App „Red Button“ soll manipulierte Fußballspiele aufdecken.

von Markus Gärtner am 10.November 2016 in News

rb-2 Anti-Schiebung-App: Der Schweizerische Fussballverband, die Swiss Football League und die Profispieler-Vereinigung wollen offensiver gegen Betrug im Fußball vorgehen und starten die App „Red Button“. Die Nutzer sollen darüber anonym Hinweise auf manipulierte Spiele geben. Spieler und Personal der vier höchsten Ligen erhalten individuelle Zugangscodes per Post. Die in Finnland entwickelte App ist bereits dort und in Schweden, Norwegen, Zypern, Dänemark, Polen und Neuseeland im Einsatz. „Die Rückmeldungen, anonym auf Spielabsprachen hinweisen zu können, sind sehr positiv“, sagt Antonio Iacovazzo von der Spielervereinigung. In den vergangenen vier Jahren gab es in der Schweiz keine Hinweise auf manipulierte Spiele. Die App ist Teil des Aufklärungs- und Präventivprogramms gegen Spielmanipulationen, das vor einem Jahr lanciert wurde.
20min.ch

– M-TALK –

Rezepte gegen Adblocker: Seien Sie heute Abend live dabei, wenn Experten von Addapptr, App Annie, Otto Group, Sizmek und Telefónica Media Services bei unserem 20. Mobilisten-Talk „Mobile Advertising“ im Telefónica BASECAMP in Berlin über die aktuellen Trends in der mobilen Werbung sprechen. Restkarten gibt es ab 18.30 Uhr für 12 Euro an der Abendkasse. Alternativ können Sie die Veranstaltung auch online ab 19.15 Uhr in unserem Livestream anschauen.

– Anzeige –
TV-Spielfilm-PlusJetzt mit TV SPIELFILM plus ihre TV-Kampagne effizient unterstützen! Gemeinsam mit dem renommierten Institut Nielsen hat TV SPIELFILM in einer Studie belegt, dass Anzeigen in TV SPIELFILM einen starken Einfluss auf TV-Kampagnen haben und die Parallel-Nutzung von TV und Programmzeitschrift die Verankerung der Produktbotschaft signifikant verbessern.
Weiterlesen auf medialine.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare