Firefox ist nun auch für iOS verfügbar, Warburg Pincus will T-Mobile Niederlande übernehmen, Burda startet neue Shopping-App.

von Florian Treiß am 13.November 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Firefox nun auch für iOS verfügbar: Nutzer, die sich mit einem Firefox-Konto anmelden, können Chronik, geöffnete Tabs, Passwörter und Lesezeichen über alle genutzten Geräte synchronisieren lassen. Dass Firefox erst jetzt auf iPhone und iPad kommt, liegt offenbar daran, dass sich Firefox-Hersteller Mozilla lange geweigert hatte, statt der hauseigenen Gecko-Engine das Webkit von Apple zu nutzen.
n-tv.de, mozilla.org (Download)

René Obermann, ehemaliger Chef der Deutschen Telekom, arbeitet offenbar mit seiner Investment-Firma Warburg Pincus an einer Übernahme von T-Mobile Niederlande. Das Unternehmen wird mit bis zu 3 Mrd Euro bewertet. Die Deutsche Telekom ist mit der Tochter seit der Jahrtausendwende in den Niederlanden vertreten, kämpfte aber zuletzt mit heftigen Kunden-Abwanderungen zu den Konkurrenten KPN und Vodafone.
handelsblatt.com

Burda hat die neue iOS-App „InStyle Shopping Deals“ gestartet. App-Nutzer erhalten standortbasierte Angebote von ausgewählten Online-Shops und stationären Geschäften per Push-Nachricht zugeschickt. Der Verlag arbeitet dafür u.a. mit Guess, Hallhuber, Comma und Buffalo zusammen.
locationinsider.de

Share the Meal startet weltweit durch: Die App eines Berliner Startups für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen soll nun auch syrische Flüchtlingskinder in einem Lager in Jordanien unterstützen. Nach dem Start in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Sommer konnten durch diverse 40-Cent-Spenden von 120.000 Anwendern bereits 800.000 Euro gesammelt werden, um 1,8 Mio Mahlzeiten für Schulkinder in Lesotho zu beschaffen.
faz.net

YouTube startet eine eigenständige Streaming-App für iOS und Android. Mit YouTube Music können Nutzer Musik hören und Musikvideos anschauen. Die App ist vorerst allerdings nur in den USA verfügbar. Deutsche Nutzer müssen sich wie sooft erst einmal auf unbestimmte Zeit vertrösten lassen.
youtube-global.blogspot.de, zdnet.de

Fossil kauft Misfit, einen Hersteller von Fitnesstrackern, für 260 Mio Dollar, um im Markt der Wearables eine größere Rolle zu spielen. Fossil will die Technologie von Misfit künftig in seine Uhren einbauen, während eigenständige Fitnesstracker künftig eine geringere Rolle spielen sollen.
wsj.com

Lenovo hat im vergangenen Quartal ein Minus von 714 Mio Dollar erwirtschaftet. Ein Grund soll die kostspielige Sanierung des Smartphone-Geschäfts sein. Der chinesische PC-Hersteller hatte vor einem Jahr den verlustreichen Handy-Pionier Motorola von Google übernommen. Der Konzernumsatz wuchs im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 12,2 Mrd Dollar.
lenovo.comzdnet.defnp.de

– M-TALK –

Programmänderung beim 16. Mobilisten-Talk „Mobile Advertising“: Die International Keynote bei unserem Event am 26.11. im Telefónica BASECAMP in Berlin wird nicht wie angekündigt Carlos Lopez-Plandolit halten, sondern Victor Navarro von Sizmek. Er spricht darüber, wie Mobile Programmatic in Kombination mit Geolocation-Daten und dem Einsatz von Dynamic Creative zu einem verbesserten Engagement und einem höheren ROI verhilft.
Sichere Dir jetzt Dein Ticket!

– M-NUMBER –

94 Prozent der 50 größten werbungtreibenden Unternehmen in Großbritannien haben mittlerweile eine mobilfreundliche Website. Dabei bieten 48 Prozent eine eigenständige mobile Website an, während 46 Prozent auf eine responsive Website setzen, so eine IAB-Studie.
research-live.com

– M-QUOTE –

„Das Surface Book ist irgendwie trügerisch. Es ist nicht das beste Laptop und auch nicht das beste Tablet.“

Apple-Boss Tim Cook stänkert gegen den Konkurrenten Microsoft.
meedia.de

– M-TRENDS –

Mobile Payment stößt auf Skepsis: Zwei Drittel der Deutschen zahlen nicht mobil und planen dies auch zukünftig nicht, so die Postbank-Umfrage „Der digitale Deutsche und das Geld“ mit 6.000 Teilnehmern. Die Abneigung ist bei Frauen (72 Prozent) noch stärker ausgeprägt als bei Männern (60 Prozent).
presseportal.dehandelsblatt.com

Blitzer-Apps können für ihre Nutzer teuer werden: Das Oberlandesgericht Celle hat entschieden, dass schon die bloße Installation einer Blitzer-App auf einem Smartphone für Autofahrer verboten ist und ein Bußgeld von 75 Euro kosten kann. Denn Smartphones mit Blitzer-Apps hätten die „zusätzliche Zweckbestimmung eines Blitzer-Warngerätes“, und deren Benutzung sei verboten, so das Gericht.
focus.de

Bluetooth-Standard soll massiv verbessert werden: Die Bluetooth Special Interest Group, zu der u.a. Apple, Microsoft und Intel zählen, hat eine technische Roadmap erarbeitet, um Bluetooth noch fitter für das Internet der Dinge zu machen. So soll u.a. die Reichweite auf bis zu 400 Meter erhöht, der Datendurchsatz verdoppelt und Unterstützung für Mesh-Netzwerke integriert werden.
derstandard.at

Beacons könnten im US-Weihnachtsgeschäft noch in diesem Jahr zum Mainstream werden: Die Nutzung von Shopping-Apps ist dort im vergangenen Jahr bereits um 174 Prozent gestiegen. Laut Swirl haben sich schon 60 Prozent der Shopping-App-Nutzer mit Beacon-gesteuerten Inhalten beschäftigt und schon 30 Prozent haben ein Beacon-gesteuertes Angebot eingelöst.
businessinsider.com

Mobile Engagement: Forrester und Localytics stellen in einem kostenlosen Whitepaper diverse Anbieter von automatisierten Engagement-Lösungen vor, die dabei helfen sollen, den Customer Lifetime Value von Apps zu steigern.
localytics.com

Shazam für Biersorten: Die App Letsee aus Korea bietet einen ganz besonderen Erkennungsdienst an – wer damit das Etikett einer Bierflasche knipst, erfährt mehr zur jeweiligen Sorte. Besonders lustig: Die Biere können von den Nutzern mit kurzen Hashtags „renzensiert“ werden.
mashable.com

– Anzeige –
Seminar Mobile Usability iOS & Android Usability November2015bVerbessere Deine App! Im mobilbranche.de-Seminar “Mobile Usability für Android & iOS” am 23. & 24.11. in Berlin gibt Usability-Expertin Melinda Albert in interaktiven Workshops konkrete Tipps, wie Du Deine Android- und iOS-App in puncto Design & Usability verbessern kannst.
Sichere Dir eines der letzten Tickets!

– M-VIDEO –

iPad Pro samt Eingabestift „Pencil“ hat vor allem einen Zweck: Eltern bei der Erziehung ihrer Sprösslinge zu helfen – weil es so groß ist, dass die sich nur noch auf das Gerät konzentrieren, und weil sie statt an Wände nun direkt in das iPad kritzeln können. Mehr dazu im Video der US-Komiker von „Funny or die“.
youtube.com via blog.wiwo.de

– M-DATES –

Ausgewählte Events der nächsten 14 Tage: Medica App Competition 2015 (17.11., Düsseldorf), Target Summit (19.11., Berlin), appsworld (18. bis 19.11., London), Deutscher Handelskongress 2015 (18. bis 19.11., Berlin), Data Natives 2015 (19. bis 20.11., Berlin), mobilbranche.de-Seminar „Mobile Usability für Android & iOS“ (23. bis 24.11., Berlin), Mobile Media Day (24.11., Würzburg), 16. Mobilisten-Talk „Mobile Advertising“ (26.11., Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Taxifahrer ohne Körpergeruch verspricht die Motorradtaxi-App UberJEK aus der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Alle Angestellten müssen sich zunächst einem entsprechenden „Test“ unterziehen. Wieso? App-Gründer Aris Wahyudi meint, dass sich Beschwerden von Kunden häufen, die sich auf den Motorrädern in Jakartas Verkehrschaos dicht an den Fahrer schmiegen müssen.
donaukurier.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare