Samsung tüftelt an AR-Brille, Telekom-Sprachassistent mit Hintertür, Amazon bringt News-App für Fire TV.

– AUSGEWÄHLT –

Samsung tüftelt wohl an Augmented-Reality-Brille, mit der digitale Informationen über das Live-Bild aus der Umgebung gelegt werden könnten. Ein Patent-Leak deutet auf eine 3D-Brille hin, deren Start Experten zufolge kurz bevor stehen könnte. Samsung hatte sich früher auf Virtual Reality, also komplett virtuelle Welten, konzentriert, dafür aber seit zwei Jahren kein neues Produkt mehr herausgebracht.
theverge.com

Telekom will bei seinem Sprachassistenten insbesondere mit Datenschutz made in Europe gegen Amazon & Co punkten. Die Datenschutzbestimmungen weichen das europäische Sicherheitsversprechen allerdings auf und die Telekom räumt ein Hintertürchen für den Notfall ein. Datenschützer sind alarmiert.
handelsblatt.com

Amazon bringt News-App für Fire TV und Tablets heraus: Die Nachrichten-App funktioniert per Sprachbefehl und bietet zum Start in den USA Inhalte von 20 Medienpartnern – u.a. CBS, Reuters und Bloomberg. Große US-Zeitungen fehlen bislang.
techcrunch.com

Schweizer Mobilfunkfusion abgeblasen: Der Schweizer Mobilfunker Sunrise hat die Milliardenübernahme des Kabelnetzbetreibers UPC nach Widerstand der eigenen Aktionäre abgeblasen. Gegenwind kam vor allem vom deutschen Großaktionär Freenet, der die Übernahmesumme von 6,3 Mrd Franken als zu hoch kritisiert. Der Vorstand spricht von einer verpassten Chance.
handelsblatt.com

5G-Ausbau dauert in Deutschland viel zu lange, sind sich Politik und Wirtschaft einig. Vor allem die Warterei auf Baugenehmigungen für die benötigte Infrastruktur, aber auch Verbraucherbeschwerden und offene Gesundheitsfragen lähmen den Ausbau. Weniger Bürokratie und schnellere Verfahren sollen Abhilfe schaffen, stoßen aber auf Widerstand.
heise.de

– Anzeige –
Firmen wie Adjust, Appmatics, bam! interactive, Smaato oder Taboola sind schon dabei: Das mobilbranche.de-Anbieterverzeichnis nennt wichtige Spezialisten rund um Mobile & Apps – hier finden Sie den passenden Partner für Ihr Mobile Business. Ihr Unternehmen fehlt noch? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Eintrag für nur 200 Euro pro Jahr. Weitere Infos zur Buchung hier!

– MITGEZÄHLT –

Snapchat meldet 210 Mio täglich aktive Nutzer – 7 Mio mehr als im 2. Quartal. Die Erlöse sind im 3. Quartal im Vorjahresvergleich um rund 50 Prozent gestiegen. Unterm Strich stehen zwar weiter rote Zahlen, allerdings fällt der Verlust geringer als erwartet aus.
techcrunch.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Marken brauchen eine Audio Identity, die über ein Soundlogo hinaus geht, Stimme, Ton und Sprachstil umfasst und in Einheit mit dem gesamten Markenauftritt ist. ”

Frank Bachèr, Geschäftsleiter Digitale Medien bei RMS, sieht Voice Marketing als “weißes Canvas, das bemalt werden will”.
internetworld.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.