandelt. Nun hat Spotify bei der EU-Kommission eine Wettbewerbsbeschwerde gegen Apple eingereicht sowie die Kampagne „Time to Play Fair“ gestartet. Damit führt Spotify nun den Kampf verschiedener App-Macher gegen die App-Entwickler-Richtlinien … » weiterlesen