Eine App zur Pflege der Beziehung.

von Stephan Lamprecht am 04.Februar 2019 in App-Kritik, News

Eine App zur Pflege der Liebesbeziehung. (Foto: obs/PAIRfect GmbH)

Den richtigen Partner für einen Flirt, ein „Casual Date“ oder eine Beziehung per Smartphone finden? Da konkurrieren eine ganze Reihe von Apps und Online-Diensten gegeneinander. Nach einer fünfmonatigen Testphase kommt jetzt eine App aus der Schweiz, die Paaren dabei helfen will, ihre Beziehung zu stärken.

„Schluss mit Routine, statt Schluss mit Beziehung!“ So lautet nach eigenem Bekunden das Motto der neuen App PAIRfect. Das Programm gibt es für iOS und die Android-Plattform.

Die beiden Gründer, Florian Müller und Domenic Benz, kennen aus eigener Erfahrung, wie eine Beziehung durch Job und Kinder strapaziert werden kann. So kamen sie auf die Idee, dagegen etwas zu unternehmen. Das wissenschaftlich von Prof. Dr. Rainer Banse und einem kleinen Psychologen-Team begleitete Projekt konnte bereits in der Testphase mehr als 25.000 Downloads verzeichnen.

In die Entwicklung der App flossen Konzepte aus der Paarforschung ein. Die App will nicht nur dabei helfen, die Beziehung zu pflegen, sondern vermittelt auf unterhaltsame Weise auch die Umsetzung. Die Verbesserung der Kommunikation wird etwa durch ein Quiz erzielt, wobei die Antwort des jeweils anderen erst sichtbar wird, wenn beide Partner geantwortet haben.

Außerdem nutzt PAIRfect Impulse: Die App stellt kleine Aufgaben, die dazu auffordern, aktiv zu werden, z. B. „Sende deiner Partnerin eine Postkarte – einfach mal so aus dem Ort, in dem ihr wohnt!“


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare