Vodafone tüftelt am Adblocker, BMW will digitaler werden, Facebook öffnet Messenger für Publisher.

von Fritz Ramisch am 04.März 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Vodafone will voraussichtlich noch in diesem Jahr in seinen Sicherheitsdienst „Secure Net“ einen Adblocker integrieren. Eine extra Installation soll nicht erforderlich sein. Auch andere Unternehmen wie die Telekom oder Apple wollen offenbar mit unterschiedlichen Modellen experimentieren.
horizont.net

Facebook will seine Messenger-App für Publisher öffnen. Der Konzern soll auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz F8 im April den Startschuss dafür geben, dass Medienunternehmen Inhalte über die Chat-App verbreiten. Erstes Beispiel: Messenger-Nutzer können Songs und Playlisten von Spotify per Direktnachricht teilen, Empfänger werden direkt in die Spotify-App gelotst.
marketingland.com, theverge.com (Spotify)

BMW will sich zu einem digitalisierten Mobilitätskonzern wandeln, kündigt Vorstandschef Harald Krüger in der „WiWo“ an. Dazu holt der Autobauer den ehemaligen Google-Manager Jens Monsees an Bord, der als Vice President Digital Strategy sämtliche Digitalprojekte von BMW in einer Abteilung bündeln soll.
wiwo.de

Snapchat sammelt 175 Mio Dollar von Fidelity Investments ein, meldet das „Wall Street Journal“. Der Wert der Video-App, die unter Hochdruck an der Monetarisierung ihrer Plattform arbeitet, wird auf 16 Mrd Dollar taxiert – soviel wie bereits im Vorjahr.
wsj.com

WhatsApp spuckt der alten Dame E-Mail gehörig in die Suppe und erweitert seinen Chat-Dienst um eine Funktion zum Versenden von PDFs. Voraussetzung zum Senden und Empfangen ist die aktuelle App-Version.
heise.de

– Anzeige –
Kristian-Rabe-150px-neuApp Store Optimization (ASO) wird 2016 die wichtigste Marketingdisziplin, so die Online Marketing Rockstars. Und auch Kristian Rabe ist sich sicher: Wenn es nicht gelingt, „dass der User überhaupt Interesse am Download hat, scheitert jede noch so gute App“. In unserem mobilbranche.de-Seminar verrät ASO-Experte Rabe deshalb am 19. April 2016 in Berlin Tricks und Kniffe, wie Du Deine App-Downloads mit ASO um bis zu 20 Prozent steigern kannst.
Spare jetzt 100 Euro und melde Dich zum Frühbucherpreis an!

– M-PEOPLE –

Min-Kin Mak verlässt den Telekom-Inkubator Hubraum und wird durch Tomasz Gerszberg ersetzt, bisher Leiter Business Operations. Mak sollte die Startup-Schmiede tief im Bonner Telekom-Konzern verankern.
gruenderszene.de

– M-NUMBER –

Bosch will in diesem Jahr weltweit 14.000 Hochschulabsolventen einstellen – davon allein 2.100 in Deutschland. Gesucht werden vor allem IT-Leute, die Bosch ins Internet der Dinge hieven sollen.
bosch-presse.de

– M-QUOTE –

„Wir können keine Roboter mit menschlichem Geist schaffen, sondern nur überzeugende Fakes.“

Computer-Guru David Gelernter hält das Wettrüsten um künstliche Intelligenz für „ein Rattenrennen“ ohne Erfolgsaussicht.
focus.de

– M-TRENDS –

Virtual Reality könnte nicht nur am Preis der Endgeräte, sondern auch am Mangel der verfügbaren Apps scheitern, glaubt Martin Gropp von der „FAZ“. Mit Second Life sei ein Virtual-Reality-Projekt bereits gescheitert. Günstige Geräte wie die Pappbrille von Google könnten schon eher den Durchbruch bedeuten.
faz.net

Tourismusbranche macht mobil: Weil immer mehr Urlauber ihre Reisen im Netz buchen, reagieren auch die Reiseanbieter: 68 Prozent der Touristik-Unternehmen in Deutschland investieren laut einer Bitkom-Umfrage in digitale Angebote, die über einen einfachen Webauftritt hinausgehen, beispielsweise Apps.
bitkom.org

Programmatic Advertising wächst mobil schneller als auf dem Desktop und ist deshalb zurecht einer der größten Hoffnungsträger für das App-Geschäft, so Addapptr-CEO Patrick Kollmann. Bald werden sich auch zunehmend neue Werbeformen wie Videos und native Werbung programmatisch handeln lassen.
adzine.de

– M-QUOTE –

„An jeder Antenne hängt am Ende noch ein Kabel dran.“

Telefónica-Pressesprecher Markus Oliver Göbel hat keine Angst davor, dass Mobilfunker durch Facebook, Google und Co bald bedeutungslos sein werden.
mobilbranche.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage:mobilbranche.de-Seminar „Mobile Innovationen und Explosionen“ am 7.3. in Berlin, MZ-Hackathon: think global, hack local am 10.3. in Regensburg, Native Ads Camp am 10.3. in Köln, CeBIT vom 14. bis 18.3. in Hannover, Internet of Things Conference vom 14. bis 17.3. in München, Mobile TechCon vom 14. bis 17.3. in München, Allfacebook Marketing Conference am 17.3. in München.
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-KLICKTIPP-

Alle Fotos vom 17. Mobilisten-Talk „Mobile Trends von 2011 bis 2021“ finden Sie auf unserer Facebook-Seite

– M-FUN –

Ich möchte lösen – Schrott-App: Der ehemalige „Glücksrad“-Moderator Frederic Meisner will mit der App Quizrad an frühere Erfolge anknüpfen. Doch selbst die PR-Agentur scheint nicht recht an den Erfolg zu glauben und verschickt die Pressemitteilung vorsichtshalber unter Ausschluss der Öffentlichkeit nachts um 1.31 Uhr. Spiegel Online hat es trotzdem gemerkt.
spiegel.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare