Twitter lässt ohne Account werben, Video legt iPhones lahm, Mehr Transparenz im Smarthome.

von Markus Gärtner am 25.November 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Twitter lässt Werbetreibende nun auch ohne eigenen Account Werbung schalten. Bei „Ads without Profiles“ können die Unternehmen aber auf gesponserte Tweets nicht antworten, retweeten oder liken. Der Kurznachrichtendienst will so neue Kunden locken.
internetworld.de

Video legt iPhones lahm: Ein derzeit kursierender Clip macht beim Anklicken das Apple-Phone gebrauchsunfähig, Nutzer müssen das Gerät neu starten. Allerdings gibt es keine Anzeichen, dass Schadsoftware darüber verbreitet wird.
sueddeutsche.de

Smart Home: Die Verbraucherschutzminister der Bundesländer wollen ein Gesetz für die Datensicherheit internetfähiger Haushaltsgeräte. Hersteller sollen schon bei der Entwicklung Grundpflichten einhalten und den Verbraucher über Daten-Erfassung und -Speicherung informieren.
internetworld.de

– Anzeige –
Sven Spöde„WeChat ist als Absatzkanal in China nicht mehr wegzudenken“, sagt Sven Spöde in unserem Interview. Der China-Experte zeigt in unserem Seminar „WeChat – ein Muss für jede Firmenpräsenz in China“ am 8.2.2017 in Berlin, wie Unternehmen eine WeChat-Strategie entwickeln und umsetzen können. Außerdem im Seminar: Welche Folge der WeChat-Boom für den Facebook Messenger haben könnte.
Weitere Infos & Anmeldung hier!

Fahrzeugmodus für Smartphones fordert die US-amerikanische Sicherheitsbehörde NHTSA. Künftige Smartphones sollen sich dann selbst deaktivieren oder nur noch eingeschränkt funktionieren, sobald sich das Auto bewegt. So soll die steigende Anzahl von Unfällen bekämpft werden.
wired.de

intive Kupferwerk– M-NUMBER präsentiert von intive Kupferwerk –

Um das 23-Fache wird das Unfallrisiko erhöht, wenn ein Autofahrer am Steuer SMS schreibt oder chattet, meldet die Polizeiinspektion Göttingen.
presseportal.de

– M-QUOTE –

„Wer nicht aus dem Nutzer heraus und passend zum Medium denkt, kann sich gleich selbst das analoge Grab schaufeln.“

Eva Reitenbach von der Digital-Agentur Oddity fordert eine Nutzeransprache über alle Kanäle hinweg.
lead-digital.de

– Anzeige –
App Promotion Summit returns to Berlin’s Hotel Adlon aps-berlin-300x150on 30 November 2016 with a mission to define the future of mobile growth. Presenters include Dubsmash, Readdle, Zalando, Runtastic, N26, Trivago, Rocket Internet, Delivery Hero, Blinkist and HolidayPirates. mobilbranche.de readers receive a 20% discount when registering online using code APSMB at apppromotionsummit.com

– M-TRENDS –

Ungesundes Smartphone: Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin warnt in einer Studie unter anderem vor entzündete Daumensehnen und Nackenschmerzen bei der Handy-Nutzung. Apple rät Nutzern, das neue iPhone 7 mindestens einen halben Zentimeter vom Körper entfernt zu tragen, weil die Strahlenbelastung hoch ist. Die Werte liegen aber immer noch in dem von der Weltgesundheitsorganisation festgelegten Bereich.
golem.de, meedia.de

Business-Apps werden in der Logistik immer wichtiger, glauben 87 Prozent der Befragten einer Studie des Softwareunternehmens AEB. Derzeit nutzen aber gerade Mal 18 Prozent Apps im Supply Chain Management, der Logistik oder im Außenhandel.
logistik-watchblog.de, Studie zum Download

Facebook-Eingreiftruppe: Carsten Drees blickt hinter die Kulissen, was passiert, wenn Nutzer bei Facebook eine Seite oder ein Posting melden. Ein 600 Mann starkes Team von Arvato bearbeitet in kleineren Gruppen die verschiedenen Arten wie verdächtige Profile, Hass-Kommentare etc.
mobilegeeks.de

– Anzeige –
key-visual-genussWas bedeutet die digitale Revolution für unsere Art zu essen? Am 30.11. treffen Genuss & Technik im Telefónica BASECAMP in Berlin aufeinander. Werfen Sie ab 19 Uhr einen Blick auf aktuelle Trends. Zu Gast u.a. Arielle Johnson (Noma), Billy Wagner (Nobelhardt & Schmutzig) und Sternefresser.de-Blogger Christian Stromann. Zur kostenlosen Anmeldung.

– M-QUOTE –

„Ich bin ernsthaft besorgt darüber, dass Menschen schlechte Porno-Konzepte für Virtual Reality umsetzen.“

VR-Porno-Produzentin Ela Darling will für mehr Qualität bei virtuellen Pornos sorgen.
gruenderszene.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: App Promotion Summit Berlin 2016 (30.11.2016, Berlin) ### Appcircus Stuttgart (07.12.2016, Stuttgart) ### Online Markting – What’s next? (09.12.2016, Salzgitter)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Influencer-Bashing: Oliver Kalkofe nimmt sich YouTube-Star Katja Krasavice vor. Im Video parodiert der Comedian die nervige Selbstdarstellerin und macht dabei „Olek Lolek aus Bolek“ zu einem „mega Bitch-Master mit lässigem Ludenlook zum Abkassieren“.
wuv.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare