Kommunikation 2025: Der Nachfolger des Smartphones wird vielseitiger und individueller.

von Sebastian Beintker am 23.April 2018 in Geräte, Künstliche Intelligenz, News, Voice

Eine Vielfalt an mobilen Kommunikationsmöglichkeiten wird die Zukunft bestimmen. Davon ist die Zukunftsforscherin Maria Lübcke überzeugt. Sie verweist auf eine breite Palette von Implantaten, smarten Augenlinsen und handlichen Mobilgeräten. Digitale Assistenzsysteme nehmen dabei eine wichtige Schlüsselrolle ein.

Im Interview mit LEAD erklärt die Forscherin: „Die Zahl der Möglichkeiten wird in den kommenden Jahren stark wachsen und am Ende sucht sich jeder das Device, was am besten zu ihm passt. Was aber kommen wird: Digitale Assistenten werden uns helfen, unser Leben zu managen. Getrieben wird diese Entwicklung durch die wachsende Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz.“

Während heute Bots und digitale Assistenten über Smartphones, Smart Watches oder Voice-Systeme im häuslichen Bereich verfügbar sind, kommen in den nächsten Jahren immer mehr Möglichkeiten hinzu. Dabei spielt das Internet der Dinge eine zentrale Rolle, denn damit „erhalten alle Gegenstände in unserer Umgebung eine digitale Schnittstelle und wir können auf verschiedenen Wegen mit diesen Assistenten kommunizieren“, so Lübcke. Für Unternehmen und Marken ist es deshalb sehr wichtig, sich intensiv mit Chatbots und digitalen Assistenten zu beschäftigen und diese clever in ihre Kommunikation zu integrieren.

Seminartipp

Lernen Sie an nur einem Tag, wie Sie ein Konversations-Interface bauen und Ihr Unternehmen so fit für das Zeitalter von Chatbots und Sprachassistenten wie Alexa, Cortana oder Google Home machen. Marketing-Professionals, Planer, Berater und UX Designer sind gefragt, natürliche Konversationen mit Konsumenten zu konzipieren und zu schreiben. Wichtig dafür: eine gute Kenntnis des jeweiligen Usecase, gute Konsumenten-Insights und das Beherrschen der Bot-Services – und genau dieses Wissen vermittelt Laurent Burdin, Gründer der Innovationsagentur Space and Lemon, zusammen mit Holger Budde (UX Designer Conversation) am 26. Juni 2018 bei unserem Seminar „Conversational User Interfaces für Chatbots und Voice“ in Berlin.
Infos & Anmeldung zum Seminar „Conversational User Interfaces für Chatbots und Voice“ hier!

 

– Anzeige –

Haben Sie eine innovative und spannende Händler-Hersteller-Kooperation auf den Weg gebracht? Wagen Sie sich gemeinsam mit Ihren Geschäftspartnern auf neues Terrain, wenn es um die Digitalisierung von Prozessen oder die Einführung einheitlicher Standards geht?
Bewerben Sie sich bis zum 11.05.2018!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare