Bund schließt Funklöcher, Social Shopping in Deutschland noch Neuland, Fristverlängerung für Huawei.

– AUSGEWÄHLT –

Digitalklausur: Die Bundesregierung hat die „Gesamtstrategie Mobilfunk“ beschlossen. Mit über 1,1 Milliarden Euro sollen die letzten Mobilfunklöcher in Deutschland geschlossen werden. Dafür soll eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MobiFukiGe?) als Tochtergesellschaft von Toll Collect gegründet werden. Damit der Bau von Sendeanlagen nicht an Bürgerprotesten scheitert, soll vor allem die Öffentlichkeitsarbeit verstärkt werden.
wiwo.de

Social Shopping: In China gehört das Einkaufen über Messenger wie WeChat zum Alltag. Schätzungen gehen von einem Umsatz von 150 Milliarden Dollar im Jahr aus. Nun will auch Burberry in Shenzen Social Commerce ausprobieren. In Deutschland haben nach einer Studie von Appinio 74 Prozent der Nutzer noch nicht über eine soziale Plattform eingekauft, 26 Prozent bestellten schonmal etwas direkt über Instagram & Co.
locationinsider.de

Huawei: Die Fristverlängerung zum Aufschub des US-Embargos gegen Huawei läuft morgen ab. Insidern zufolge soll für kurze Zeit und unter Einschränkungen amerikanischen Firmen der Handel allerdings weiter erlaubt werden. Eine langfristige Lösung im Handelsstreit ist jedoch nicht in Sicht.
faz.net

VR für Entwickler: Oculus und Unity starten einen kostenlosen VR-Lernkurs für fortgeschrittene Unity-Entwickler. Der Kurs besteht aus elf Lerneinheiten und wird von einem Oculus- oder Unity-Profi geleitet und befasst sich mit Sound- und Interaktionsdesign, über VR-Fortbewegung bis hin zur Leistungsoptimierung von VR-Apps.
mixed.de

Taxi-Ruf: Seit die App taxi.eu in Google Maps integriert ist, haben sich die App-Bestellungen in Berlin und München fast verdreifacht. Nach diesem Erfolg soll das Projekt auf Hamburg ausgedehnt werden. Kooperationen mit App-Anbietern aus Frankreich, Spanien, Portugal und sogar Südamerika sollten die Bedeutung von taxi.eu gegenüber Google künftig steigern.
taxi-heute.de

– MITGEZÄHLT –

56 KBit/s Datenübertagungsrate stellen nach Ansicht der Bundesnetzagentur einen „funktionalen Internetanschluss“ dar. Das teilte die Behörde im Bundesverkehrsausschuss mit, in dem es zum zweiten Mal um die ISDN-Abschaltung der Deutschen Telekom und ihre Folgen ging.
golem.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Endlich werden Chancen und Herausforderungen von sogenannten Stablecoins wie Libra, aber auch von staatlichen Digitalwährungen auf höchster Ebene diskutiert. Die Zeit ist mehr als reif, auch wenn man bedenkt, dass China kurz vor dem Launch einer eigenen Digitalwährung steht.“

Patrick Hansen, Bereichsleiter Blockchain beim IT-Verband Bitkom, begrüßt den durch Facebook weltweit entfachten Weckruf für Notenbanken und Finanzregulatoren.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner