Apple bringt wohl 3 neue iPhones, Google startet AMP für Werbung, Snapchat-Login bei anderen Apps.

von Romy Kertzsch am 21.Juli 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Apple bringt in seiner nächsten iPhone-Generation Nr. 7 wohl gleich drei Modelle heraus, berichten Medien. Ein so genanntes „Pro“-Modell soll u.a. mit einer größeren Kamera und Smart-Connector-Anschluss kommen. Wann die Geräte genau kommen ist unklar, im September ist das nächste Apple-Event.
derstandard.at

Google will mobile Werbung schneller machen und hat dafür das Projekt AMP for Ads gelauncht. Der Internetriese hat einige Guidelines und Codes veröffentlicht, die Agenturen für das Erstellen schnellerer Werbung nutzen können. Es ist das Gegenstück zu AMP, dem Accelerated Mobile Pages Projekt.
wsj.com

Snapchat bietet erstmalig einen Login bei anderen Apps über den Snapchat-Account an – allerdings nur bei seiner vor kurzem selbst gekauften App Bitmoji. Dort können Nutzer eigene Avatare erstellen. Ob die Funktion bald auch für andere Angebote kommen soll, ist unklar.
businessinsider.de

– Anzeige –
Machen Sie es wie OTTO und erreichen Sie mit Ihrer Stellenanzeige in unserer Jobbörse und unserem Newsletter top-qualifizierte Köpfe der Branche! Wir unterstützen Sie zielgerichtet bei der Suche nach dem idealen Entwickler für iOS und Android oder dem perfekten Product Owner. Weitere Infos und Preise online oder direkt buchen bei Florian Treiß: treiss@mobilbranche.de

Telefónica und Huawei testen erstes deutsches 4,5G-Netz in München und wollen dieses voraussichtlich 2017 auch ihren Kunden zugänglich machen. Die LTE-Ausbaustufe ist ein wichtiger Schritt in Richtung des neuen Standards 5G, der Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 GBit/s bietet.
telefonica.de

Pokémon Go wird von der Verbraucherzentrale kritisiert. So ist u.a. das Sammeln von Standortdaten nicht mit dem deutschen Datenschutz zu vereinen. Auch In-App-Käufe werden nicht zurückerstattet, wenn die App eingestellt wird. Gibt Niantic keine Unterlassungserklärung gegen die 15 abgemahnten Klauseln ab, droht ein Klageverfahren.
newsslash.com

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

46 Prozent der Deutschen könnten auf Bargeld verzichten. Die 30- bis 49-Jährigen können sich unter allen Altersgruppen den Komplett-Verzicht mit 53 Prozent am besten vorstellen. Das geht aus einer Befragung von Bitkom Research hervor.
marketing-boerse.de

– M-QUOTE –

„Ich frage mich, wieso eine Wetter-App eine konstante Internetverbindung benötigt, anstatt nur nach Bedarf aktualisiert zu werden. Wenn Sie mehr als nur ein paar dieser Apps  auf Ihrem Telefon haben, könnte dies der Grund für diese nervtötenden regelmäßigen Meldungen über schwachen Batteriestand oder geringen Speicherplatz sein.“

Tont Anscombe von AVG kritisiert die energiefressenden Apps mancher Anbieter.
presseportal.de

– M-TRENDS –

Akkufresser: Vor allem Snapchat, YouTube und Google Maps saugen am meisten Energie aus Android-Smartphones, hat die Softwaresicherheits-Firma AVG herausgefunden. Die Apps von Netflix und Applock haben sich hingegen verbessert.
presseportal.de

Facebook vs. Instagram: Instagram-Nutzer interagieren häufiger mit Prominenten und schauen sich öfter Videos an als Facebook-User. Dafür kann das eigene Leben mit Facebook besser organisiert werden. Das zeigt eine Befragung unter Facebook- und Instagram-Nutzern aus sechs Ländern.
adweek.com

Mobile Patientenüberwachung: In der Münchner Uniklinik ist das Handyverbot aufgehoben worden. Patienten werden hier via Smartphone überwacht. Mit der App des Medizingeräteherstellers Philips können Ärzte Blutdruck oder Sauerstoffsättigung von Patienten auch ohne den Gang ans Krankenbett überwachen.
donaukurier.de

– Anzeige –
ChatbotsSo verpassen Sie die neue Welle der mobilen Innovationen nicht: Laurent Burdin verrät im mobilbranche.de-Seminar „Chat-Bots, Artificial Intelligence (AI) und neue Mobile-Ökosysteme“ am 27. September 2016 in Berlin praktische Best-Practices für die Entwicklung von AI-Modellen wie Chat-Bots und den damit verbundenen neuen Mobile-Ökosystemen.
Jetzt zum Frühbucherpreis anmelden!

– M-QUOTE –

„Die größten Innovationen des Reisegepäckmarktes der vergangenen 20 Jahre befinden sich auf dem Niveau eines Drehscheibentelefons.“

Stefan Holwe vom Koffer- und Gepäck-Startup Horizn Studios meint, klassische Hersteller hätten die Digitalisierung verschlafen. Sein Unternehmen bietet Koffer mit integrierter Ladestation oder GPS-Tracking an.
gruenderszene.de

-M-KLICKTIPP –

Business-Apps sollen Managern den Alltag erleichtern. Michael Kroker stellt einige davon aus der Infografik von Asana vor, darunter Hootsuite und Evernote.
wiwo.de

– M-ANBIETER –

Aktualisierter Eintrag in unserem Anbieterverzeichnis: Interrogare ist ein Anbieter für Marktforschungsleistungen für die digitale Wirtschaft. Als branchenweiter Vorreiter verfügt das Unternehmen über ausgewiesene Expertise sowie ein tiefes Verständnis im Bereich der Online- und Mobile-Forschung.
mobilbranche.de/anbieterverzeichnis (alle Anbieter im Überblick)

– M-FUN –

Pokéworkout: Wer Pokémon Go spielt, kann sich das Fitnessstudio schenken, das stellt zumindest Meinbauch.net in einer nicht ganz ernst zu nehmenden Infografik dar. Für 5 Kilometer Laufen kann man sich bereits ein Extra-Croissant gönnen. Wer 56 Eier ausgebrütet hat, ist zudem um 1 Kilogramm Fett leichter.
gruenderszene.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare