Bye-bye BlackBerry, Tabletmarkt schrumpft, Alexa liest Barcodes.

– AUSGEWÄHLT –

Blackberry: Zum 31. August stellt der chinesische Konzern TCL den Verkauf der Android-Smartphones unter der BlackBerry-Marke ein. Auf Twitter teilte der Konzern mit, dass man dann keine Rechte mehr zur Herstellung oder zum Verkauf hat. Damit erschien mit dem BlackBerry Key2 LE* wohl das letzte Gerät mit der typischen Tastatur, falls nicht BlackBerry selbst oder ein neuer Lizenznehmer einspringen.
heise.de

Tablets: Während der Tabletmarkt nach Untersuchungen von IDC weltweit im vierten Quartal 2019 um 0,6 Prozent gesunken ist, konnte Apple um 22,7 Prozent zulegen. Insgesamt wurden 2019 rund 50 Millionen iPads gegenüber 43,3 Millionen in 2018 verkauft. Apples Marktanteil liegt bei 34,6 Prozent.
channelpartner.de 

Alexa: Mit den (Display-)Echo Geräten Show 5*und Show 8* kann Alexa in den USA nun Barcodes von Lebensmitteln scannen und die Produkte der eigenen Einkaufsliste hinzufügen. Die Funktion folgt dem Programm „Show and tell“, das vor allem blinden und sehbehinderten Nutzern helfen soll, etwa um Inhaltsstoffe von Konservendosen vorzulesen.
venturebeat.com

iPhone-Kamera: Mit der Gratis-Kamera-App DoubleTake können mit jeder der vier Linsen des iPhones 11 gleichzeitig Fotos aufgenommen werden. Wozu das gut sein soll? Zum einen lassen sich damit tolle Effekte erzielen, vor allem kann man aber mit Front- und Rückkamera gleichzeitig filmen, was zum Beispiel bei Interviews sinnvoll eingesetzt werden kann.
chip.de

Mannesmann: Die älteren Leser können sich erinnern: das war mal ein deutsches Industrieunternehmen (Stahlrohre), das nur nebenbei auf dem Mobilfunkmarkt aktiv war (D2-Netz). Vor 20 Jahren übernahm Vodafone die Mobilfunksparte für schier unglaubliche 180 Milliarden Euro und zerschlug den Rest des Konzerns. Die Verhandlungen beschäftigten die Öffentlichkeit über Monate und hatten durchaus Unterhaltungswert. Schön aufgearbeiteter Rückblick der Tagesschau.
tagesschau.de

WhatsApp-Betrug: Eine neue Betrugsmasche sorgt auf WhatsApp gerade für Aufregung. Per Nachricht von einem Kontakt aus der Freundesliste wird man gebeten, eine folgende SMS weiterzuleiten. Eigentlich handelt es sich um eine Sicherheitsfunktion, mit der das eigene Konto wiederhergestellt oder auf ein anderes Gerät übertragen werden kann. Wie das genau funktioniert, zeigt das auf Internetbetrug und Falschmeldungen spezialisierte Portal Watchlist Internet.
watchlist-internet.at

– MITGEZÄHLT –

91 Millionen Smartspeaker wurden in den ersten drei Quartalen 2019 weltweit verkauft. Der Marktanteil von Amazons Echo schrumpfte zwar auf 25 Prozent, konnte aber gegenüber Google den Vorsprung ausbauen. Die Produkte aus Asien von Xioami, Alibaba und Baidu holen hingegen weltweit betrachtet deutlich auf und sorgen für Wachstum.
statista.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Digital ist das neue Normal.“

Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD, lehnt die Idee eines eigenständigen Digitalministeriums ab. Digitalpolitik betreffe alle Ressorts und sei insofern „längst kein Thema mehr für die Nische“.
deutschlandfunk.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2020.

(*) Affiliate-Link: Bei Kauf erhalten wir eine kleine Provision

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.